Filme der Hauptdarsteller

Hier erfahrt ihr alles über die Filme, in denen die Hauptdarsteller von "Gossip Girl" mitgewirkt haben.

Foto: Copyright: 2002-2015 ASCOT ELITE Home Entertainment GmbH
© 2002-2015 ASCOT ELITE Home Entertainment GmbH

Leighton Meester in "Life Partners"
Veröffentlichungsdatum (DE): 01.12.2015

Die Anwältin Paige und die lesbische Rezeptionistin Sasha sind schon seit Ewigkeiten die besten Freundinnen. Sie genießen ihr Leben in vollen Zügen und benehmen sich wie ein altes Ehepaar. Nie konnte sich etwas ihrer ganz besonderen Freundschaft in den Weg stellen. Doch dann lernt Paige den Dermatologen Tim kennen und verliebt sich Hals über Kopf in ihn. Je näher die beiden sich kommen, desto mehr scheint die Freundschaft zwischen ihr und Sasha zu zerbrechen.

Zur Rezension von "Life Partners"

Foto: Copyright: 2015 Universum Film
© 2015 Universum Film

Blake Lively in "Für immer Adaline"
Veröffentlichungsdatum (DE): 09.07.2015

Seit Adaline Bowman mit 29 Jahren einen Autounfall hatte, hört sie auf zu altern. Um zu verhindern, dass man sie einsperren und an ihr experimentieren möchte, wechselt sie alle zehn Jahre ihre Identität und zieht in eine neue Stadt. Adaline führt ein sehr einsames Leben, denn nur ihre Tochter Flemming kennt ihr Geheimnis. Es fällt ihr schwer, sich anderen Menschen zu öffnen und anzuvertrauen, da sie weiß, dass ihre Zeit mit ihnen begrenzt ist. Als Adaline achzig Jahre nach ihrem Unfall in San Fancisco den charmanten Ellis Jones kennenlernt, ändert sich für sie alles.

Zur Rezension von "Für immer Adaline"

Foto: Copyright: 2012 Universal Pictures
© 2012 Universal Pictures

Blake Lively in "Savages"
Veröffentlichungsdatum (DE): 11.10.2012

Die zwei alten Freunde Chon (Taylor Kitsch) und Ben (Aaron Taylor-Johnson) teilen nicht nur ein äußerst lukratives Unternehmen zum Vertrieb des angeblich besten Cannabis weit und breit, sondern auch ihre gemeinsame Freundin O (Blake Lively). Die drei leben in einem paradiesischen Strandhaus in Laguna, wo sie das Leben genießen und es sich gut gehen lassen. Diese Idylle kommt zu einem abrupten Ende, als Elena (Salma Hayek), die Bossin des mexikanischen Drogenkartells Baja, O entführen lässt...

Zur Rezension von "Savages"

Foto: Copyright: Splendid Film GmbH
© Splendid Film GmbH

Jessica Szohr in "Love, Wedding, Marriage"
Veröffentlichungsdatum (DE): 26.08.2011

Ava ist Eheberaterin und glaubt an die ewige Liebe, wobei sie sich immer ihre Eltern als Vorbild nimmt. Zudem ist sie frischgebackene Ehefrau und hat in Charlie die Liebe ihres Lebens gefunden. Ihre Mutter lässt dann aber die Bombe platzen: Noch vor ihrem 30. Hochzeitstag möchte sie die Scheidung einreichen. Ava ist geschockt, denn eine Scheidung ihrer Vorbilder kommt für sie überhaupt nicht in Frage. Stattdessen lässt sie sich kreative Therapiemethoden einfallen, um ihre Eltern zusammenzubringen und merkt nicht, dass sie dadurch ihre eigene Ehe aufs Spiel setzt.

Zur Rezension von "Love, Wedding, Marriage"

Foto: Copyright: 2011 Twentieth Century Fox
© 2011 Twentieth Century Fox

Leighton Meester in "Plötzlich Star"
Veröffentlichungsdatum (DE): 04.08.2011

Grace ist ein durchschnittliches Mädchen, das den Traum hat, nach dem High-School-Abschluss mit ihrer Freundin Emma einen Ausflug nach Europa zu machen und dafür fleißig nebenbei kellnert. Unerwartet wird auch die Stiefschwester von Grace, Meg mitkommen. Grace will sich den Ausflug nicht vermiesen lassen, doch die gebuchte Reisegruppe ist nicht die beste und das Hotel ist auch nicht besonders gut. Als die drei dann auch noch ihre Reisegruppe verlieren, ist Grace komplett unglücklich. Um vor dem Regen zu flüchten, begeben sie sich in ein Hotel. Dort wird Grace mit der britischen Berühmtheit Cordelia Winthrop Scott verwechselt...

Zur Rezension von "Plötzlich Star"

Foto: Copyright: Warner Bros.
© Warner Bros.

