Katya Derevko

Katya Derevko (Isabella Rossellini) ist in "Alias - Die Agentin" die Schwester von Irina Derevko/Laura Bristow und Elena Derevko. Sie ist als Spionin tätig und arbeitet in Staffel 3 für den russischen Geheimdienst.

Charakterbeschreibung: Katya Derevko, Staffel 3

Katya Derevko, die eigentlich mit vollem Namen Yekaterina heißt und unter dem Alias 'The Black Sparrow' als Spionin bekannt ist, ist die mittlere der Derevko-Schwestern, die allesamt für Geheimdienste arbeiten. Katya bekleidet eine hohe Position beim SRV, dem russischen Geheimdienst, und arbeitet außerdem mit der Organisation 'The Covenant' zusammen.

Als ihre Nichte Sydney Bristow und deren Partner Michael Vaughn in einem Gefängnis in Nordkorea festsitzen, wird Katya von ihrer Schwester Irina Derevko gebeten, Sydneys Vater Jack Bristow zu helfen die beiden zu befreien. Katya bestätigt, dass Sydney noch lebt, allerdings verlangt sie für ihre Hilfe bei der Befreiung, dass Jack Arvin Sloane im Gegenzug ermordet. Als Jack dieser Forderung zustimmt, nimmt sie diesen mit zu ihrem Kontaktmann Mr. Cho, der ihr noch etwas schuldig ist. Als Mr. Cho dies jedoch verweigert, rammt Katya ihm ein Messer in die Hand und verlangt dann noch einmal eindringlich, dass Mr. Cho seinen Kontakt in Nordkorea anruft.

Da Jack bei diesem Zwischenfall ebenfalls verletzt wurde, verarztet Katya ihn anschließend und offenbart ihm, dass sie die Schwester von Irina ist. Außerdem macht sie Jack deutlich, dass er nun seinen Teil der Abmachung erfüllen muss. Als sich Jack anschließend auf den Weg macht, kontaktiert Katya Arvin Sloane. Sie warnt ihn, sich von Irina fern zu halten und sagt ihm, dass er sich nie sicher fühlen kann, nicht einmal vor dem Mann, der ihn jetzt besuchen wird. Anschließend ruft sie Jack an und bläst die Mission in letzter Sekunde ab, sodass Sloane weiß, dass Katya Jack gemeint hat.

Katyas Kontaktmann schafft es letztlich Sydney und Vaughn vor dem Erschießungskommando zu befreien. Als sie wieder zurück in den USA sind, geht Jack noch einmal zu Katya und erkundigt sich, warum sie Sloane vor ihm gewarnt hat und damit das Vertrauensverhältnis zwischen den beiden Männern zunichte gemacht hat. Katya erklärt, dass er das verstehen wird, sobald ihm Irinas Pläne klar geworden sind. Dann küsst sie Jack plötzlich leidenschaftlich, verschwindet dann aber direkt.

Als Sydney und Vaughn sich Monate später nach Nowgorod, Russland begeben, um Sloane und Nadia Santos ausfindig zu machen, hilft Katya den beiden aus einer misslichen Lage. Nachdem sie beobachtet hat, wie Julian Sark und Lauren Reed Kanister mit einer Rambaldi-Flüssigkeit aus dem Labor gestohlen haben und Sydney und Vaughn kurze Zeit später einen stillen Alarm im gleichen Gebäude ausgelöst haben, ist sie ihren eigenen Soldaten in den Rücken gefallen und hat sie betäubt. Damit Sydney und Vaughn fliehen können, sollen sie die Uniform der Soldaten anziehen.

