Lisa Goldstein

Lisa Erin Goldstein wurde am 30. Juli 1981 auf Long Island, New York geboren. Bis zu ihrem vierten Lebensjahr wuchs die Schauspielerin in der englischen Hauptstadt London auf. Obwohl sie Hingham, Massachusetts als ihren Heimatort angibt, lebte sie in den Staaten Pennsylvania, New York, North Carolina, Kalifornien und Florida. Ihren Highschool-Abschluss erlangte sie in ihrem Heimatort 1999. Anschließend absolvierte sie ein Studium in Musik und Theater an der Elon University und erlangte den Bachelor of Fine Arts 2004.

Nach einem Praktikum an dem "B Street Theatre" in Sacramento, Kalifornien, ergatterte Lisa Goldstein in der Theatersaison 2004/2005 eine Rolle in "Damn Yankees" am Heritage Theatre in Charlottesville. 2005 wurde sie bei "Exxcel Model and Talent" unter Vertrag genommen und man konnte sie daraufhin in verschiedenen Werbefilmen sehen.

Seit Januar 2008 spielt sie die Millicent in "One Tree Hill". Obwohl ihre Rolle zunächst nur für die erste Folge der fünften Staffel gedacht war, konnte sie die Produzenten von sich überzeugen. Mit dem Beginn der siebten Staffel wurde sie in den Hauptcast berufen.

Ihre erste Rolle in einem Film hatte Lisa Goldstein 2003 in "Aftermath of a Dinner Party". In der 2008 abgedrehten Biographie "Who Do You Love" über den Begründer von "Chess Records", Leonard Chess, spielt sie dessen Tochter Sheva.

Sophie Blumengarten - myFanbase

Ausgewählte Filmographie (Schauspieler)

2008 - 2010One Tree Hill (TV) als Millicent Huxtable
Originaltitel: One Tree Hill (TV)
2008Who Do You Love als Sheva Chess
Originaltitel: Who Do You Love

Ausgewählte Filmographie (Produktion)

2010The Hopeful als Koproduzentin
Originaltitel: The Hopeful