Chris Kula

Comedy-Autor, Hobby-Schlagzeuger und Sportfanatiker Chris Kula wuchs gemeinsam mit zwei jüngeren Brüdern im "Great Lakes State" Michigan auf. Nach seinem Abschluss an der renommierten University of Michigan zog es ihn im Jahr 2001 mit dem Ziel, in der Unterhaltungsbranche Fuß zu fassen, für einige Zeit nach New York. Während er sich tagsüber mit diversen Nebenjobs das nötige Kleingeld verdiente, sammelte er abends im Upright Citizens Brigade Theatre erste Bühnenerfahrungen als Stand-up- und Improvisationskünstler. Im Zuge dessen arbeitete er nicht nur mit namhaften Größen wie "Parks and Recreation"-Hauptdarstellerin Amy Poehler zusammen, sondern lernte auch seine heutige Ehefrau, Comedienne Susannah "Sussy" Becket, kennen. Wann immer es seine Zeit erlaubte, tummelte er sich zudem auf den verschiedensten Online-Portalen herum und machte mit einer Reihe von humoristischen Eigenproduktionen auf sich aufmerksam.

Seiner umfassenden Präsenz im Internet hatte Chris Kula es zu verdanken, dass er 2007 seinen ersten Autorenposten bei "Mad TV" bekam. Frisch nach Los Angeles übersiedelt, wirkte er in den darauf folgenden zwei Jahren bei über 30 Folgen der beliebten Sketch-Comedy mit. Gleichzeitig war er im Panel des kurzlebigen CNN-Formats "Not Just Another Cable News Show" vertreten, drehte diverse Kurzvideos (Channel 101, Funny or Die, NPR, MTV) und trat regelmäßig im L.A.-Ableger des Upright Citizens Brigade Theatre auf, wo er im Laufe der Zeit sogar eigene Improvisationskurse unterrichten durfte. Anfang 2011 kehrte er dann für wenige Monate nach New York zurück, um bei der Comedy-Central-Produktion "Onion SportsDome" mitzumischen, bevor er schließlich Mitte des Jahres bei der NBC-Sitcom "Community" landete.

Für Chris Kula stellte die Autorentätigkeit bei "Community" nach eigenen Aussagen eine ganz besondere Herausforderung dar: Erstmals in seiner Berufslaufbahn musste er sich nicht mehr nur um lustige Sprüche Gedanken machen, sondern auch um Themen wie fortlaufende Handlungsstränge und Charakterentwicklung. Sein erstes und bislang einziges Skript lieferte er für Episode #3.09 Foosball and Nocturnal Vigilantism ab, in der er seine große Sportleidenschaft zumindest ansatzweise zum Ausdruck bringen konnte. Das Casting für besagte Folge hielt übrigens eine große Überraschung für den Drehbuchautor parat: In die Rolle des fiesen deutschen Tischfußballspielers Jürgen schlüpfte ausgerechnet sein alter Bekannter Nick Kroll, mit dem er zehn Jahre zuvor gemeinsam einen Improvisationskurs in New York besucht hatte. Im weiteren Verlauf der Dreharbeiten zur dritten "Community"-Staffel wurde der Autorenstab dann aus Budgetgründen überraschend verkleinert, wovon auch Chris Kula betroffen war. Zusammen mit zwei Kollegen musste er - zu seinem großen Bedauern - das Feld räumen, gibt jedoch die Hoffnung auf eine mögliche Rückkehr im Falle einer vierten Staffel nicht auf.

Willi S. - myFanbase

Filmographie (Produktion)

2011Community (#3.09 ???) (TV) als Drehbuchautor
Originaltitel: Community (TV)
2011Jessie (TV) als Drehbuchautor
Originaltitel: Jessie (#1.03 Used Karma) (TV)
2011Onion SportsDome (TV) als Berater
Originaltitel: Onion SportsDome (TV)
2007 - 2009Mad TV (TV) als Drehbuchautor
Originaltitel: Mad TV (TV)