Sie offenbart sich in diesem Zuge ihrer Nichte und erklärt ihr außerdem, dass Irina Nadia in einem russischen Gefängnis zur Welt gebracht hat. Das Neugeborene wurde Irina nach nur einem Tag weggenommen und seither hat Katya ihrer Schwester bei der Suche nach Nadia geholfen, was letztlich auch der Grund ist, warum sie überhaupt zum russischen Geheimdienst gegangen ist. Dabei ist ihnen schnell aufgefallen, dass Arvin Sloane, der Vater von Nadia, ebenfalls nach ihr sucht. Sydney erklärt ihrer Tante dann, dass Sloane Nadia inzwischen gefunden hat und sie in dessen Gewalt ist. Kurz darauf arbeiten Katya und Jack erneut zusammen, um eine mögliche Spur zu Sloane zu finden. Katya flirtet dabei ständig mit Jack, was dieser jedoch so gut es geht abwehrt. Doch nachdem Nadia befreit wurde und Jack somit direkt mit dem Ergebnis der Affäre seiner Frau konfrontiert ist, begibt er sich schließlich doch zu Katya und die beiden schlafen miteinander.

Während Katya sich durch ihre Hilfe immer mehr das Vertrauen von Sydney und deren Kollegen erschlichen hat, ahnt niemand, dass sie heimlich gegen sie arbeitet. Als Vaughn Lauren entführt, greift Katya ein und sticht auf Vaughn ein, der daraufhin ins Krankenhaus geliefert wird, da er in Lebensgefahr schwebt. Außerdem lockt sie Sydney in Palermo, Sizilien in eine Falle. Doch Sydney kann ihre Tante überwältigen, betäubt sie und nimmt sie anschließend gefangen.

Charakterbeschreibung: Katya Derevko, Staffel 4

Katya Derevko wird folglich in ein Bundesgefängnis gesteckt, wo sie regelmäßig Besuch von ihrer Nichte Nadia Santos bekommt. Als diese jedoch nicht zu einem vereinbarten Treffen auftaucht, ruft Katya sie aus dem Gefängnis an und Nadia verspricht ihr, sie am nächsten Tag zu besuchen. Als Nadia dann auftaucht, verstehen die beiden sich wirklich gut, sprechen über Nadias Mutter Irina Derevko und über Nadias Kindheit. Katya versucht dabei immer wieder das Gespräch auf Sydney Bristow zu lenken, da sie diese unbedingt sehen möchte. Nadia hat bisher jedoch immer versucht Sydney aus der ganzen Sache herauszuhalten und findet es entsprechend unangenehm, dass Katya immer wieder auf sie zu sprechen kommt. Um ihren Willen zu bekommen und deutlich zu machen, wie wichtig ihr ein Treffen mit Sydney ist, isst Katya schließlich ein Stück Schokolade, gegen die sie eine tödliche Allergie hat. Sie zeigt Nadia dadurch, dass sie alles tun wird, um Sydney endlich zu sprechen und weiß, dass Nadia diese nun darauf ansprechen wird.

Ihr Plan geht auf und Sydney besucht sie kurz darauf auf der Krankenstation. Sydney verlangt, dass Katya den Kontakt zu Nadia komplett abbricht und will dann verschwinden. Doch Katya meint dann, dass Irina sie geliebt hat und ihr niemals einen Mörder auf den Hals geschickt hätte. Vielmehr hat Irina Katya kurz vor ihrem Tod eine Nachricht zukommen lassen und die Vermutung geäußert, dass jemand ihr das alles anhängen wollte. Um das zu beweisen, schickt Katya Sydney los, damit diese eine Spieluhr besorgt, in der sich eine Nachricht von Irina befindet. Sydney stimmt zu, solange Katya Nadia von der ganzen Sache nichts erzählt.

Als Jack Bristow einige Zeit später versucht Katyas zweite Schwester Elena Derevko zu finden, wendet er sich an Katya, um mehr Informationen über Elena zu bekommen. Diese verlangt für Informationen jedoch, dass sie volle Immunität bekommt und umgehend aus dem Gefängnis entlassen wird. Jack verspricht alles in seiner Macht stehende zu tun, woraufhin Katya ihm offenbart, dass Elena bereits seit Jahren für die Organisation 'The Covenant' Rambaldi-Artefakte aufspürt, welche sie letztlich zusammen setzen möchte. Katya will versuchen Jack bei der Suche nach Elena zu helfen, jedoch glaubt sie, dass nur Irina sie hätte aufhalten können, die Jack jedoch vor einiger Zeit getötet hat.

Annika Leichner - myFanbase

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.

Mehr zum Datenschutz Schließen