Lux Cassidy

Lux ist ihr ganzes bisheriges Leben von einer Pflegefamilie zur nächsten weitergereicht worden, nachdem ihre leiblichen Eltern sie nach ihrer Geburt zur Adoption freigegeben haben. So hat sie mit ihren 15 Jahren schon vieles miterleben müssen, bis auf das Gefühl, ein richtiges Zuhause und eine Familie zu haben. Nichtsdestotrotz ist Lux eine sehr aufgeweckte Jugendliche, die genau weiß, was sie will.

An ihrem 16. Geburtstag will sie sich endgültig von ihrer aktuellen Pflegefamilie trennen und unabhängig werden. Dazu braucht sie allerdings die Unterschriften ihrer leiblichen Eltern, die sie bis zum heutigen Tag noch nicht kennengelernt hat. Darum macht sie sich auf die Suche nach ihnen und wird in einer Bar fündig, wo sie ihren Vater Nate Bazile kennenlernt. Dieser kann zuerst nicht glauben, dass seine Tochter vor ihm steht, doch letztendlich erklärt er sich damit einverstanden, ihr seine Unterschrift zu geben. Außerdem verrät er ihr, dass Cate Cassidy ihre Mutter ist, die Moderatorin bei einem lokalen Radiosender ist, den sie jeden Morgen hört.

Bei der Verhandlung um Lux' Volljährigkeit beschließt die Richterin, sie weder als volljährig zu erklären, noch zurück zu ihrer Pflegefamilie zu schicken – stattdessen soll sie bei ihren leiblichen Eltern leben. Auch wenn Lux anfangs wenig begeistert davon ist und sich ihre Zweifel durch das kindische Verhalten von Cate und Baze nochmals verstärken, zieht sie in die Wohnung von Cate und derem Verlobten Ryan Thomas ein. Das löst einen Streit zwischen Lux, ihrem Freund Bug und ihrer besten Freundin Natasha aus. Vor allem Natasha fühlt sich von Lux betrogen, weil sie immer den Plan hatten, sich mit 16 für volljährig erklären zu lassen und dann zusammenzuziehen. Die beiden können ihre Auseinandersetzung aber klären. Cate meldet Lux daraufhin auf der Westmonte High School an, wo diese aber keinen richtigen Anschluss findet und sogar gemobbt wird, als ihre Mitschüler erfahren, dass sie jahrelang bei Pflegefamilien gelebt hat. Lux bekommt aber die Möglichkeit sich zu beweisen, als die Kids einen Ort suchen, um eine Party zu veranstalten, und Lux die Bar von Baze vorschlägt. Vor allem Jones, einer ihrer Mitschüler, kann sie damit begeistern. Bug, der nicht eingeladen wurde, fühlt sich dagegen ausgeschlossen und klaut an dem Abend Jones' Auto, der sofort die Polizei ruft. Lux überredet Jones später erfolgreich, die Anklage zurückzuziehen, damit Bug nicht ins Gefängnis muss. Jones versucht sie anschließend zu küssen, doch Lux wehrt ihn ab. Als sie Bug den Kuss gesteht, macht er Schluss mit ihr und verlässt kurz darauf die Stadt.

Zu einem erneuten Bruch in der Mutter-Tochter-Beziehung kommt es, als Natasha eine Unterkunft braucht, um nicht zu einer neuen Pflegefamilie zu kommen, die drei Stunden entfernt lebt. Lux will Cate davon überzeugen, ihre Freundin bei ihnen aufzunehmen, jedoch ohne Erfolg. Daraufhin fühlt Lux sich von ihrer Mutter betrogen, die versprochen hatte, immer für sie da zu sein, und zieht bei Baze ein. Überraschenderweise ist Jones derjenige, der sie wieder aufheitern kann, indem er mit ihr Natasha bei ihrer neuen Pflegefamilie besucht. Er lädt sie kurz darauf zu einem Date auf den Winterball ein, worüber Lux sich zuerst freut. Doch alles verkompliziert sich, als Bug wieder auftaucht. Er verspricht ihr, sich zu ändern. Auf den Ball geht Lux zwar dennoch mit Jones, doch es kommt zu einem Streit und Bug nutzt die Chance, um Lux wieder zurückzugewinnen. Außerdem versöhnt sie sich an dem Abend wieder mit ihrer Mutter und zieht letztendlich auch wieder bei dieser ein.

Kurz vor der Hochzeit von Cate und Ryan beschließt Lux, dass sie von ihren Eltern adoptiert werden möchte, um auch rechtlich gesehen ihre Tochter zu sein. Zur gleichen Zeit erfährt sie von Baze, dass er immer noch Gefühle für Cate hat. Unmittelbar vor der Hochzeit versucht sie ihn davon zu überzeugen, Cate davon zu erzählen, damit sie eine richtige Familie sein können. Sie realisiert aber schnell, dass das nur ein Traum bleiben wird und unterstützt Cate bei ihrer Entscheidung, Ryan zu heiraten.

