Monrose

Foto: Monrose im Mai 2010 - Copyright: Warner Music Group
Monrose im Mai 2010
© Warner Music Group

2006 castete ProSieben drei Mädchen für eine neue Popstars-Band. Am 23. November 2006 entschieden sich Jury und Zuschauer im großen Finale für Bahar, Senna und Mandy, die sich gegen 5.189 Bewerberinnen durchsetzen konnten. Schon vor dem Finale gab es einen kleinen Skandal, da das Cover der ersten Single bereits veröffentlicht wurde. Darauf waren Mandy, Bahar und Kati zusehen. Doch ProSieben dementierte, dass die Zusammensetzung der Band bereits feststehe. Es wurden lediglich zwanzig verschiedene Cover der Single, sowie unterschiedliche Versionen des Musikvideos produziert, und zwar mit allen sechs Kandidatinnen. Kati schaffte es letztendlich nicht in die Band.

Die erste Single "Shame" schaffte es, wie erwartet, auf Platz 1 der deutschen Singlecharts. Auch das Debütalbum "Temptation", das eine Woche später erschien, konnte die Chartspitze erobern. Mit der ersten Single brach Monrose auch einen Verkaufsrekord. Bei den legalen Musikdownloads gab es, seit der Download-Erhebung in Deutschland keinen Song, der in der ersten Woche nach seinem Erscheinen, so oft heruntergeladen wurde. Kurz nach dem Finale absolvierten Monrose viele Auftritte in TV-Shows. Im März 2007 nahmen sie mit ihrer zweiten Single "Even Heaven Cries" beim Vorentscheid zum Eurovision Song Contest 2007 teil, verloren jedoch gegen Roger Cicero. In den Medien machten Trennungsgerüchte die Runde, was einerseits an dem Scheitern beim Vorentscheid lag, andererseits aber auch daran, dass drei Konzerte abgesagt werden mussten, da zu wenig Karten verkauft wurden. Außerdem landete die zweite Single "nur" auf Platz 6 der Charts.

Viele Kritiker hatten Monrose schon abgeschrieben, doch dann meldeten sie sich mit dem Sommerhit des Jahres zurück. "Hot Summer" schoß auf Platz 1 der Singlecharts und verkaufte sich insgesamt über 150.000 Mal. Auch das zweite Album "Strictly Physical" wurde ein voller Erfolg und landete auf Platz 2 der Charts. Das Album hielt sich ganze 26 Wochen in den Top 100 der Albumcharts und verkaufte sich insgesamt 110.000 Mal. Die gleichnamige Single "Strictly Physical" erreichte Platz 6 der Charts, genauso wie "What you don’t know", die dritte Single aus dem Album.

Danach war es erstmal eine Zeit lang ruhig um Monrose. Senna veröffentlichte zusammen mit Kool Savas die Single "Melodie", die es immerhin bis auf Platz 68 der Charts schaffte. Außerdem sangen Monrose den Song "We love to entertain you" für eine ProSieben-Kampagne. Der Song wurde nicht als Single veröffentlicht, sondern erschein nur als Download. Nachdem sie bereits für mehrere wichtige Preise nominiert wurden, gewannen Monrose 2008 den Comet in der Kategorie "Beste Single". Nach sechs Monaten erschien im Juni endlich die neue Single "Strike the Match", die gleich in der ersten Woche auf Platz 10 der Singlecharts einstieg. Das dritte Album trägt den Titel "I Am" und erschien am 26. September 2008. Eine Woche später, am 3. Oktober 2008, folgte die Single "Hit'N'Run".

Das Album stieg auf Platz 9 der Albumcharts ein, fiel aber schon eine Woche später auf Platz 22. Die Single "Hit'N'Run" landete auf Platz 16 der deutschen Singlecharts, womit dies die erste Single ist, die es nicht in die Top 10 geschafft hat. Außerdem haben Monrose zusammen mit Craig David, seinen Song "Walking Away" neu aufgenommen, der im Februar 2009 erscheinen soll. Das Video zur Single ist bereits im Kasten.

Am 28.11.2008 erschien mit "Why Not Us" die bereits dritte Single aus dem Album "I Am", sie schaffte es gerade mal in die Top 30 und hielt sich dort "nur" 10 Wochen. Damit ist "Why Not Us" die bisher erfolgloseste Single. Zudem wird "Walking Away" nun doch nicht als Single erscheinen, da das Album von Craig David in Deutschland ein totaler Flop war.

Im März 2009 gehen Monrose in Deutschland auf Clubtour. Im Juni wurden Monrose erneut mit dem "Comet", in der Kategorie "Beste Band", ausgezeichnet. Für den Herbst ist ein neues Album geplant.

Fast 1 1/2 Jahre nachdem Monrose ihre letzte Single herausbrachten, meldeten sie sich zurück und veröffentlichten am 28. Mai 2010 die Uptempo-Single "Like a Lady", die sie beim Finale von "Germany's Next Topmodel" zum ersten Mal live performten. "Like A Lady" konnte sich in den deutschen Top 10 der Singlecharts platzieren und auch das Album "Ladylike", das am 11. Juni 2010 erschien, erreichte den zehnten Platz der Albumcharts, fiel jedoch eine Woche später auf Platz 25. Im Internet konnten die Fans der Girlband entscheiden, welcher Song als zweite Single aus dem Album ausgekoppelt werden sollte. 39 % aller Stimmen gingen an den Song "This Is Me", der am 29. August 2010 als Single erschien und gleichzeitig als Titelmelodie der neuen "Popstars"-Staffel zu hören ist. Die Single konnte sich in der ersten Woche auf Platz 22 der deutschen Singlecharts platzieren.

Am 25. November 2010 gaben Monrose offiziell ihre Trennung bekannt, einen Tag darauf traten sie zum letzten Mal bei "The Dome" auf. Am 3. Dezember erscheint ihre letzte Single "Breathe You In", mit dem Disney-Song "Endlich seh' ich das Licht" als Bonustrack. Mandy will sich nun auf ihre Solo-Karriere konzentrieren, Senna will als TV-Moderatorin durchstarten und Bahar hat Angebote aus der Türkei.

Kevin Dave Surauf - myFanbase