Blair Waldorf, Staffel 4

Foto: Leighton Meester, Gossip Girl - Copyright: Warner Bros. Entertainment Inc.
Leighton Meester, Gossip Girl
© Warner Bros. Entertainment Inc.

In Paris versucht Blair Chuck zu vergessen, doch gelingen tut ihr das zunächst nicht. Gerade als sie den attraktiven Prinzen Louis kennenlernt und ihm näherkommt, taucht Chuck in Paris auf. Blair erfährt, dass er in Prag angeschossen wurde und sich nun eine neue Identität zulegen will, um ein neues Leben zu beginnen. Blair hält ihn am Pariser Bahnhof auf, um ihm zu sagen, dass sie ihn zwar nicht mehr liebt, aber nicht möchte, dass er aus ihrem Leben verschwindet. Daraufhin beschließt sie, selbst auch nach New York zurückzukehren und ihr Märchen mit Louis zu beenden, da sie sich dadurch nur von ihren Problemen abgelenkt hat.

Zurück in New York widmet sich Blair zusammen mit Serena ihrem Studium an der Columbia Universität. Dort geraten die beiden beinahe in einen Streit, da nur Blair in eine Schwesternschaft aufgenommen wird, doch sie finden heraus, dass Juliet Sharp absichtlich versucht einen Keil zwischen die beiden zu treiben. Sie lassen sich davon jedoch einschüchtern und Blair beschließt, Serena bei ihr einziehen zu lassen. Chuck hat indessen eine neue Freundin namens Eva, die ihn verletzt in Prag aufgefunden hat und durch welche er zu einem neuen, besseren Menschen zu werden scheint. Blair traut ihr jedoch nicht und versucht die Beziehung der beiden zu manipulieren, indem sie Evas Vergangenheit erforscht. Tatsächlich erreicht sie ihr Ziel und Eva, die bemerkt, dass zwischen Chuck und Blair noch immer eine besondere Verbindung besteht, reist wieder ab. Chuck macht dies so wütend, dass er Blair den Krieg erklärt. Doch nicht nur mit Chuck gerät sie aneinander, auch Jenny ist ihr nach den Ereignissen vor dem Sommer ein Dorn im Auge. Diese veröffentlicht schließlich über Gossip Girl den Grund für Chucks und Blairs Trennung, was Blair mit allen Mitteln vermeiden wollte. Sie beschließt daraufhin einen Waffenstillstand mit Chuck, da beiden dadurch klar wurde, dass sie sich sonst eines Tages gegenseitig zerstören.

Kurz darauf steht Blairs 20. Geburtstag bevor. Sie will die Feier nutzen, um Kontakte für ihre Karriere zu knüpfen, doch Dan macht ihr einen Strich durch die Rechnung, indem er sie mit einem alten Video, welches eine betrunkene Blair zeigt, vor allen Partygästen bloßstellt. Noch am selben Abend landet Blair mit Chuck im Bett. Die beiden beginnen daraufhin, sich öfters heimlich zu treffen. Blair versucht, ihre Gefühle außen vorzulassen, doch sie realisiert schnell, dass dies nicht möglich ist. Schließlich macht sie mit Chuck Schluss, um zunächst wieder zu sich selbst finden zu können. Dennoch ist sie, ebenso wie Chuck, davon überzeugt, dass sie eines Tages wieder zueinander finden werden.

Foto: Leighton Meester, Gossip Girl - Copyright: Warner Bros. Entertainment Inc.
Leighton Meester, Gossip Girl
© Warner Bros. Entertainment Inc.

Über die darauffolgenden Feiertage freundet sich Blair erstmals mit Dan an. Die beiden geraten in eine Auseinandersetzung, als Blair mitbekommt, dass Dan beim gleichen Modemagazin wie sie ein Praktikum absolviert und ihr somit Konkurrenz macht. Schließlich können sie das Kriegsbeil aber wieder begraben und Blair konzentriert sich darauf, einen guten Eindruck bei ihrem Praktikum zu hinterlassen. Als ihre Betreuerin unerwartet kündigt, wird Blair zu ihrer Nachfolgerin bestimmt. Blair versucht ihren Job so gut wie möglich zu machen, nutzt es aber auch aus, um herauszufinden, was zwischen Chuck und seiner neuen Freundin Raina Thorpe vorgeht, indem sie vorgibt, einen Artikel über sie schreiben zu wollen. Als sie schließlich realisiert, dass Chuck echte Gefühle für sie hegt, ist sie enttäuscht. Getröstet wird Blair daraufhin von Dan und der Arbeit, in die sie sich stürzt. Den Job bei dem Magazin kündigt sie jedoch kurz darauf, da ihr die Arbeit schnell über den Kopf wächst.

Sie verbringt daraufhin viel Zeit mit Dan, versucht dies aber zunächst geheim zu halten. Als sie letztendlich doch beschließen, ihre enge Freundschaft zu beenden, hält dieses gegenseitige Versprechen nicht lange, denn kurz darauf kommt es zu einem Kuss zwischen den beiden. Das darauffolgende Durcheinander von Blairs Gefühlen führt schließlich dazu, dass sie Dan sagt, dass sie zu Chuck gehört, mit diesem zur gleichen Zeit aber erneut in einen Streit gerät. Just in diesem Moment taucht Louis Grimaldi, der Prinz aus Monaco, den Blair in Paris kennengelernt hat, in New York auf. Die beiden verstehen sich auf Anhieb miteinander. Schwieriger gestaltet sich hingegen die Beziehung zu Louis' Familie. Als sie sich mit Louis und seiner Mutter trifft, die aufgrund der Geschichten auf Gossip Girls Blog ohnehin nicht viel von ihr hält, taucht auch noch Chuck auf und versucht die Beziehung von Blair und Louis zu ruinieren. Louis steht jedoch zu Blair und macht ihr trotz der Zweifel seiner Familie einen Heiratsantrag, den Blair glücklich annimmt.

Wieder ist es jedoch Chuck, der ihrem Glück im Weg steht. Als Blair eigentlich mit Louis verabredet ist, wird sie von Russell Thorpe entführt, der Chuck dadurch wehtun will. Schließlich kann sie von Chuck, Nate und Raina befreit werden, bevor Russell ihr ernsthaft etwas antun kann. Chuck bittet sie um einen letzten gemeinsamen Drink, wobei die beiden schließlich wieder zusammen im Bett landen. Blair will daraufhin endgültig mit Louis Schluss machen, doch als Chuck realisiert, dass Louis den ganzen Abend auf sie gewartet hat, während er bereits nach zehn Minuten vom Empire State Building gegangen ist, ist er der Meinung, dass Louis sie mehr verdient hat und gibt ihnen daher seinen Segen. Blair und Chuck gestehen sich daraufhin, sich ewig zu lieben, bevor sie getrennte Wege gehen.

Zum ersten Teil der Charakterbeschreibung von Blair (Staffel 1)
Zum zweiten Teil der Charakterbeschreibung von Blair (Staffel 2)
Zum dritten Teil der Charakterbeschreibung von Blair (Staffel 3)
Zum fünften Teil der Charakterbeschreibung von Blair (Staffel 5)
Zum sechsten Teil der Charakterbeschreibung von Blair (Staffel 6)


Laura Krebs – myFanbase

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.

Mehr zum Datenschutz Schließen