Kelly Brook

Die Britin Kelly Ann Parsons, so ihr Geburtsname, wurde am 23. November 1979 in Rochester in der englischen Grafschaft Kent geboren. Mit wachsender Bekanntheit änderte sie ihren Nachnamen in Brook um. Die Tochter von Sandra und Ken Parsons hat einen zwei Jahre jüngeren Bruder namens Damian. Ihrer Halbschwester Sasha verdankt sie die Kontakte in die Modelszene.

Drei Jahre lang ging Kelly auf die renommierte Italia Conti Stage School in London, wo sie Gesang, Tanz und Schauspiel lernte. Nach ihrem Abschluss, trat in einer Reihe von Musikvideos auf, wobei sie einigen Leuten auffiel, die sie zu Photoshootings einluden.

Nachdem sie einen Schönheitswettbewerb gewonnen hatte, begann sie mit 16 Jahren ihre Karriere als Fotomodel. Anfangs machte sie Werbekampagnen für Kleidung, später folgten Aufträge von Auto- und Unterwäschefirmen. Letztere führten dazu, dass sie vor allem in der Männerwelt große Bekanntheit zu erlangte. Magazine wie FHM, Maxim oder der Playboy bildeten ihre Fotos ab.

Doch das war Kelly nicht genug. Sie versuchte ihr Glück beim Fernsehen und bekam schon bald einen Job bei "The Big Breakfast". Da war sie gerade mal 18 Jahre alt. Doch sie blieb nicht lange, weil in den Zeitungen gemunkelt wurde, dass sie gefeuert würde, weil sie zu dumm sei.

Leider schafft Kelly es nur schwer das Image vom naiven Dummchen loszuwerden. Sie ist verärgert darüber, dass sie als nettes und charmantes Mädchen für dumm gehalten wird, während unfreundliche Menschen als intelligent gelten.

Dennoch lässt Kelly sich nicht unterkriegen und verfolgt weiter ihren Wunsch eine bekannte Schauspielerin zu werden. Sie spielte daraufhin in einer Reihe von Independentfilmen mit und machte sich so nach und nach auch in Hollywood einen Namen. Bald folgte die Hauptrolle in dem Warner Brothers Projekt "The (Mis)adventures of Fiona Plum" (2001). Die Produktionsfirma war von ihrer Leistung überzeugt und so folgte eine wiederkehrende Rolle in der 1. Staffel der The WB-Serie "Smallville". Das Magazin Rolling Stone schreibt über ihre Rolle der Victoria Hardwick: "Das sind die besten Episoden in Lex Luthors Leben."

Bei ihrer Arbeit in Hollywood lernte sie auch den Schauspieler Billy Zane kennen, mit dem sie inzwischen verlobt ist.

Catherine Bühnsack - myFanbase

Ausgewählte Filmographie (Schauspieler)

2015One Big Happy (TV) als Prudence
Originaltitel: One Big Happy (TV)
2011Skins – Hautnah (TV) als Jemima
Originaltitel: Skiny (#5.03 Mini) (TV)
2010Piranha 3-D als Danni
Originaltitel: Piranha 3-D
2010Removal als Kirby
Originaltitel: Removal
2009Hotel Caledonia als Elsa McNamara
Originaltitel: Hotel Caledonia
2007Fishtales als 2007
Originaltitel: Fishtales
2006Miss Marple - Die Schattenhand als Elsie Holland
Originaltitel: Marple: The Moving Finger
2006In the Mood als Eva
Originaltitel: In the Mood
2005Deuce Bigalow: European Gigolo als schöne Frau im Gemälde
Originaltitel: Deuce Bigalow: European Gigolo
2005Romy and Michele: In the beginning als Linda Fashiobella
Originaltitel: Romy and Michele: In the beginning
2005House of 9 als Lea
Originaltitel: House of 9
2005Three als Jennifer
Originaltitel: Three
2004School for Seduction als Sophia Rosselini
Originaltitel: School for Seduction
2003The italian Job - Jagd auf Millionen als Lyles Freundin
Originaltitel: The Italian Job
2003Absolon als Claire
Originaltitel: Absolon
2002Smallville (TV) als Victoria Hardwick
Originaltitel: Smallville (TV)
2001Ripper - Briefe aus der Hölle als Marisa Tavares
Originaltitel: Ripper
2001The (Mis)Adventures of Fiona Plum als Fiona Plum
Originaltitel: The (Mis)Adventures of Fiona Plum
2000Sorted als Sarah
Originaltitel: Sorted