Episode: #4.08 Schrottskulptur mit Schädel

Die zerschmetterten Überreste eines bekannten Künstlers werden in einem Auto gefunden und Brennan und Booth müssen herausfinden, ob falsches Spiel zum Tod geführt hat. Die Verdächtigen reichen vom Rivalen des Künstlers bis zu seiner eigenen Assistentin. Zur gleichen Zeit stellt sich heraus, dass Angelas Exfreundin Roxie mit dem Künstler zusammen gearbeitet hat und so zu einer Verdächtigen in dem Fall wird.

Auf einem Autofriedhof finden zwei Männer eine Leiche in einem zusammengepressten Autowrack. Das Wrack wird ins Jeffersonian gebracht und untersucht. Brennan und Booth finden heraus, von welcher Firma die Autos auf dem Autofriedhof abgeladen wurden und suchen die Räume dieser Firma auf. Sie brechen dort ein, stellen dann aber fest, dass sie sich in einer Ausstellungshalle befinden. Helen, eine Galeristin im Kabuki-Outfit, erklärt ihnen, dass es sich bei den gepressten Autos um Kunstwerke des Künstlers Jeffrey handelt.

Jeffreys Assistentin Roxie kommt dazu und stellt sich Brennan und Booth vor. Die beiden erklären, dass in einem der Autowracks eine Leiche gefunden wurde. Sie zeigen Helen und Roxie einen Ring, und die beiden identifizieren diesen Ring als Jeffreys. Sie erklären, dass Jeffrey sich möglicherweise selbst in eines seiner Kunstwerke hat pressen lassen, um die ultimative Aufmerksamkeit für seine Kunst zu erregen. Auf die Frage der Ermittler, ob Jeffrey Feinde gehabt hat, nennen sie seinen Rivalen Anton Deluca.

Angela trifft sich mit Sweets, um sich Rat zu holen. Sie möchte sexuell wieder aktiv werden, weiß aber nicht, wie Hodgins damit umgehen würde. Sweets rät ihr, sich Zeit zu nehmen, um erst einmal die beendete Beziehung zu verarbeiten. Sie aber meint, dass die vergangenen sechs Wochen schon lang genug dafür gewesen wären. Im Jeffersonian fragt Angela Hodgins, ob er sich schon mit anderen Frauen getroffen hat, was dieser verneint.

Die Leiche soll mit einem Metallschneider aus dem Wrack herausgeholt werden. Bevor Hodgins damit loslegt, teilt Cam den anderen mit, dass sie in Jeffreys Blut Spuren von starken Psychopharmaka gefunden hat. Es ist also durchaus möglich, dass Jeffrey sich selbst umgebracht hat. Die Staatsanwältin betritt das Labor und informiert das Team, dass Helen eine einstweilige Verfügung erwirkt hat, dass Jeffreys Kunstwerke nicht zerstört werden dürfen. Sie können die Leiche also nicht bergen.

Brennan und Booth sprechen mit Anton Deluca, der ihnen rät, sich besser mit Roxie zu befassen, da diese Jeffreys Freundin und seine Erbin sei. Bei der Befragung bestreitet Roxie, mit Jeffreys zusammen gewesen zu sein, da sie lesbisch ist. Darüber, dass Jeffrey sie als Erbin eingesetzt hat, ist sie sehr erstaunt. Im Jeffersonian stellt das Team fest, dass Angela und Roxie einander aus dem College kennen. Angela gibt Brennan und Booth gegenüber zu, eine Beziehung mit Roxie gehabt zu haben. Sie ist sich sicher, dass Roxie Jeffrey nicht getötet haben kann.

Angela besucht Roxie in ihrem Loft, und sie unterhalten sich über ihre frühere Beziehung. Es wird deutlich, dass Roxie noch sehr viel für Angela empfindet. Als Angela wieder im Jeffersonian ist, macht sie mit einer Maschine Aufnahmen von dem Autowrack, um im Angelator den Vorgang des Pressens des Autos mit der Leiche projizieren zu können. Sie zeigt Brennan und Booth, was sie herausgefunden hat: Eine Verletzung Jeffreys kann nicht durch den Pressvorgang erklärt werden. Daher müssen sie die Selbstmordvariante ausschließen.

Da es sich also um Mord handelt, wird die Verfügung aufgehoben, und die Leiche kann geborgen werden. Die Praktikantin Daisy, die dem gesamten Team ohnehin permanent auf die Nerven geht, zerstört dabei versehentlich den Kopf der Leiche. Brennan setzt ihn wieder zusammen, lehnt Daisys Hilfe aber ab.

In Jeffreys Ausstellungshalle wurde Blut gefunden. Brennan untersucht die Spuren und findet heraus, dass Jeffrey in der Halle ermordet und zu dem Auto gerollt wurde. Wahrscheinlich wurde der Mord von einer Person verübt, die Jeffrey nicht anheben konnte. Helen erklärt, dass sie kein Alibi hat, aber auch kein Motiv für den Mord.

Angela bespricht mit Sweets, dass sie nochmal etwas mit Roxie anfangen möchte. Sweets hält nichts davon, sie aber erklärt ihm, dass sie glaubt, dass nichts im Leben von Dauer ist, auch die Liebe nicht. Sie meint, dass man in seinem Leben viele Menschen lieben kann. Sweets überzeugt sie davon, abzuwarten, ob Roxie auf sie zukommt.

Im Labor finden Hodgins, Cam und Daisy heraus, dass die Axt, mit der Jeffrey ermordet wurde, Spuren von weiblichem Schweiß aufweist. Später sucht Cam Sweets in seinem Büro auf, um ihn zu bitten, Daisy auf schonende Art mitzuteilen, dass sie gefeuert ist, weil niemand mit ihr arbeiten kann. Sweets stimmt zu, und Cam macht ihm klar, dass er stolz darauf sein kann, dass alle Kollegen zu ihm kommen, um seinen Rat einzuholen.

Hodgins stellt fest, dass der Schweiß auf der Mordwaffe Spuren von Medikamenten enthält, die gegen Krebs eingesetzt werden. Brennan erklärt, dass Roxie somit nicht die Mörderin sein kann, da diese Medikamente als Nebenwirkung die Haut rötlich färben. Booth und Brennan befragen Helen ein weiteres Mal, und Brennan fordert, dass sie ihr weißes Makeup abwischt. Als sie der Forderung nachkommt, sieht man, dass ihre Haut dunkelrot verfärbt ist. Sie gibt zu, Krebs zu haben. Sie tötete Jeffrey, damit seine Werke im Wert ansteigen, so dass sie von ihrem Anteil am Gewinn ihre teuren Medikamente hätte finanzieren können.

Angela und Roxie sprechen darüber, was Roxie mit ihrem Erbe anfangen soll. Angela macht ihr Mut, ihre eigene Kunst weiterzuverfolgen und ein eigenes Studio zu eröffnen. Dabei kommen sie einander näher und küssen sich. Derweil beobachten Brennan, Booth, Cam und Hodgins, wie Sweets Daisy ihre Kündigung mitteilt. Danach stellt er klar, dass sie nun ihre Beziehung nicht mehr vor den anderen verstecken müssten und küsst Daisy vor aller Augen.

Nicole Oebel - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "Bones" über die Folge #4.08 Schrottskulptur mit Schädel diskutieren.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.

Mehr zum Datenschutz Schließen