Claudia Weill

Die US-Regisseurin Claudia Weill ist vor allem für ihren eigenproduzierten Film "Girlfriends" aus dem Jahr 1978 bekannt, feierte aber auch am Theater große Erfolge. Im Fernsehen führte die Harvard-Absolventin u.a. bei "Chicago Hope", "Willkommen im Leben", "Noch mal mit Gefühl" und "Girls" Regie.

Willi S. - myFanbase

Ausgewählte Filmographie (Produktion)

2013Girls (#2.06 Unerfüllte Erwartungen) (TV) als Regisseurin
Originaltitel: Girls (TV)
1999 - 2001Noch mal mit Gefühl (TV) als Regisseurin
Originaltitel: Once and Again (TV)
1999Caroline in the City (TV) als Regisseurin
Originaltitel: Caroline in the City (#4.17 Caroline and the 2000th Strip) (TV)
1995Chicago Hope (TV) als Regisseurin
Originaltitel: Chicago Hope (#1.11 Great White Hope) (TV)
1994Willkommen im Leben (TV) als Regisseurin
Originaltitel: My So-Called Life (#1.10 Other People's Mothers) (TV)
1987 - 1989thirtysomething (TV) als Regisseurin
Originaltitel: thirtysomething (TV)
1980It's My Turn als Regisseurin
Originaltitel: It's My Turn
1978Girlfriends als Regisseurin/Produzentin
Originaltitel: Girlfriends