Andere Charaktere der Darsteller

Foto:

Wir haben die Charaktere aus "Glee" kennen und lieben gelernt, aber diese Rollen sind nicht die einzigen, die von den Darstellern im Laufe ihrer Karriere gespielt wurden. Für euch haben wir uns auch die anderen Serien der Darsteller angesehen.

Jacob Artist: Quantico

Brandon gehört zu den FBI-Rekruten in Quantico und stammt aus einer wohlhabenden und angesehenen Familie. Er war spielte früher Football und war Quarterback. Der freundliche und selbstbewusste junge Mann führt eine Beziehung mit Natalie.... mehr

Harry Shum Jr.: Shadowhunters

Magnus Bane ist als großer Hexenmeister von Brooklyn bekannt, der zwar aussieht wie zwanzig, aber bereits einige hundert Jahre alt ist. Er ist sehr weise, lässt sich aber nicht gerne in die Karten schauen... mehr

Mike O'Malley: Justified

Nicky Augustine ist ein Mann der Dixie Mafia und arbeitet somit für Theo Tonin. Wie alle hochrangigen Männer der Mafia ist Augustine eiskalt, skrupellos und gewaltbereit. Er war früher sehr gut mit Jeremy Barkley befreundet, der sich dann aber für eine Laufbahn beim FBI entschied, während Augustine sich kriminellen Geschäften zuwendete. Die beiden trafen in ihren jeweiligen Positionen des öfteren aufeinander... mehr

Darren Criss: Eastwick

(2009) Oberflächlich betrachtet ist Josh Burton wirklich eine Art Anti-Blaine, im Grunde aber ähneln die beiden Charaktere und Darren Criss' Art, sie zu spielen, aber doch, denn sowohl Josh als auch Blaine haben vor allem ein gutes Herz, und Darren Criss spielt dies mit seiner liebenswerten Ausstrahlung, die eigentlich nur durch die äußere Verpackung... mehr

Matthew Morrison: Numb3rs (#4.12 In Uniform)

(Januar 2008) Matthew Morrison hat in #4.12 In Uniform zwar nur sehr wenig Screentime, er spielt für den Fall der Woche aber wohl die bedeutendste Rolle. Da ich ihn nur aus der Rolle in der beliebten Musical-Dramedy "Glee" kenne, war ich überrascht, dass er auch diese düstere Rolle sehr gut verkörpert hat. Morrison hat es tatsächlich geschafft, abstoßend zu wirken... mehr

Jane Lynch: Friends (#10.15 Paris oder New York?)

(April 2004) Jane Lynch kommt in dieser Episode eine ziemlich einfache Aufgabe zu. Sie spielt die Maklerin, die das Haus zeigt. Die zwei Sätze, die sie in der Episode zu sagen hat, sind ganz schnell vergessen, denn ihre Rolle ist wirklich mehr Füllmasse für die Kamera denn wirklich eine schauspielerische Herausforderung... mehr

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.

Mehr zum Datenschutz Schließen