Episode: #6.10 Geldsegen

In der "Gilmore Girls"-Episode #6.10 Geldsegen taucht Christopher (David Sutcliffe) nach langer Abwesenheit wieder in Lorelais (Lauren Graham) und Rorys (Alexis Bledel) Leben auf. Luke (Scott Patterson) hat unterdessen einige Schwierigkeiten herauszufinden, was die neue Person in seinem Leben für sich und seine Beziehung zu Lorelai bedeutet. Lorelai und Rory genießen ihr erstes Thanksgiving im Dragonfly Inn, und Rory erhält eine überraschende Neuigkeit über Logan (Matt Czuchry). Lane (Keiko Agena) muss in der Zwischenzeit auf einem wichtigen Auftritt der Band Hep Alien mit Zacks (Todd Lowe) Eifersucht klar kommen, nachdem Brian (John Cabrera) einen Song über sie geschrieben hat.

Rory´s back - Und Lorelai und Rory zelebrieren ihre Versöhnung ausgiebig. Nach ihrem ersten gemeinsamen Abend ist Rory wieder bei ihrer Mutter eingezogen, und schaut sich voller Begeisterung das umgebaute Haus an. Nur Paul Anka ist noch ein wenig zurückhaltend und versteckt sich zunächst vor ihr. Der erste Weg an diesem Morgen führt die beiden wiedervereinten Gilmores natürlich zu Luke’s Diner, wo Luke ihnen ein riesiges Frühstück serviert.

Für Lane und ihre Band "Hep Alien" steht ein wichtiger Auftritt an: Sie sollen vor Plattenbossen spielen und bereiten ihren Gig dementsprechend sorgfältig vor. Zack ist der Songschreiber der Band, und Lane wundert sich, warum eigentlich alle seine Songs Frauennamen tragen, jedoch keiner nach ihr benannt ist.

Lorelai erzählt Rory von Christophers Anruf. Nach dem Streit mit Luke hat sie die Nachricht auf dem Anrufbeantworter noch einmal vollständig angehört und erfahren, dass Chris eine gute Nachricht hat – für sie und Rory. Die beiden beschließen, sich die Nachricht zumindest anzuhören, rechnen aber mal wieder mit dem Schlimmsten.

Als Lorelai sich schließlich mit Christopher trifft, erfährt sie, dass er geerbt hat. Sein Großvater ist gestorben und hat ihm sein Vermögen vermacht. Nun ist er reich, und will sein Geld mit Lorelai und Rory teilen. Lorelai lehnt das Angebot zunächst ab, verspricht aber, Rory zu fragen. Diese überlegt sich, dass Christopher das Geld für Yale bezahlen könnte. Auf diese Art wäre sie unabhängig von Emily und Richard. Chris sagt sofort zu und freut sich, seine Tochter unterstützen zu können.

Zack ist eifersüchtig. Der Grund: Brian hat einen Song mit dem Namen "Lane" geschrieben. Nun führt er sich bei dem Auftritt unmöglich auf. Er bringt spontan und ohne Absprache mit den anderen ein neues Bandmitglied mit, und ändert die Setlist. Der Auftritt endet schließlich im Chaos und die große Chance der Band ist vertan. Zack sagt der weinenden Lane danach, dass Bandmitglieder nicht zusammen sein sollten…

Luke geht unterdessen seiner Schwester Liz zur Hand, die im Diner und in seinem Apartment ein Thanksgiving-Essen für sich, T.J. und ihre Freunde vom Mittelaltermarkt vorbereitet. Bei der Gelegenheit vertraut er sich Liz an und erzählt, dass er eine Tochter hat. Liz kann sich sogar noch an Aprils Mutter Anna Nardini erinnern. Luke findet es ein wenig seltsam, dass die beiden sich die ganzen Jahre nicht bei ihm gemeldet haben. Doch deshalb meint er nun, dass sie auch weiterhin ohne sich auskommen. Lorelai hat er noch nicht von April erzählt, er will die Beziehung damit nicht kaputt machen.

Im Dragonfly Inn findet ein Thanksgiving-Essen statt, zu dem sich alle versammelt haben. Lorelai gesteht Luke bei der Gelegenheit, dass sie sich mit Christopher getroffen hat. Luke reagiert sehr ruhig, er hält es für eine gute Sache, dass Chris für Yale bezahlen wird, denn ein Vater soll für seine Tochter sorgen. Spontan beschließt er, bei April und Anna anzurufen, erreicht allerdings nur den Anrufbeantworter…

Rory erhält einen Anruf von Honor, Logans Schwester. Diese hat von Logan gehört, dass Rory und er sich getrennt haben und sagt Rory, dass es ihr Leid tut und ihr Bruder ein Idiot ist. Für Rory ist diese Nachricht allerdings neu – sie hatte zwar seit einiger Zeit keinen Kontakt zu Logan, dass für ihn die Beziehung allerdings beendet ist, war ihr nicht bewusst.

Während Lorelai also überglücklich ist, Rory und Luke beim Thanksgiving um sich zu haben, ahnt sie nicht, was in den beiden vorgeht. Rory ist wegen Logan todunglücklich, und Luke hat wegen April ein schlechtes Gewissen und weiß nicht, wie er es Lorelai beibringen soll, dass er Vater ist.

Sandra G. – myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "Gilmore Girls" über die Folge #6.10 Geldsegen diskutieren.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.

Mehr zum Datenschutz Schließen