Michael Easton

Der am 15. Februar 1967 in Los Angeles, Kalifornien geborene Michael Easton verbrachte seine Kindheit sowohl in den USA als auch in Irland, dem Geburtsland seiner Eltern.

An der Universität von Kalifornien studierte er Englisch und Geschichte.
Nachdem er eine zeitlang quer durch Europa reiste, verdiente Michael sein Geld mit verschiedenen Jobs, z.B. als Barmann, bevor er 1991 sein Debüt als Tanner Scofield in der NBC-Serie "Days of our Lives" gab.

1992 wurde Michael Easton vom People Magazine zu einem der "50 Most Beautiful People" ernannt.

Nachdem er weitere Erfolge in einigen Serien wie etwa "Shadow of a Stranger" und der Miniserie "Dazzle" sammelte, brach Easton seine Arbeit 1993 ab, um zuhause in Los Angeles seine krebskranke Mutter Joan pflegen zu können, die 1994 verstarb. Diese schmerzhafte Erfahrung veranlasste Easton dazu, ein Gedichtband mit dem Titel "Eighteen Straight Whiskeys" zu verfassen, welches 1995 veröffentlicht wurde.

Im selben Jahr kehrte Michael in das Schauspielfach zurück, indem er zum einen Duncan aus der FOX Serie "VR5" verkörperte und anschließend eineiige Zwillinge in Stephen J. Cannells Action/Abenteuer-Serie "Two" darstellte.

Nachdem er mit Jesse Martin und Richard Roundtree in der von Damon Wayans produzierten Serie "413 Hope Street" spielte, war Easton das Aktmodell Glenn aus Ally McBeals Kunstklasse. Aufgrund des Emmy Gewinnes für diese Episode wurde seine Rolle sowohl in "Ally McBeal" als auch in "The Practice" fortgesetzt.

Nach einigen Auftritten in Serien wie etwa "Total Recall 2070" und der ABC-Miniserie "The 70's" verkörperte Easton 2001 die Figur des Vampirs Caleb Morley in "Port Charles".

Auf seine Rückkehr nach New York City folgte der Part des John McBain im Dauerbrenner "One Life to Live" von ABC. Neben seiner Arbeit in dieser Soap setzt das Mitglied der "Writer's Guild of America" seine Autorentätigkeit bis heute fort. Er veröffentlichte gemeinsam mit dem Zeichner Christopher Shy eine Graphic Novel mit dem Titel "Soul Stealer".

Michael Easton lebt mit seiner Frau Ginevra in New York City.

Nicole Silies - myFanbase

Ausgewählte Filmographie (Schauspieler)

2012 - 2016General Hospital (TV) als Silas Clay / Hamilton Finn / John Mcbain
Originaltitel: General Hospital (TV)
2003 - 2010One Life to Live (TV) als John McBain
Originaltitel: One Life to Live (TV)
2006They're Just My Friends als Detective McCarthy
Originaltitel: They're Just My Friends
2002Mutant X (TV) als Gabriel Ashlocke
Originaltitel: Mutant X (TV)
2001Diamond Hunters (TV) als Benedict Van der Byl
Originaltitel: Diamond Hunters (TV)
2000Bull (#1.14 Visit) (TV) als Timothy Alter
Originaltitel: Bull (#1.14 Visit) (TV)
2000The '70s (TV) als Nick
Originaltitel: The '70s (TV)
1999Ich weiß, wo sie vergraben ist als Charlie
Originaltitel: What We Did That Night
1999Total Recall 2070 (TV) als David Hume
Originaltitel: Total Recall: The Series
1998Ally McBeal (TV) als Glenn
Originaltitel: Ally McBeal (TV)
1998Practice - Die Anwälte (#3.05 Eine erwünschte Niederlage) (TV) als Glenn
Originaltitel: The Practice (TV)
1995 - 1997VR.5 (TV) als Duncan
Originaltitel: VR.5 (TV)
1996 - 1997Gejagt - Das zweite Gesicht (TV) als Booth Hubbard
Originaltitel: Two (TV)
1997Port Charles (TV) als Caleb
Originaltitel: Port Charles (TV)
1997413 Hope St. (TV) als Nick Carrington
Originaltitel: 413 Hope St. (TV)
1995Die Verblendeten (TV) als Nick
Originaltitel: Dazzle (TV)
1994Diagnose - Mord (#1.17 Erdbeben als Alibi) (TV) als Rick Bennett
Originaltitel: Diagnosis Murder (TV)
1991 - 1992Zeit der Sehnsucht (TV) als Tanner Scofield
Originaltitel: Days of Our Lives (TV)
1992Zum Abschied Mord als Shawn
Originaltitel: Shadow of a Stranger
1991The Killing Zone als Gopher
Originaltitel: The Killing Zone
1991Perfect Killer als Bobby
Originaltitel: The Art of Dying
1990Coldfire als Jake Edwards
Originaltitel: Coldfire