Blake Lively in "Green Lantern"
Veröffentlichungsdatum (DE): 28.07.2011

Hal Jordan ist ein verantwortungsloser Single, der als Testpilot für den Flugzeughersteller Ferris Aircraft arbeitet. Er gilt als einer der besten Piloten der Welt, doch aufgrund seines unzuverlässigen Charakters wird er von seiner Kollegin Carol oft heftig kritisiert. Sein Leben nimmt eine völlig unerwartete Wendung, als ihm von einem lila-schimmernden Alien mitgeteilt wird, dass er auserwählt wurde, dem Korps der Green Lantern beizutreten. Nach anfänglicher Skepsis beschließt er, sein Schicksal zu erfüllen und als Green Lantern das Universum vor Feinden zu beschützen...

Zur Rezension von "Green Lantern"

Foto: Copyright: 2011 Sony Pictures Releasing GmbH
© 2011 Sony Pictures Releasing GmbH

Leighton Meester in "Country Strong"
Veröffentlichungsdatum (DE): 09.06.2011

Kelly Canter (Gwyneth Paltrow) ist der Country-Superstar in den USA. Sie ist hübsch, singt großartige Nummern und hat es mit der Hilfe ihres Managers und Ehemannes James (Tim McGraw) zu großer Popularität geschafft. Doch die glücklichen Zeiten sind erst einmal vorbei, denn Kelly ist Alkoholikerin...

Zur Rezension von "Country Strong"

Foto: Copyright: 2011 Sony Pictures Releasing GmbH
© 2011 Sony Pictures Releasing GmbH

Leighton Meester in "The Roommate"
Veröffentlichungsdatum (DE): 31.03.2011

Sara (Minka Kelly) möchte ihr erstes Semester auf einer Universität beginnen. Sie findet schnell Freunde, unter anderem Tracy (Alyson Michalka) und Stephan (Cam Gigandet), und fängt an, das Leben auf dem Collage zu genießen. Als ihre Mitbewohnerin Rebecca (Leighton Meester) bei ihr einzieht, scheint ihr Studentenleben perfekt zu sein...

Zur Rezension von "The Roommate"

Foto: Copyright: Paramount Pictures
© Paramount Pictures

Ed Westwick in "Powder Girl"
Veröffentlichungsdatum (DE): 17.03.2011

Die 19-jährige Kim (Felicity Jones) arbeitet in einem Burgerladen, um für sich und ihren Vater zu sorgen. Eines Tages erhält sie die Möglichkeit, in St. Anton als "Chalet Girl" zu arbeiten. Trotz einiger Zweifel, übernimmt sie den Job für vier Monate und kümmert sich dabei um den schönen Jonny (Ed Westwick) und seine Familie bei ihren Wochenendbesuchen. Sie bedient die Familie von vorne bis hinten und lernt in ihrer freien Zeit den Finnen Mikki (Ken Duken) kennen, der ihr in der schneebedeckten Berglandschaft von Österreich das Snowboarden beibringt.

Zur Rezension von "Powder Girl"

Foto: Copyright: 2010 Sony Pictures Releasing GmbH
© 2010 Sony Pictures Releasing GmbH

Penn Badgley in "Einfach zu haben"
Veröffentlichungsdatum (DE): 11.11.2010

Olive ist eigentlich eine gute und brave Schülerin. Doch als sie ihrer Freundin Rhiannon eine Notlüge auftischt, sie hätte am Wochenende ihre Unschuld verloren, bauscht sich das Thema in der Schule auf und durch die Gerüchteküche wird Olive als Luder abgestempelt. Als sie dann auch noch von Losern gebeten wird, vorzutäuschen, ihnen die Jungfräulichkeit genommen zu haben, ist ihr Ruf als Schlampe der Schule nicht mehr wegzureden. Olive nimmt ihre neue Rolle an und genießt die Aufmerksamkeit, da sie das erste Mal Thema Nummer 1 in der Schule ist. Doch allmählich wächst ihr die Sache über den Kopf...

Zur Rezension von "Einfach zu haben"

Foto: Copyright: Ascot Elite
© Ascot Elite

Matthew Settle in "ExTerminators"
Veröffentlichungsdatum (DE): 24.06.2010

Nachdem die schüchterne Buchhalterin Alex erst ihren Job verloren und dann auch noch ihren Freund mit einer anderen Frau im Bett erwischt hat, dreht sie beim Einkaufen durch und schlägt einen unfreundlichen Mann nieder. Daraufhin wird sie vom Gericht zur Teilnahme an einem Wutbewältigungskurs für Frauen verdonnert. Dort freundet sie sich mit Stella und Nikki an, die beide eine Mordswut auf Männer haben...

