Molly Grey-Thompson

Die junge Frau Molly Grey-Thompson (Mandy Siegfried) ist in Staffel 2 und 3 von "Grey's Anatomy - Die jungen Ärzte" die Tochter von Thatcher und Eileen sowie die jüngere Schwester von Lexi. Außerdem ist Molly die Halbschwester von Meredith.

Charakterbeschreibung: Molly Grey-Thompson, Staffel 2

Molly Grey-Thompson ist 22 Jahre alt und die jüngste Tochter von Thatcher Grey und seiner zweiten Frau Eileen (im Englischen Susan). Sie ist trotz ihres jungen Alters mit dem Soldaten Eric verheiratet.

Da sich während ihrer Schwangerschaft eine Zwerchfellhernie beim Baby gebildet hat, wird Molly vom Mercy West ins Seattle Grace Hospital verlegt, damit sie von Addison Montgomery behandelt werden kann. Schon bald stellt sich heraus, dass Molly die Halbschwester von Meredith ist. Als sie von Meredith behandelt wird, weiß sie nicht, dass es sich bei dieser um ihre Halbschwester handelt und erzählt ihr freudig von ihrer Hochzeit und ihrer älteren Schwester Lexie, die selbst Medizin studiert und auf die ihr Vater unglaublich stolz ist.

Charakterbeschreibung: Molly Grey-Thompson, Staffel 3

Einige Monate später muss bei Molly ein Notfallkaiserschnitt durchgeführt werden, bei dem sie erneut von Meredith betreut wird. Aus Sorge um ihre neugeborene Tochter, die nach der Geburt von Addison operiert werden muss und den Eingriff möglicherweise nicht überlebt, verweigert sich Molly zunächst, ihr einen Namen zu geben, obwohl sie weiß, dass ihr Mann Eric dies anders sehen würde. Letztlich entschließt sie sich dazu, die Kleine Laura zu nennen.

Nachdem Mollys Mutter während einer Routine-OP gestorben ist, ist es Molly, die ihren Vater beruhigen kann, der nicht möchte, dass Meredith der Beerdigung von Eileen beiwohnt, die Thatcher für ihren Tod verantwortlich macht.

Daniela S. - myFanbase

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.

Mehr zum Datenschutz Schließen