Episode: #3.08 Crisis on Earth-X (4)

In der "Legends of Tomorrow"-Episode #3.08 Crisis on Earth-X (4) liefern sich die Helden an der Seite von Oliver Queen (Stephen Amell) und Barry Allen (Grant Gustin) gegen die Nazisoldaten, Dark Arrow, Overgirl und Eobard Thawne (Thomas Cavanagh. Gleichzeitig müssen alle mit einem schweren Verlust fertig werden. Diese Episode bildet den letzten Teil des grossen Crossovers zwischen "Supergirl" (#3.08 Crisis on Earth-X, Part 1), "Arrow" (#6.08 Crisis on Earth-X, Part 2) und "The Flash" (#4.08 Crisis on Earth-X, Part 3)

Foto: Victor Garber, Legends of Tomorrow - Copyright: Warner Bros. Entertainment Inc.
Victor Garber, Legends of Tomorrow
© Warner Bros. Entertainment Inc.

Auf Erde-X teilt Jax den anderen mit, dass Stein getroffen wurde, während sie sich weiterhin schwere Kämpfe mit den Nazisoldaten liefern. Gleichzeitig versuchen Barry und Terrill den Roboter zu stoppen, was ihnen schließlich auch gelingt. Als Stein das Bewusstsein erlangt, nimmt er die Kämpfe um sich herum war und trotz Jax Warnung schleppt er sich zum Schalter. Beim Aufrichten wird er erneut angeschossen, dennoch gelingt es ihm den Schalter umzulegen und so das Portal zu aktvieren, so dass die Soldaten wegtransportiert werden. Jax sucht umgehend Stein auf und damit er es in seinem Zustand überhaupt bis zur Waverider schafft, fusioniert er mit ihm zu Firestorm, ehe die Helden ebenfalls das Portal benutzen.

Vor den Augen von Felicity und Iris möchte Thawne Kara ihr Herz entnehmen, doch er kann das Skalpell nicht ansetzen. Erst da entdeckt er, dass Ray sich geschrumpft hat und den Einschnitt verhindert, ehe er sich vergrößert und alle Anwesenden von Erde-X angreift. Auf diese Weise kann er Iris, Kara und Felicitiy befreien.

Während Nate die anderen aus den Zellen befreit, attackieren Zari und Amaya die Soldaten bei Star Labs. Dark Arrow nimmt die Betäubungsmaske von Overgirls Gesicht und gesteht ihr, dass sie Probleme haben, so dass sie aufwachen muss. In dem Moment erscheint Thawne, der von Dark Arrow eine Entscheidung zwischen ihrem eigentlichen Ziel oder dem Leben von Overgirl verlangt. Als Dark Arrow sich nicht gegen Overgirl entscheiden kann, redet Thawne auf ihn ein, bis die erwachte Overgirl ihn wegen seines Verhaltens die Entscheidung ihres Anführers zu bezweifeln, kritisiert. Anschließend schickt Dark Arrow Thawne weg und möchte Overgirl ihr Herz besorgen.

Bei dem Versuch Kara zu retten, wird Ray schließlich von Dark Arrow angeschossen und sackt zusammen. Er verlangt anschließend von Felicity ihm Kara auszuhändigen, doch sie stellt sich ihm in den Weg und ist nicht bereit dazu. Auch wenn sie weiß, dass er sie problemlos töten kann, ist sie überzeugt davon, dass er gestoppt wird. Bevor er ihr etwas antut, erscheint Oliver und bedroht Overgirl, die er bereit ist zu töten, wenn Dark Arrow Felicity tötet. Thawne jedoch entreißt sie aus seinen Arm und auch Dark Arrow zieht sich zurück, so dass Felicity Oliver in die Arme fällt. Beide entschuldigen sich für ihr Verhalten, denn noch einmal ist ihnen bewusst geworden, dass nur das Zusammensein mit dem anderen für sie wichtig ist. Auch Barry sucht Iris auf und beide denken daran, dass sie eigentlich jetzt in den Flitterwochen hätten sein sollen.

Nachdem sich die Situation entspannt hat, kehrt Firestorm umgehend auf die Waverider zurück, wo sie sich trennen, damit Gideon Stein versorgen kann. Bei ihnen ist Caitlin, die beobachtet, wie auch Jax Blut spuckt.

Alex ist erleichtert ihre Schwester noch am Leben wiederzufinden und gibt zu, dass sie eigentlich Schwierigkeiten beim Reisen auf eine andere Erde hätten erwarten müssen. Doch Kara hat auch erkannt, dass durch das Kämpfen gegen ihre bösen Doppelgänger ihnen ihre eigene Probleme ziemlich klein erscheinen. Zur gleichen Zeit möchte Leo verhindern, dass sich Mick betrinkt. Dieser glaubt zuerst einen Geist vor sich zu haben, erfährt dann aber von den Doppelgängern. Sein eigener Doppelgänger ist gestorben, als er Polizisten aus einer brennenden Polizeistation gerettet hat.

Caitlin untersucht Jax und Stein und versichert beiden, dass alles wieder in Ordnung kommen wird. Als sie jedoch zu Ray auf den Flur tritt, teilt sie ihm mit, dass lediglich Jax der Grund ist, warum Stein überhaupt noch lebt. Vorübergehend wird das zwar funktionieren, aber Jax wird früher oder später auch daran sterben, wenn ihnen nichts anderes einfällt.

Derweilen bringen die Legends Curtis auf die Waverider, damit er ihnen wegen der Wellenreiter hilft. Dabei entdeckt Curtis, dass Overgirls Strahlungswerte so hoch sind, dass sie bei ihrem Tod eine Supernova auslösen würde.

