Ryan Coughlin

Ryan William Coughlin wurde von John und Kristine Coughlin in Watertown groß gezogen. Er schrieb sein erstes Buch im Alter von 9 Jahren und ließ sich von dem Stephen King Film "Stand By Me" inspirieren - das Buch wurde jedoch nie veröffentlicht. Am 18. Dezember 1992 verlor der damals 12-Jährige seinen Bruder Sean Michael Coughlin durch einen Autounfall. Sein Bruder Daniel P. Coughlin ist als Drehbuchautor in Los Angeles tätig und war an "Lake Dead" und "Farmhouse" beteiligt. Ryan und sein Vater wurden beide zum Junior-Abschlussballkönig in ihrer Heimatstadt Watertown gekrönt.

Obwohl Ryan das Schauspielern liebte, entschließt er sich erst nach Hollywood zu gehen, wenn er sein Studium in Finanz- und Volkswirtschaft sowie sein Wahlfach Film an der Universität von Wisconsin - Oshkosh beendet hat. Sein Abschluss erhielt er mit einem Magna Cum Laude (mit großem Lob). Er versuchte 2002 in Los Angeles seine Schauspielkarriere anzufangen, aber bekam nur regelmäßige Jobangebote aus Denver. Zwei Jahre später ging er nach L.A. zurück und bekam seitdem mehr Arbeit. In der High School fing er dann an Drehbücher zu schreiben, so verfasste er im Laufe der Zeit drei Skripte für die medizinische US-Armeeabteilung. Er schrieb sechs vollendete Drehbücher, in denen er seinen Weg zur Schauspielerei beschreibt.

Er spielte zum Einen in den Filmen "Farmhouse", "Lake Dead" sowie "Back Slash" und zum Anderen in den Serien "MANswers", "Wildlife Wars" sowie in vier Epsioden von "Jericho Der Anschlag" mit.

Franziska Obenauff - myFanbase

Ausgewählte Filmographie (Schauspieler)

2010Day 42 als Mickey Rosa
Originaltitel: Day 42
2008Farmhouse als Begräbnisteilnehmer
Originaltitel: Farmhouse
2007Lake Dead als Todes-Teenager #2
Originaltitel: Lake Dead
2007MANswers (TV) als Cowboy
Originaltitel: MANswers (TV)
2007Jericho - Der Anschlag (TV) als Ranger
Originaltitel: Jericho (TV)
2005Back Slash als Ted
Originaltitel: Back Slash
2004Wildlife Wars (TV) als Wilderer
Originaltitel: Wildlife Wars (TV)