Stephen Berra

Stephen Berra wurde am 10. Mai 1973 in St. Louis, Missouri geboren. Schon in jungen Jahren zog er mit seiner Familie nach Oklahoma, Nebraska. Als er 13 Jahre alt war entdeckte er seine Liebe für Skateboarding. Er nahm jahrelang an verschiedenen Wettbewerben in ganz Amerika teil und stieg im Alter von 18 Jahren unter dem Sponsor "Blockhead Skateboards" in die Profi-Liga ein. Von da an verdiente er seinen Lebensunterhalt mit seinem Lieblingssport. Stephen ist in einigen Skateboard-Videos zu sehen. Von seinem Hobby kam er nie ganz los und ist ist auch heute noch aktiv dabei.

Stephen hat sehr vielfältige Interessen, unter anderem das Schauspielern. Neben einigen kleinen Filmrollen war er in Werbesports zu sehen, wie zum Beispiel für Nintendo und Airwalk. Er hatte verschiedene Gastauftritte in den TV-Serien "Nash Bridges" und "413 Hope St.". 1999 war er in der Rolle des Todd Mulcahy für zwei Folgen in der Serie "Felicity" zu sehen.

Außerdem hatte er einen Auftritt in einem Video der Musikgruppe REM.
Neben dem Skateboarding und Schauspielern schreibt Stephen Drehbücher. In der Zukunft möchte er gerne einmal einen Teenager-Roman schreiben. Im letzten Jahr führte er Regie bei dem Film "7-Teen Sips".

Stephen ist sein 1999 mit der Schauspielerin Juliette Lewis verheiratet und hat hat von einer früheren Partnerin eine Tochter namens Peyton.

Sandra G. - myFanbase