Zur Rezension von "ExTerminators"

Foto: Copyright: 20th Century Fox
© 20th Century Fox

Leighton Meester in "Date Night - Gangster für eine Nacht"
Veröffentlichungsdatum (DE): 15.04.2010

Das eingeschweißte Ehepaar Claire und Phil führt zwar ein glückliches, aber etwas in Routine geratenes Familienleben. Um ihre Beziehung wieder abwechslungsreicher und spannender zu gestalten, planen sie ein gemeinsames Abendessen in einem schicken Restaurant in Manhattan. Doch da sie nicht reserviert haben, bekommen sie auch keinen Tisch und der Abend scheint – wie so oft – gelaufen zu sein.

Zur Rezension von "Date Night - Gangster für eine Nacht"

Foto: Copyright: Sony Pictures Home Entertainment
© Sony Pictures Home Entertainment

Penn Badgley in "Stepfather"
Veröffentlichungsdatum (DE): 31.12.2009

Nach einem Jahr kehrt Michael aus der Militärschule zurück. Währenddessen hat sich viel verändert, denn seine Mutter Susan ist frisch mit David liiert. Auf den ersten Blick scheint der neue Stiefvater ein guter und netter Mann zu sein, doch Michael hat von Anfang an das Gefühl, dass mit ihm etwas faul ist. Doch seine Mutter, Geschwister und sogar seine Freundin Kelly halten ihn für paranoid und glauben Michael nicht. Doch dann überschlagen sich die Ereignisse, denn ein gefährlicher Mörder, dessen Beschreibungen auf David zutreffen, wird gesucht.

Zur Rezension von "Stepfather"

Foto: Copyright: Elite Film AG
© Elite Film AG

Chace Crawford in "Molly Hartley - Pakt mit dem Bösen"
Veröffentlichungsdatum (DE): 31.10.2008

Nachdem ihre eigene Mutter versucht hat, sie umzubringen, zieht Molly mit ihrem Vater Robert in eine andere Stadt, um ganz von vorne anzufangen. An der neuen Schule lernt Molly die tiefreligiöse Alexis und die rebellische Leah kennen. Als sich einer der beliebtesten Schüler, der Millionärssohn Joseph, für Molly zu interessieren beginnt, zieht sie sich damit den Hass der arroganten Suzie zu. Solche relativ normalen Teenagerprobleme sind jedoch nicht Mollys größte Sorge.

Zur Rezension von "Molly Hartley - Pakt mit dem Bösen"

Ed Westwick in "Der Sohn von Rambow"
Veröffentlichungsdatum (DE): 21.08.2008

Im Jahre 1982 verändert ein Film namens "Rambo - First Blood" das Leben zweier elfjähriger Außenseiter. Da wäre zum einen der streng religiös erzogene Will Proudfoot, dessen Vater vor Jahren überraschend versorben ist und an dessen Tod der Junge noch immer zu knabbern hat, und zum anderen der Schulrüpel Lee Carter, dessen einziges Familienmitglied, das immer zu Hause ist, sein fieser Bruder ist. Seine Eltern sind immer unterwegs und melden sich kaum.

Zur Rezension von "Der Sohn von Rambow"

Foto: Copyright: Paramount Pictures
© Paramount Pictures

Matthew Settle in "Beneath"
Veröffentlichungsdatum (DE): 25.10.2007

Als junges Mädchen verschuldete Christy einen Autounfall, bei dem ihre ältere Schwester Vanessa schwere Brandverletzungen erlitt, an denen sie schließlich starb. Christy wurde danach von schrecklichen Visionen gequält, denen zufolge Vanessa noch am Leben war, als sie beerdigt wurde. Nach einem jahrelangen Aufenthalt in der Psychiatrie kehrt Christy in das Haus von Vanessas Ehemann John zurück. Wieder wird sie von unheimlichen Visionen gequält und ist besessen von dem Gedanken, zu beweisen, dass Vanessa lebendig begraben wurde.

Zur Rezension von "Beneath"

Foto: Copyright: Twentieth Century Fox Home Entertainment
© Twentieth Century Fox Home Entertainment

Penn Badgley in "Rache ist Sexy"
Veröffentlichungsdatum (DE): 18.01.2007

John Tucker ist der Star der Schule. Er ist Kapitän der Basketballmannschaft, Frauenschwarm und Trendsetter in einer Person. Dass er mit drei Mädchen gleichzeitig ausgeht, ist für ihn kein Problem, doch als die betroffenen Mädels - Heather, Beth und Carrie – davon erfahren, schwören sie Rache. Als ihre Versuche, John zu demütigen, fehlschlagen, putzen sie kurzerhand die Außenseiterin Kate zum neuen weiblichen Liebling der Schule heraus, damit sie Johns Herz bricht. Der Plan scheint aufzugehen, doch Kate kommen bald Zweifel, zumal sie sich in den "anderen Tucker", Johns jüngeren Bruder Scott, verknallt hat.

