Die Liebe in "Gilmore Girls"

Foto:

Die Liebesromanzen in der Serie "Gilmore Girls" haben die Zuschauer über sieben Jahre lang weinen und lachen lassen. Spontane Eheschließungen, Sünden der Vergangenheit, dramatische Trennungen, böse Schwiegereltern, rosa und blaue Bänder, und gestohlene Boote - in den Beziehungen ist es hoch hergegangen. Schließlich gilt in Stars Hollow das Motto: "The Crazy Need Love, Too".

Lorelai und die Liebe

Für viel Diskussionsstoff unter den Fans der "Gilmore Girls" sorgen immer wieder die Liebesbeziehungen von Lorelai, die sehr romantisch und unterhaltsam, aber oft auch kompliziert und traurig sind. An dieser Stelle werden wir noch einmal alle Beziehungen von Lorelai Revue passieren lassen, und die Männer näher vorstellen... mehr

Rory und die Liebe

Alle guten Dinge sind bekanntlich drei. Bislang erlebte das jüngste Gilmore Girl Rory drei feste Beziehungen mit drei Jungs, die unterschiedlicher kaum sein könnten. Für die Fans bedeutet dies nicht selten ein Wechselbad der Gefühle, denn wo die einen Rory mit dem netten Jungen von nebenan sehen wollen, tendieren die anderen eher zu dem Rebell oder den reichen Elite-Studenten... mehr

The crazy need love, too – Die seltsamsten Romanzen von Stars Hollow

"Wo die Liebe hinfällt..." heißt es im Volksmund kurz und prägnant. Immer wieder zeigt sich, dass auch auf den verrücktesten Topf ein Deckel passt. In sieben Staffeln "Gilmore Girls" haben sich einige schräge und zugleich schöne Paare gebildet, die für gute Unterhaltung sorgten... mehr

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.

Mehr zum Datenschutz Schließen