Brannon Braga

Brannon Braga ist ein viel beschäftigter Drehbuchautor und Produzent, der bisher vor allem für die diversen Ableger des "Star Trek"-Universums schrieb und im Jahr 2009 mit "FlashForward" zusammen mit David S. Goyer seine eigene Serie entwickelt hat.

Geboren wurde Braga am 14. August 1965 in Bozeman, Montana. Nach seinem Abschluss an der Kent State Universität und der Universität von Kalifornien in Santa Cruz produzierte er zunächst Musikvideos, bevor er ab 1990 mit "Raumschiff Enterprise: Das nächste Jahrhundert" für die erste "Star Trek"-Serie arbeitete. Er entwickelte sich im Laufe der Zeit zu einem gefragten Autor und Produzenten des Franchise. Ab 1995 weitete er seine Tätigkeit auf den Ableger "Star Trek: Raumschiff Voyager" aus, und er war Co-Autor der Kinofilme "Star Trek: Treffen der Generationen" und "Star Trek: Der erste Kontakt". Nach dem Ende von "Star Trek: Raumschiff Voyager" entwickelte Braga zusammen mit seinem Kollegen Rick Berman den fünften Ableger der Serie, "Star Trek: Enterprise". Insgesamt schrieb Braga über 100 Episoden für "Star Trek", unter anderem das Finale von "Raumschiff Enterprise: Das nächste Jahrhundert", für das er mit der einer der renommiertesten Science-Fiction-Auszeichnungen, dem Hugo, geehrt wurde. Er wurde aber auch zur Zielscheibe vieler Hassbekundungen, da er von fanatischen Fans für Captain Kirks Tod in seinem Film "Star Trek: Treffen der Generationen" und für den schleichenden Niedergang "Star Treks" im TV mit dem Misserfolg von "Enterprise" verantwortlich gemacht wurde.

Eines seiner Markenzeichen bei "Star Trek" war, dass er immer wieder mehr oder weniger subtile Anspielungen auf seine Heimatstadt Bozeman in die Handlung einfließen ließ, so fand unter anderem das berühmte erste Treffen der Menschen mit den Vulkaniern in Bozeman, Montana statt.

Neben seiner Arbeit im "Star Trek"-Universum schrieb er zusammen mit Ronald D. Moore am Drehbuch für "Mission: Impossible II" und produzierte mit David S. Goyer, mit dem er später bei "FlashForward" wieder zusammen arbeiten würde, die kurzlebige CBS-Serie "Nemesis Der Angriff". Im Jahre 2008 stieß er mit Beginn der siebten Staffel zu "24 Twenty Four" und fungiert dort seither als ausführender Produzent.

Cindy Scholz - myFanbase

Ausgewählte Filmographie (Produktion)

2011Terra Nova (TV) als Drehbuchautor/Produzent
Originaltitel: Terra Nova (TV)
2009 - 2010FlashForward (TV) als Ausführender Produzent, Drehbuchautor
Originaltitel: FlashForward (TV)
2008 - 201024 - Twenty Four (TV) als Ausführender Produzent, Drehbuchautor
Originaltitel: 24 (TV)
2005 - 2006Nemesis - Der Angriff (TV) als Ausführender Produzent
Originaltitel: Threshold (TV)
2001 - 2005Star Trek Enterprise (TV) als Ausführender Produzent
Originaltitel: Enterprise (TV)
1995 - 2001Star Trek - Raumschiff Voyager (TV) als Produzent
Originaltitel: Star Trek: Voyager (TV)
2000Mission: Impossible II als Drehbuchautor
Originaltitel: Mission: Impossible II
1996Star Trek: Der erste Kontakt als Drehbuchautor
Originaltitel: Star Trek: First Contact
1990 - 1994Raumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert (TV) als Ko-Produzent
Originaltitel: Star Trek: The Next Generation (TV)
1994Star Trek: Treffen der Generationen als Drehbuchautor
Originaltitel: Star Trek: Generations