Episode: #5.22 Roboter gegen Wrestler

Ted erhält eine Einladung von Jefferson Van Smoot für einen Abend im Wyoming Building. Diese ist eigentlich an Marissa Heller gerichtet, die früher in Teds Wohnung wohnte. Ted will, dass sich Lily als Heller ausgibt, doch die hätte lieber, dass Robin das übernimmt. Nur diese hat sich schon länger nicht mehr bei den Freunden blicken lassen. Außerdem wollte die Gruppe eigentlich zu einer anderen Veranstaltung.

Barney überrascht seine Freunde Marshall, Lily und Ted mit Eintrittskarten für "Robots vs. Wrestlers", wo er auch für Robin eine Karte gekauft hat. Doch diese erklärt Lily später am Telefon, dass sie nicht mitkommen kann, da sie schon etwas mit Don geplant hat und außerdem weniger Zeit mit Barney und Ted verbringen will.

Die Anderen erfahren später von Robins Absage, worüber vor allem Barney sehr enttäuscht ist. Diesen machen die Veränderungen in der letzten Zeit fertig und als sich Marshall und Lily auch noch vor ihm über ein eventuelles Baby unterhalten, ärgert er sich noch mehr. Ted will ihm ein wenig aufmuntern, doch immer, wenn er versucht, etwas Schlaues zu seinen Freunden zu sagen, fangen diese an Furzgeräusche zu machen. Er versucht sich zu rechtfertigen, wird dabei aber immer von seinen Freunden gestört.

Wenig später sitzen die vier gemeinsam in Teds Wohnung und Barney regt sich langsam wieder ein wenig ab, als er eine Einladung auf dem Tisch findet. Sofort denkt er, Don und Robin würden heiraten, und bekommt eine Panikattacke. Doch es ist nur eine Einladung für Marissa Heller, eine Person, für die sie, seit sie in der Wohnung wohnen, immer wieder Post kriegen, aber die sie noch nie kennen gelernt haben. Da die Party in einem Gebäude stattfindet, dass Ted schon immer einmal sehen wollte, beschließen die vier, vor der "Robots vs. Wrestlers"-Veranstaltung, auf diese Feier zu gehen.

Einige Tage später ist es soweit und Lily will sich gerade an der Rezeption als Marissa Heller vorstellen, als ihr die echte zuvorkommt. Lily ist schockiert, aber da die Freunde so gerne auf die Party gehen würden, beschließt Barney, Marissa zu überreden, doch er blitzt total bei ihr ab. Erst Ted schafft es, mit ihr ins Gespräch zu kommen, und die beiden entdecken schnell viele Gemeinsamkeiten. Wenig später stehen die vier gemeinsam mit Marissa im Aufzug und erreichen die Party. Doch diese Veranstaltung erweist sich für alle, außer Ted, als die totale Langweilerparty. Die piekfeine Veranstaltung ist genau die richtige Umgebung für Ted und er versteht sich auf Anhieb mit allen Anwesenden.

Nach einigen Minuten versuchen sich auch Barney, Lily und Marshall ein wenig in diese Gesellschaft zu integrieren, doch das scheint ihnen überhaupt nicht zu glücken. Nach 20 Minuten beschließen sie aufzubrechen, doch Ted ist so begeistert, dass er nicht mit seinen Freunden zu "Robots vs. Wrestlers" gehen will. Barney ist mehr als sauer darüber und kündigt ihm die Freundschaft, als dieser auch nach einer Erpressung auf der Party bleibt.

Wenig später während "Robots vs. Wrestlers" kann Barney immer noch nicht vergessen, was Ted gemacht hat, und kann sich daher auch nicht auf den Kampf konzentrieren. Er sieht schon das Ende der Gang vor sich und hört dabei auch nicht auf Lily, die ihm versucht zu erklären, dass sie alle auch ein Leben neben dieser Gruppe haben. Barney reagiert im Gegenteil, nachdem Lily dies gesagt hat, total über und sieht nicht ein, dass alle sich weiterentwickeln. Barney bittet sie, ihm zu versprechen, für das nächste Jahr nicht schwanger zu werden, doch das kann Lily nicht. Und so zückt Barney seinen letzten Trumpf und erzählt Lily, dass er, falls sie eine Tochter bekommen, sie an ihrem 18. Geburtstag flachlegen wird. Doch auch das ändert nichts daran. Und so hofft Barney, dass sich wenigstens Ted nicht amüsiert. Doch dieser hat derweil sehr viel Spaß.

Barney ist wenig später doch mit einem Baby einverstanden, aber nur unter einigen von ihm aufgestellten Bedingungen. Und während Barney diese aufzählt, ist der Roboter im Feld gerade dabei den Westler zu besiegen und zieht ihm den Helm vom Kopf. Sofort unterbricht Barney seine Aufzählung und schießt ein Foto.

Ted ist derweil dabei, den Partygästen eine Geschichte zu erzählen, als sein Handy klingelt. Und kurz nachdem er auf den Bildschirm geschaut hat, verlässt er die Veranstaltung. Dies liegt daran, dass dieser Westler der Doppelgänger von Ted ist.

Am Abend in der Bar ist Barney immer noch dabei, die Bedingungen aufzuzählen, als er kurz verschwindet. In der Zwischenzeit unterhalten sich Marshall und Lily und die beiden beschließen, ihr Baby dann zu kriegen, wenn sie auch den letzten Doppelgänger, den von Barney, gesehen haben. In diesem Moment taucht Ted auf und die vier, inkl. Barney, schließen sofort wieder Frieden. Und als Ted wieder einen seiner schlauen Sprüche ablässt, ist es Robin, die plötzlich auftaucht, ihn mit einem Furzgeräusch unterbricht und sich daraufhin zu ihren Freunden setzt.

Pia Klose - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

  • Nadine Watz vergibt 4/9 Punkten und schreibt:
    Wieder eine inhaltlich leider recht schwachsinnige Folge, nach der ich wieder nicht wirklich viel zu sagen habe. Wenn es fast eine reine Witzfolge gibt, man diese Witze aber eben nicht sonderlich...mehr

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "How I Met Your Mother" über die Folge #5.22 Roboter gegen Wrestler diskutieren.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.

Mehr zum Datenschutz Schließen