Lux begleitet das frisch verheiratete Paar daraufhin bei ihren Flitterwochen und kommt überglücklich zurück nach Portland, da sie zum ersten Mal einen richtigen Familienurlaub erleben konnte. Dort erwartet sie eine große Überraschung von Bug, der ihr einen Heiratsantrag machen will. Lux sagt zunächst zu, überdenkt ihre Entscheidung dann aber und bekommt dabei Unterstützung von Eric Daniels, einem ihr sofort sympathischen Jungen, den sie in Baze' Bar kennenlernt. Sie entscheidet sich daraufhin gegen die Ehe und teilt Bug dies mit, der ihre Entscheidung nicht nachvollziehen kann und daraufhin erneut abhaut.

In der Schule trifft Lux wieder auf Eric, der zu ihrer großen Überraschung ihr neuer Lehrer ist. Lux tut sich mit der Situation schwer und bekommt zudem Probleme mit ihren Eltern, als diese erfahren, dass ihre Leistungen ungenügend sind. Um weiterhin auf der Westmonte bleiben zu dürfen, muss sie in der nächsten Englischarbeit eine Eins schreiben. Lux ist sich sicher, dass sie nicht bestehen wird und nutzt die Gelegenheit, als sie alleine im Loft ist und Zugang zu Math’ Tasche hat, in der sich die Lösungen für die Arbeit befinden. So schafft sie es ohne Probleme, eine Eins zu schreiben. Jedoch warten noch weitere Tests auf sie. Lux erkauft sich die Lösungen bei einigen Mitschülern und wird dieses Mal jedoch dabei erwischt und gesteht daraufhin auch ihren vorherigen Betrug. Da Math sie vor der Schulleitung verteidigt, wird sie der Schule nicht verwiesen, bekommt aber einen Mentor an die Seite gestellt, der sie beim Lernen unterstützen soll. Dabei handelt es sich ausgerechnet um Eric.

Lux macht zwar keine großen Fortschritte in der Schule, hat aber dennoch Grund zur Freude, denn kurz darauf taucht Tasha wieder in Portland auf, die mittlerweile bei einer neuen Pflegefamilie lebt, die ihr ermöglicht, auf die gleiche Schule wie Lux gehen zu können. Als Lux Tashas neues Zuhause kennenlernt, muss sie jedoch schockiert feststellen, dass sie vor einigen Jahren auch bereits bei der Pflegemutter, Valerie, gelebt hat. Da sie dort schlimme Erfahrungen gemacht hat, holt sich kurz darauf bei der betrunkenen Cate das Versprechen ab, dass sie Tasha bei sich aufnehmen wird, wenn ihre neue Pflegefamilie sie nicht mehr haben will. Daraufhin sorgen die beiden Freundinnen sofort dafür, dass Tasha herausgeworfen wird. Dabei hat Lux nicht mit einkalkuliert, dass Ryan etwas gegen Tashas Einzug haben könnte. Letztendlich einigen sich alle Beteiligten darauf, dass Tasha in eine eigene Wohnung ziehen darf und Cate und Ryan als Ansprechpartner immer zur Verfügung stehen. Gerade als alles perfekt für Lux zu sein scheint, bekommt sie von Fern jedoch einen Brief von Valerie überreicht und erfährt, dass diese sie damals sogar adoptieren wollte. In dem Brief erinnert Valerie sie daran, was für eine schöne Zeit sie miteinander verbracht haben.

Als Eric mit Ryans Schwester Paige ausgeht, reagiert Lux eifersüchtig. Eric fordert sie auf, Jones eine Chance zu geben, da er im Gegensatz zu ihm und Bug ein Junge ist, mit dem sich tatsächlich eine Beziehung für die Zukunft entwickeln könnte. Dieser ist unterdessen aber Tasha näher gekommen und da Lux zum gleichen Zeitpunkt auch noch erfährt, dass Cate ein weiteres Baby haben will, haut sie erst einmal ab, spricht sich aber später mit ihrer Mutter aus. Nichtsdestotrotz ist Eric immer noch bemüht, Lux bei ihren Problemen in der Schule zu helfen und vermutet schließlich, dass sie eine Lernschwäche hat. Da Lux seine Hilfe aber immer wieder ablehnt, besorgt er ihr eine neue Tutorin und macht auch mit Paige wieder Schluss. Bei einem Camping-Ausflug der Schule fühlt sich Lux ausgrenzt, da Cate und Ryan miteinander streiten, Tasha mit Jones beschäftigt ist und auch Baze eine neue Freundin hat. Sie findet schließlich Zuflucht bei Eric, der sie küsst. Dabei werden sie jedoch von Tasha erwischt, die Lux deutlich macht, dass sie keine Beziehung zu einem Lehrer haben darf. Nach einem Gespräch mit Emma realisiert Lux, dass sie ihre Gefühle nicht verändern kann, und gibt Eric eine reale Chance. Die beiden treffen sich heimlich in Tashas Wohnung und verbringen ein Wochenende miteinander, wobei sie jedoch Tashas Kreditkarte belasten, die diese von Cate für den Notfall bekommen hat. Nachdem Cate davon Wind bekommen hat, erfindet Tasha eine Lügengeschichte und nimmt die Schuld auf sich, um Lux und Erics Geheimnis zu bewahren.

