Meg Wittner

Meg Wittner wurde am 19. September 1950 in Chicago, Illinois geboren. Bereits seit den frühen 1980er Jahren ist sie in der Branche als Schauspielerin tätig. Trotz einiger Engagements blieb der große Durchbruch aus.

Einem breiten Publikum wurde Meg durch ihre Rolle der Donna Cain bekannt, die sie zwischen 1997 und 2002 in der Serie "Eine himmlische Familie" darstellte. Doch auch schon davor konnte sie sich mit Hilfe von "Beverly Hills, 90210" und dessen Spin-Off "Melrose Place" einen kleinen Namen machen.

1992 hatte Meg die Ehre neben Oscarpreisträgerin Meryl Streep in dem Film "Der Tod steht ihr gut" eine kleine Nebenrolle zu spielen.

Daniela S. - myFanbase

Ausgewählte Filmographie (Schauspieler)

2003The Handler (TV) als Agentin
Originaltitel: The Handler (#1.06 Dirty White Collar) (TV)
1997 - 2002Eine himmlische Familie (TV) als Donna Cain
Originaltitel: 7th Heaven (TV)
2002Strange Hearts als Claudette
Originaltitel: Strange Hearts
1996Bailey Kippers P.O.V. (TV) als Mrs. Vickey Kipper
Originaltitel: Bailey Kipper's P.O.V. (TV)
1993 - 1994Melrose Place (TV) als Nancy Donner
Originaltitel: Melrose Place (TV)
1992Der Tod steht ihr gut als Frau auf der Buchparty
Originaltitel: Death Becomes Her
1992Beverly Hills, 90210 (TV) als Ellen Shaw
Originaltitel: Beverly Hills, 90210 (#3.03 Too Little, Too Late/Paris 75001 & #3.06 Castles in the Sand) (TV)
1991Equal Justice (TV) als Sandra Hindell
Originaltitel: Equal Justice (TV)
1987Die besten Jahre (TV) als Alix Miller
Originaltitel: Thirtysomething (#1.08 Weaning) (TV)
1986Mike Hammer (TV) als Audrey Rothmore
Originaltitel: Mike Hammer (#3.05 To Kill a Friend) (TV)