Martin Suter

Martin Suter wurde am 29. Februar 1948 in Zürich geboren und lebt heute mit seiner Frau abwechselnd in Guatemala und auf Ibiza. Angefangen hat er als Werbetexter, schrieb aber auch schon damals Reportagen für das Reportermagazin "GEO" und Drehbücher.

Freier Autor ist er seit 1991. 12 Jahre lang war er für die wöchentliche Kolumne in der Weltwoche, Business Class, verantwortlich. Für diese Kolumne erhielt er 1995 in Klagenfurt den Preis der österreichischen Industrie am Joseph Roth-Wettbewerb.

Bisher hat der österreichische Autor 7 Bücher geschrieben. Darunter sind 3 Krimi-Romane. Für "Ein perfekter Freund", welches in Frankreich unter dem Titel "Un ami parfait" verfilmt wurde, erhielt er 2003 den Deutschen Krimi Preis. Auch sein erster Roman, Small World, brachte ihm einige Auszeichnungen ein. Für das Buch wurde er 1997 mit der Ehrengabe des Kantons Zürichs und ein Jahr später mit dem französischen Literaturpreis "Prix du premier roman étranger" ausgezeichnet.

Laurent Feipel - myFanbase

Bibliographie

2010Der Koch
2009Das Bonus-Geheimnis und andere Geschichten aus der Business Class
2008Der letzte Weynfeldt
2007Unter Freunden und andere Geschichten aus der Business Class
2006Der Teufel von Mailand
2005Richtig leben mit Geri Weibel. Sämtliche Folgen
2005Huber spannt aus und andere Geschichten aus der Business Class
2004Lila, Lila
2002Richtig leben mit Geri Weibel. Neue Folge
2002Ein perfekter Freund
2002Business Class. Neue Geschichten aus der Welt des Managements
2001Richtig leben mit Geri Weibel
2000Die dunkle Seite des Mondes
2000Business Class. Geschichten aus der Welt des Managements
1998Business Class. Noch mehr Manager in der Westentasche
1997Small World
1995Business Class. Mehr Manager in der Westentasche
1994Business Class. Manager in der Westentasche