Unterdessen haben Eric und Lux’ Tutorin herausgefunden, dass sie eine neurologische Behinderung hat, die verhindert, dass sie ihre Gedanken richtig auf das Papier bringen kann. Da sie bis zur siebten Klasse aber keine Probleme damit hatte, gilt es nun, herauszufinden, was die Veränderung ausgelöst hat. Bei einer Untersuchung findet eine Ärztin heraus, dass Lux als Kind einen Schlaganfall hatte. Lux verheimlicht zunächst, dass sie sich zu dem Zeitpunkt bei Valerie Gilbert gelebt hat, doch Tasha erzählt es Cate schließlich. Diese wiederum erfährt durch Valerie, dass es einen Vorfall gab, bei dem Lux gewalttätig wurde. Als diese auf dem Schulball davon erfährt, ist sie mehr als wütend und sucht sofort Valerie auf, um deutlich zu machen, dass es deren Mann Trey war, der gegenüber Lux gewalttätig wurde. Dieser kommt kurz darauf hinzu und wird wieder handgreiflich gegenüber Lux, weshalb schließlich Tasha einschreitet und ihn mit einer Schaufel ausschaltet. Die beiden Mädchen fahren daraufhin sofort davon und bauen schließlich auch noch einen Autounfall. Als Cate die Situation daraufhin klären will, sagt Lux jedoch nichts und will einfach in Ruhe gelassen werden. Zu ihrer Überraschung nimmt Sam, der Sohn von Emma, der die beiden Mädchen den ganzen Abend über begleitet hat, die Schuld des Autounfalls auf sich und behauptet, am Steuer gesessen zu sein.

Durch einen Zufall findet Sam kurz darauf heraus, dass Lux eine Affäre mit Eric hat, und nutzt die Situation aus, um eine Eins in der Schule zu bekommen. Lux beschließt daher, dass sie Cate die Wahrheit sagen muss, bevor Sam das Geheimnis ausplaudert. Tatsächlich taucht an Thanksgiving noch die Polizei auf, aber nicht, um Eric festzunehmen, sondern Tasha, die mittlerweile von Trey wegen Körperverletzung angezeigt wurde. Da Tasha ein Aufenthalt im Gefängnis droht, gesteht Lux schließlich, was damals mit Trey geschehen ist. Kurz darauf bereut sie aber wieder, die Wahrheit erzählt zu haben und behauptet, gelogen zu haben. Trey wiederum bittet sie, vor Gericht nicht auszusagen, wofür sie im Gegenzug auch nicht verraten wird, was damals vorgefallen ist. Als es schließlich zu der Anhörung kommt, lügt Lux zunächst wie versprochen vor Gericht, doch als Eric hinzukommt und ihr sagt, dass er sie liebt, egal was sie aussagt, fasst sie sich ans Herz und offenbart, dass sie von Trey vergewaltigt wurde. Da ihr Valerie damals nicht geglaubt hat, hatte sie auch nun wieder Angst, dass Cate davon ausgehen könnte, dass sie lügt und sie somit wieder enttäuscht wird. Valerie bestätigt ihre Aussage vor Gericht jedoch, wodurch Tashas Angriff als Notwehr ausgelegt wird und sie nur zwei Monate in einer Erziehungseinrichtung verbringen muss.

Lux bemerkt schnell, dass sich nach der Anhörung etwas in ihrer Beziehung zu Eric verändert hat und rastet aus, als dieser Math von ihrer Beziehung zueinander erzählt. Auch wenn Eric deutlich macht, dass es seine Entscheidung war, die Beziehung öffentlich zu machen und somit auch zu beenden, gibt Lux letztendlich Cate und Baze die Schuld daran, die mit Eric aushandeln, dass er sofort die Stadt verlässt und keinen Kontakt mehr zu Lux hat, wofür die beiden keine Anzeige erstatten werden. Da Tasha die einzige ist, mit der Lux in dem Moment über ihre Probleme reden kann, fährt sie mit Jones zu der Erziehungseinrichtung, wo sie jedoch enttäuscht feststellen muss, dass Tasha keinen Besuch empfangen darf. Zudem geht an der Schule das Gerücht herum, dass Eric Daniels wegen der Beziehung zu einem Mädchen die Schule verlassen musste. Jones macht Lux schließlich klar, dass sie keine Angst haben muss, als einzige nicht normal zu sein, da es vielen anderen an der High School genauso geht. Lux versöhnt sich daraufhin mit ihrer Mutter und entschuldigt sich auch bei Baze für ihr Verhalten. Einige Zeit später werden Lux und Jones ein Paar und zwei Jahre später hält sie die Abschlussrede an der Westmonte High und kann es kaum abwarten, gemeinsam mit Tasha aufs College zu gehen.

Laura Krebs - myFanbase

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.

Mehr zum Datenschutz Schließen