Carmen Tibideaux

Foto: Whoopi Goldberg - Copyright: 2012 Fox Broadcasting Co.; Eddy Chen/FOX
Whoopi Goldberg
© 2012 Fox Broadcasting Co.; Eddy Chen/FOX

Carmen Tibideaux ist eine Professorin an der NYADA (New York Academy of the Dramatic Arts). Sie fährt regelmäßig durch das gesamte Land und schaut sich die Bewerber an, um dann die wenigen Glücklichen auszuwählen, die ihrem Traum einen Schritt näher kommen. Dabei ist sie vor allem durch ihre kurz angebundene Art bekannt.

Als sie durch die Bewerbungen von Kurt und Rachel an der McKinleigh High halt macht, ist die Aufregung von Rachel und Kurt natürlich riesig. Carmen Tibideaux ist nicht leicht zu beeindrucken, zumal sie so viel Erfahrung mitbringt. Da Kurt sich kurzerhand dafür entscheidet, mehr Risiko bei der Songauswahl einzugehen, ist Carmen sehr angetan vom Auftritt. Rachel kommt hingegen überhaupt nicht gut weg. Sie ist so nervös und vergisst ihren Text. Carmen gibt ihr ausnahmsweise eine zweite Chance, doch als auch die misslingt, verlässt sie die Schule. Für sie ist das Thema damit gegessen, doch da kennt sie Rachel Berry schlecht. Diese lässt nichts unversucht, um eine weitere Chance zu erhalten. Nach zahlreichen Telefonanrufen besucht sie Ms. Tibideaux sogar an einer anderen Schule. Carmen ist enorm genervt von Rachel, weil ihr das alles Zeit nimmt, sich mit anderen Talenten zu beschäftigen, die ihren Text können. Auch Tina kann Carmen nicht überzeugen, Rachel eine weitere Gelegenheit zu geben. Rachel ist aber weiter hartnäckig und lädt Carmen einfach zu den Nationals ein. Obwohl Carmen ihre Prinzipien hat und Rachel ihr in erster Linie negativ aufgefallen ist, hat Rachel sie mit ihrer Entschlossenheit imponieren können. Etwas verspätet erreicht sie die Nationals in Chicago und muss erkennen, dass hinter Rachels Beteuerungen wirklich auch Taten stecken. Kurz darauf kommt sogar Jesse und legt bei Carmen eine gutes Wort für Rachel ein. Carmen kann sich sogar an Jesse erinnern, weil dieser selbst vor zwei Jahren sein besten gegeben hatte. Während sie Jesse viel Erfolg wünscht, freundet sie sich immer mehr mit dem Gedanken an, Rachel an die NYADA zu lassen. Wenig später werden die Bescheide verschickt. Carmen Tibideaux hat Rachel einen Platz an der NYADA zukommen lassen. Kurt hingegen hat es nicht geschafft.

Als Rachel Berry das erste Mal als Studentin an der NYADA vorsingen muss, gibt ihr Carmen zu verstehen, sie zu beeindrucken, letztlich lässt sich Carmen jedoch nicht in die Karten schauen. Nach einigen Wochen sucht sie Rachel in ihrem Tanzkurs auf und überreicht ihr wortlos eine offizielle Einladung für die bevorstehende Wintershow an der NYADA.

Als Carmen kurze Zeit später von Kurt Hummel aufgesucht wird, der unbedingt ebenso ein Student an der NYADA werden will, ist Carmen wenig begeistert und öffnet ihm sehr deutlich die Augen darüber, seine Chance nicht ausreichend genutzt zu haben. Während sie nach Rachels Vorsingen bei der Wintershow beeindruckt ist, lässt sich Carmen dazu hinreißen, auch Kurt eine weitere Chance zu geben, die letzten Endes dafür sorgt, dass er im zweiten Semester ebenfalls an der NYADA studieren darf.

Ein Jahr später steht wieder ein Vorsingen für ein Solo an. Da aber Mercedes Jones und Blaine Anderson gemeinsam auftreten, lässt sie die beiden durchfallen, gibt ihn aber für die nächste Woche eine erneute Chance ihr Können zu beweisen. Kurz darauf wird sie von Rachel aufgesucht, die ihre Prüfung gerne verschieben würde. Jedoch lässt sich Carmen nicht darauf ein und gibt Rachel zu verstehen, in der Schule nachgelassen zu haben und sich zudem entscheiden zu müssen, wohin sie gehört. Als Rachel daraufhin die Schule verlassen will um die Karriere am Broadway zu wählen, versucht Carmen sie davon zu überzeugen, noch nicht so weit zu sein, was ihr jedoch nicht gelingt.

Daniela S./Emil Groth - myFanbase

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.

Mehr zum Datenschutz Schließen