Josh Kloss

Joshua Kloss, mit Spitznamen Josh, wurde am 14. Januar 1981 in Los Angeles geboren. Seine Karriere startete Kloss zuerst als Model für berühmte Modelabels wie "Vintage". Parallel dazu strebte er eine Schauspielkarriere an, die sich im Jahre 2003 verwirklichte. In der ersten Staffel von "O.C., California" stellte er Luke Wards draufgängerischen Kumpel Chip Saunders dar.

Danach wurde es ruhig um Josh Kloss und er konzentrierte sich wieder auf das Modeln. Dennoch lies ihn die Schauspielerei nicht los, sodass er im Jahre 2009 den fünfzehnminütigen Kurzfilm "Switch and Hedges" schrieb, selbst Regie führte und neben William Wayne die Hauptrolle übernahm. 2010 setzte er sich gegen hundert Mitbewerber durch und spielte den Love-Interest für Katy Perry in ihrem Musikvideo "Teenage Dream".

Im August 2019 wurde bekannt, dass Kloss den Vorwurf der sexuellen Belästigung gegen Katy Perry erhebt. Die Sängerin sei auf einer Party 2010 übergriffig geworden und habe ihm plötzlich vor allen Anwesenden die Hose heruntergezogen. Auf seinem Instagram-Account schildert er die Vorkommnisse ausführlich.

Tanya Sarikaya & Catherine Bühnsack - myFanbase

Ausgewählte Filmographie (Schauspieler)

2009Switch and Hedges als Switch
Originaltitel: Switch and Hedges
2003O.C., California (TV) als Chip Saunders
Originaltitel: The O.C. (TV)

Ausgewählte Filmographie (Produktion)

2009Switch and Hedges als Switch
Originaltitel: Switch and Hedges