Zur Rezension von "Rache ist Sexy"

Foto: Copyright: Sony Pictures Home Entertainment
© Sony Pictures Home Entertainment

Chace Crawford in "Der Pakt - The Covenant"
Veröffentlichungsdatum (DE): 21.12.2006

Im Jahr 1692, zur Zeit der Hexenverfolgung, schlossen fünf Familien mächtiger Hexen und Zauberer einen Pakt des Zusammenhalts, der Verschwiegenheit und des gegenseitigen Schutzes. In der Gegenwart sind Caleb, Pogue, Reid und Tyler, die Nachkommen dieser fünf Familien, wie Brüder. Alle vier Jungs besitzen mächtige Zauberkräfte, die ihnen jedoch auch gefährlich werden können, da sie süchtig machen und bei zu häufigem Gebrauch gefährliche Nebenwirkungen haben. Nach dem mysteriösen Tod eines Mitschülers, spüren die vier jungen Magier, dass sich etwas Böses in ihrer Mitte befindet.

Zur Rezension von "Der Pakt - The Covenant"

Foto: Copyright: Kinowelt Filmverleih GmbH
© Kinowelt Filmverleih GmbH

Kristen Bell in "Pulse"
Veröffentlichungsdatum (DE): 30.11.2006

Der Selbstmord des Computerhackers Josh ist erst der Anfang eines unfassbaren Alptraums. Immer mehr Menschen erhalten unheimliche Botschaften über das Internet und begehen danach Selbstmord. Joshs Freundin Mattie und der Einzelgänger Dexter kommen der grauenvollen Wahrheit auf die Spur.

Zur Rezension von "Pulse"

Ed Westwick in "Children of Men"
Veröffentlichungsdatum (DE): 09.11.2006

Wir schreiben das Jahr 2027: Die Menschheit ist unfruchtbar geworden, seit 18 Jahren wurde kein Kind mehr geboren. Überall auf der Welt herrschen Hoffnungslosigkeit und Chaos, Terror ist an der Tagesordnung und Immigranten werden in Ghettos zusammengepfercht. Auch Theo Feron glaubt längst nicht mehr an eine bessere Zukunft, doch dann bittet ihn seine Ex-Frau Julian um Hilfe. In den Reihen ihrer Widerstandsorganisation befindet sich die junge Immigrantin Kee, die ein Kind erwartet. Theo versucht alles, um die Schwangere in Sicherheit zu bringen.

Zur Rezension von "Children of Men"

Blake Lively in "Eine für 4"
Veröffentlichungsdatum (DE): 19.06.2006

Die vier 16-jährigen Mädchen Tibby, Lena, Carmen und Bridget sind schon ihr Leben lang die besten Freundinnen. Doch in diesem Sommer wird alles anders. Die Vier werden zum ersten Mal getrennte Wege gehen. Lena besucht ihre Großeltern in einem kleinen griechischen Dorf. Bridget wird ein Fußballcamp in Mexico besuchen, während Carmen den Sommer bei ihrem Vater verbringt, der geschieden von ihrer Mutter lebt. Tibby bleibt als Einzige zu Hause und wird in einem Kaufhaus arbeiten und hat vor, einen Dokumentarfilm zu drehen.

Zur Rezension von "Eine für 4"

Kristen Bell in "Pootie Tang"
Veröffentlichungsdatum (DE): 23.01.2003

Warum geht es eigentlich? Schwer zu sagen. Der Film dreht sich um das Leben von Pootie Tang, ein Musiker, der überall gefeiert wird. Die Frauen stehen auf ihn und da er neben dem ganzen Trubel auch noch Zeit hat, sorgt er á la Superman mit einem Gürtel für Recht und Ordnung. So viel Ruhm hat natürlich Neider zur Folge und auch die Unterwelt will ihn gerne aus dem Weg haben.

Zur Rezension von "Pootie Tang"

Foto: Copyright: Kinowelt GmbH
© Kinowelt GmbH

Kelly Rutherford in "Scream 3"
Veröffentlichungsdatum (DE): 22.06.2000

Nachdem sie schon zweimal zur Zielscheibe von psychopathischen Killern geworden ist, lebt Sidney Prescott zurückgezogen auf dem Land. Nur wenige Menschen, wie z. B. ihr Vater, kennen ihren Aufenthaltsort. Derweil wird in Hollywood der Film "Stab 3" gedreht, der von Sidneys Erlebnissen handelt. Als am Set ein Mord geschieht, wird schnell klar, dass der Alptraum wieder von vorne beginnt. Der Hollywood-erfahrene Detective Mark Kincaid wird mit den Ermittlungen betraut. Schließlich verlässt auch Sidney ihr selbstgewähltes Exil.

Zur Rezension von "Scream 3"

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.

Mehr zum Datenschutz Schließen