Stein bittet Jax zu sich und macht ihm klar, dass er ihn sterben lassen muss, weil sonst auch Jax stirbt. Mit sehr rührenden Worten erinnert er Jax daran, dass er wie ein Sohn für ihn ist und dass er möchte, dass er noch ein Leben voller Liebe führt. Davon lässt Jax sich umstimmen und gibt Stein schweren Herzens das von Cisco hergestellte Mittel, damit sie die Verbindung von Firestorm lösen. Er bleibt in Steins letzten Minuten bei ihm und geht erst nach seinem Tod, als Sara hereinkommt. Nach und nach erfahren auch die anderen Helden von dem Tod ihres Freundes, den sie zutiefst betrauern. Jax nutzt die Zeit, um Lilly und Clarissa davon zu unterrichten.

Overgirl entschuldigt sich bei Dark Arrow für ihre Schwäche, doch er sieht sie nicht so, weil für ihn die Menschen dieser Erde schwach sind. Allerdings redet ihm Gideon-X dazwischen und macht ihnen bewusst, dass sie Overgirl innerhalb der nächsten Stunde retten müssen.

Auf der Waverider haben sich mittlerweile auch alle versammelt, als ihnen Gideon die Nähe zur Wellenreiter ankündigt. Dark Arrow teilt ihnen mit, ihre Erde friedlich zu verlassen, wenn sie ihnen Kara überreichen. Für Oliver ist das keine Option, da er niemals seine Freunde im Stich lassen würde. Stattdessen hält er eine Ansprache, in der er davon überzeugt ist, dass sie diese Bedrohung beseitigen können. Sara unterstützt ihn dabei und teilt ihm mit, dass sie es für Martin tun.

Wenig später liefern sich die Helden eine Schlacht mit den Nazisoldaten. Als Leo entdeckt, wie Mick einfach Soldaten mit seiner Waffe in Flammen aufgehen lässt, tadelt er ihn und versucht ihn vergeblich an das Rechtssystem zu erinnern. Unterdessen versuchen Felicity, Iris, Cisco und Harry die Schutzschilde der Wellenreiter abzuschalten. Dafür lockt Supergirl Overgirl aus der Wellenreiter und kämpft erbittert mit ihr. Dies nutzt Killer Frost, um Amaya und Zari auf die Wellenreiter zu bringen und mit der Unterstützung ihrer Freunde gelingt es ihnen, die Schutzschilde zu deaktivieren. Zeitgleich zu Ciscos Sprung auf die Wellenreiter, um Killer Frost, Amaya und Zari zurückzuholen greift die Waverider das Schiff an und zerstört es.

Barry gelingt es unterdessen Thawne zu besiegen, doch anstatt ihn zu töten, möchte er, dass dieser verschwindet. Ehe Thawne geht, äußert er sich gespannt, mit welchem Äußeren er das nächste Mal gegen Barry antreten wird. Unterdessen steht Overgirl kurz vor der Supernova, so dass Supergirl sie ins All fliegt, wo ihre Gegnerin schließlich explodiert. Dies sieht auf der Erde Dark Arrow mit an, der für einen Moment geschockt ist, dann aber Oliver töten will. Oliver kommt ihm jedoch zuvor und bringt ihn um. Supergirl selbst taumelt im Sturzflug geschwächt auf die Erde zurück, doch Nate fängt sie auf. Nach diesen Kämpfen verabschiedet sich Barry von Leo und Terrill und dankt ihnen für ihre Hilfe. Anschließend erklärt Cisco ihnen, wie sie in ihre Welt mit seiner Hilfe zurückkehren können, doch Leo möchte noch eine Weile auf Erde-1 bleiben. Das akzeptiert Terrill und die beiden küssen sich zum Abschied.

Bei der Beerdigung von Stein übernimmt Jax die Ansprache und betont die Bedeutung von Stein für jeden von ihnen. Unter Tränen entschuldigt er sich bei Clarissa und Lilly, dass er ihn nicht retten konnte, vor allem weil Stein unbedingt zu seiner Familie zurückkehren wollte. Doch Clarissa verdeutlicht ihm, dass auch Jax zur Familie gehört.

Nach der Beerdigung spricht Sara noch einmal mit Alex, die ihren Rat bezüglich Maggie annehmen möchte und die darauf hofft, dass es da draußen die Richtige für sie gibt. Nach einer Umarmung kehrt Sara mit Mick auf die Waverider zurück, während Alex kurz darauf mit Kara zu ihrer Erde aufbricht. Barry und Iris bleiben mit Oliver und Felicity zurück und erzählen ihnen, dass sie vorhaben sich ohne jegliche Feier einfach schnell zu vermählen. Das erinnert alle daran, dass John die Weihe empfangen hat und daher Paare trauen kann. Umgehend holt Barry John dazu und bittet ihn um die Vermählung, bei der Oliver und Felicity als Trauzeugen dienen. Im Rahmen der Zeremonie tauschen Barry und Iris rührende Ehegelöbnisse aus, in denen sie die Bedeutung des anderen für das eigene Leben betonen. Bevor John die Zeremonie beenden kann, unterbricht Felicity ihn und schlägt Oliver vor, dass sie sich ebenfalls direkt trauen lassen sollten. Oliver willigt ein und versucht das Ehegelöbnis von ihrer für Cupid vorgespielten Hochzeit aus der Erinnerung aufzusagen. Anschließend traut John die beiden Paare, die ihre Versprechen mit einem Kuss besiegeln.

Ceren K. - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier mit anderen Fans von "Legends of Tomorrow" über die Folge #3.08 Crisis on Earth-X (4) diskutieren.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.

Mehr zum Datenschutz Schließen