Christian Keiber

Christian Keiber, der am 26. Februar 1970 in Wilmington, North Carolina geboren wurde, begann seine Karriere schon als kleiner Junge in Theater - und Fernsehproduktionen. Nach dem Abschluss an der Tuxedo High School in New York, beschloss er, eine Schauspiel-Ausbildung zu machen und erhielt ein Stipendium an der Ost-Carolina University, wo er eingeladen wurde, vier Jahre intensiv "Meisner-Technik" mit dem berühmten Professor Donald E. Biehn zu üben.

Neben dem Gewinn des "Best Actor Award" an seiner Universität, hatte er auch die Gelegenheit, kleine Rollen in vielen Sommerlagern und regionalen Theatern zu spielen. Nach dem Studium kehrte er nach New York zurück, um sein Ziel als Schauspieler weiter zu verfolgen. In New York City wurde Keiber eingeladen, in den angesehenen Schauspielclub "The Players", dessen Mitglieder seit 1888 auch Mark Twain, James Cagney, Humphrey Bogart, Walt Disney, Frank Sinatra, Jack Lemmon, Katharine Hepburn, Laurence Olivier, Kevin Spacey, Morgan Freeman und viele mehr sind, einzusteigen.

Wegen der Theater-Produktion "Who's Afraid of Uta Hagen" musste Keiber nach Los Angeles ziehen, wo er die Aufmerksamkeit des Regisseuren und Schriftstellers Frank Capello bekam. 1995 ergatterte er, neben Russell Crowe, seine erste Rolle in dem Film "Kein Weg zurück". Weitere Auftritte hatte er unter anderem in den Serien "Emergency Room", "Charmed - Zauberhafte Hexen", "Without a Trace - Spurlos verschwunden", "Cold Case - Kein Opfer ist je vergessen" und "NCIS: Los Angeles".

Christian Keiber ist auch weiterhin aktiv am Theater tätig, wo er mit dem Rave-Preis für seine Leistung in "Soul's On Fire", produziert von Danny Glover, geehrt wurde.

Tanya Sarikaya - myFanbase

Ausgewählte Filmographie (Schauspieler)

2009NCIS: Los Angeles (TV) als Black Ops Handler
Originaltitel: NCIS: Los Angeles (#1.03 Predator) (TV)
2008Emergency Room (TV) als Panicali
Originaltitel: Emergency Room (#14.19 The Chicago Way) (TV)
2008Raising the Bar (#1.03 I Will, I'm Will & #1.04 Richie Richer) (TV) als Paul Reilly
Originaltitel: Raising the Bar (#1.03 I Will, I'm Will & #1.04 Richie Richer) (TV)
2008General Hospital (TV) als Paulie Rinaldi
Originaltitel: General Hospital (#1.11645) (TV)
2006Cold Case (TV) als Teddy Burke
Originaltitel: Cold Case (#4.10 Forever Blue) (TV)
2004Without a Trace - Spurlos verschwunden (TV) als Buddy
Originaltitel: Without a Trace (#2.18 Legacy) (TV)
2004Dr. Vegas (TV) als Hal
Originaltitel: Dr. Vegas (#1.02 Advantage Play) (TV)
2002 - 2003Charmed - Zauberhafte Hexen (TV) als Scott, Frank
Originaltitel: Charmed (TV)
2003J.A.G. - Im Auftrag der Ehre (TV) als Bob
Originaltitel: J.A.G. (#8.17 Empty Quiver) (TV)
2002Out of Sync als Rifkin
Originaltitel: Out of Sync
2002For da Love of Money als Detective Clay Parker
Originaltitel: For da Love of Money
2000Dinner als Freddie
Originaltitel: Dinner
2000Bear to the Right als Ray
Originaltitel: Bear to the Right
1999Der Onkel vom Mars als Lt. Murphy
Originaltitel: My Favorite Martian
1998Michael Hayes - Für Recht und Gerechtigkeit (TV) als Jack
Originaltitel: Michael Hayes
1995Das Yakuza-Kartell als FBI Agent Carl Dundreff
Originaltitel: No Way Back
1994All My Children (TV) als Brett
Originaltitel: All My Children (TV)