Connie Brittons "American Horror Story" verlängert

Foto: Dylan McDermott, Dark Blue - Copyright: TBS/Timothy White
Dylan McDermott, Dark Blue
© TBS/Timothy White

Nach dem konstanten Zuschauerzuwachs, den die Serie in den vergangenen Wochen verbuchen konnte, ist es eigentlich kein Wunder, aber für Fans der Serie ist es natürlich dennoch eine tolle Nachricht: "American Horror Story" hat vom US-Kabelsender FX grünes Licht für eine zweite Staffel erhalten. Obwohl die Kritiker bezüglich der Serie eher gespalten sind, konnte das neue Projekt von Ryan Murphy ("Nip/Tuck - Schönheit hat ihren Preis", "Glee") ein solides Publikum aufbauen und FX überzeugen.

"American Horror Story" zeigt Connie Britton, Dylan McDermott, Jessica Lange, Denis O'Hare, Taissa Farmiga und Evan Peters in den Hauptrollen und dreht sich um eine Familie, die nach Los Angeles umzieht und dort in einem Haus landet, in dem scheinbar Übernatürliches vor sich geht.

FX-Präsident John Landgraf äußerte viel Lob über die Arbeit, die Murphy und sein Kollege Brad Falchuk an "American Horror Story" geleistet haben: "Es ist eine Sache, die Ambition und den Mut zu haben, ein Genre neu zu erfinden, sodass es wieder für eine breite Masse mitreißend und erfrischend ist - die andere Sache ist es, die Fähigkeit dazu zu besitzen. Ryan Murphy und Brad Falchuk haben mit 'Nip/Tuck', 'Glee' ud 'American Horror Story' ins Schwarze getroffen und letzteres wird die Zuschauer von FX noch für viele Jahre Angst einjagen."

Quelle: Entertainment Weekly



Maria Gruber - myFanbase
31.10.2011 21:14

Kommentare

comments powered by Disqus