Dr. Charlotte King, Staffel 6

Foto: Kadee Strickland, Griffin Gluck & Paul Adelstein, Private Practice - Copyright: 2012 American Broadcasting Companies, Inc. All rights reserved.
Kadee Strickland, Griffin Gluck & Paul Adelstein, Private Practice
© 2012 American Broadcasting Companies, Inc. All rights reserved.

Immer mehr genießt Charlotte das Familienleben mit Cooper und Mason, bis sie eines Tages den Verdacht hat, schwanger zu sein. Aufgebracht setzt sie ihren Mann darüber in Kenntnis und legt ihm nahe, sich nicht zu sehr darüber zu freuen. Um ganz sicher zu sein, dass sie schwanger ist, sucht Charlotte Addison auf. Als diese ihren Verdacht bestätigt und sogar eine Drillingsschwangerschaft feststellt, ist bei Charlotte der Schock groß. Einen leisen Hoffnungsschimmer hat sie, dass es durch die Entfernung der Spirale zu einer Fehlgeburt kommt. Als sie Cooper darüber informiert, ist dieser außer sich vor Freude über die Drillinge, kann aber nicht glauben, dass seine Frau zu einem Abbruch bereit ist.

Wie schon zu Beginn ihrer Beziehung mit Cooper möchte Charlotte, dass die Schwangerschaft geheim bleibt und stürzt sie sich stattdessen lieber in die Arbeit, damit sie sich weder mit ihrer neuen Lebenssituation noch mit dem Tod von Pete auseinandersetzen muss. Erst durch ein Gespräch mit Violet wird ihr bewusst, dass sie an ihre Zukunft mit ihrer Familie denken muss und Charlotte stellt mit Dr. James Peterson einen neuen Notfallarzt ein, der für sie die Arbeit im Krankenhaus übernehmen soll.

Foto: Kadee Strickland & Brian Benben, Private Practice - Copyright: 2012 American Broadcasting Companies, Inc. All rights reserved.
Kadee Strickland & Brian Benben, Private Practice
© 2012 American Broadcasting Companies, Inc. All rights reserved.

Als die kleine Sarah Nelson bei einem Unwetter aus dem Krankenhaus verschwindet, bemerkt Charlotte, wie sehr ihr Mason bereits ans Herz gewachsen ist und sie sich durch ihn verändert hat. Mit der Hilfe von ihren Kollegen versucht sie, das Mädchen zu finden und ist dabei leider erfolglos. Obwohl Charlotte weiß, dass Cooper als Kind adoptiert worden ist, lenkt sie das Gespräch auf seine biologische Mutter, als bei Addison eines Tages Judi auftaucht, um ihren Sohn Henry zu besuchen. Dadurch erfährt sie von Cooper, dass er zwar neugierig auf seine Mutter ist, jedoch sehr glücklich mit seinem jetzigen Leben ist. Anders als Mason akzeptiert Charlotte dies und erklärt ihrem Sohn, als dieser das Thema nicht ruhigen lässt, wie verletzend es sein kann, immer wieder nach seinen richtigen Eltern befragt zu werden.

Da für Charlotte die Schwangerschaft noch immer unwirklich ist, möchte sie nichts darüber wissen und hofft noch immer darauf, eins der Kinder zu verlieren. Als ihr Cooper allerdings vorschlägt, eins der Babys abzutreiben, lehnt Charlotte ab und erinnert ihn daran, Mason versprochen zu haben, drei Geschwister zu bekommen.

Foto: Kadee Strickland & Paul Adelstein, Private Practice - Copyright: 2012 American Broadcasting Companies, Inc. All rights reserved.
Kadee Strickland & Paul Adelstein, Private Practice
© 2012 American Broadcasting Companies, Inc. All rights reserved.

Eines Tages setzen bei ihr verfrüht die Wehen ein und Charlotte erkennt, wie sehr sie ihre ungeborenen Kinder schon liebt. Sie macht sich danach schwere Selbstvorwürfe, überhaupt jemals an eine Abtreibung gedacht zu haben. Nachdem eins der Babys zu früh auf die Welt gekommen ist, muss Charlotte die restliche Schwangerschaft im Bett verbringen. Um dabei nicht untätig zu sein, erzieht sie Mason, der in einer schwierigen Phase ist und schafft es sogar, dass Sam und Stephanie wieder ein Paar werden.

Als Amelia wieder dazu bereit ist, wie mit einem Mann intim zu werden, ist Charlotte für sie da, nachdem sie von ihr nach einem Streit mit James aufgesucht wird. Obwohl Charlotte weiß, wie schwer es für Amelia ist, bei der Geburt der beiden anderen Kindern dabei zu sein, ist sie ihr sehr dankbar. Nachdem Charlotte zu ersten Mal ihre erstgeborene Tochter gesehen und ihr den Namen Georgia gegeben hat, kann sie sich auf die Geburt von Caroline und Rachel konzentrieren. Beide Babys kommen gesund auf die Welt und Charlotte freut sich mit Cooper auf ihr Leben in einer Großfamilie.

Daniela S. - myFanbase

Zum ersten Teil der Charakterbeschreibung (Staffel 1 & 2)
Zum zweiten Teil der Charakterbeschreibung (Staffel 3)
Zum dritten Teil der Charakterbeschreibung (Staffel 4)
Zum vierten Teil der Charakterbeschreibung (Staffel 5)

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.

Mehr zum Datenschutz Schließen