Basics

Foto:

Schöne Häuser, tolle Männer, liebenswerte Kinder und keine Probleme. Eigentlich ist das Leben der "Desperate Housewives" (2004-heute) perfekt. Jedenfalls auf den ersten Blick.

Inhalt

Von einer Sekunde auf die andere zerspringt die perfekte Vorstadtidylle der Wisteria Lane in tausend Scherben. Die liebenswerte Hausfrau Mary Alice Young (Brenda Strong) nimmt sich an einem sonnigen Vormitag aus heiterem Himmel das Leben. Ihre Freundinnen Susan Mayer (Teri Hatcher), Lynette Scavo (Felicity Huffman), Bree van de Kamp (Marcia Cross) und Gabrielle Solis (Eva Longoria) sind geschockt, denn eigentlich führte Mary Alice ein Bilderbuchleben. Bald schon wird klar, dass hinter den perfekt gebügelten Vorhängen rein gar nichts perfekt war. Doch was hat die Hausfrau zu ihrer Verzweiflungstat getrieben?

Als dann auch noch ihr Mann Paul (Mark Moses) anfängt, nachts den Pool umzugraben, wird die Neugier der Hausfrauen nur noch mehr geweckt. Immer neue Details drängen an die Oberfläche, die andeuten, dass Mary Alice ein schreckliches Geheimnis hütete, an dem sie letztendlich zerbrach.

Auch wenn ihr Schicksal einzigartig erscheint, so hat eine jede Familie auf der Wisteria Lane doch insgeheim mit ganz ähnlichen Problemen zu kämpfen. Bree erfährt, dass ihr Mann Rex (Steven Culp) die Scheidung verlangt, da er das perfekte Leben seiner Frau satt hat, die ehemalige Karrierefrau Lynette kämpft mit ihren vier hyperaktiven Kindern, während ihr Mann die meiste Zeit auf Geschäftsreise ist und das gelangweilte Ex-Model Gabrielle vergnügt sich mit ihrem minderjährigen Gärtner John Rowland (Jesse Metcalfe). Susan streitet sich unterdessen mit dem sexsüchtigen Vamp Edie Britt (Nicolette Sheridan) um den neu in die Wisteria Lane gezogenen Klempner Mike Delfino (James Denton).

Im Laufe der Jahre erleben die Hausfrauen Höhepunkte und persönliche Tragödien. Familien werden außenandergerissen, Beziehungen scheitern und unliebsame Nachbarn verschwinden wie vom Erdboden verschluckt.

Während Susan sich schließlich gegen Edie durchsetzt, Mike heiratet und sogar ein Kind von ihm bekommt, flüchtet sich Edie in Beziehungen, die stets zum Scheitern verurteilt sind, bis sie schließlich ihr Leben in einem tragischen Unfall verliert. Bree flüchtet sich nach Rex' tragischen Tod in den Alkohol und setzt ihr Familienleben gänzlich aufs Spiel. Als sie am Boden ist, wird sie jedoch von ihrem neuen Ehemann Orson Hodge aufgefangen, der ihrem Leben wieder einen Sinn gibt. Unterdessen kämpfen sich die Scavos durch die Hochs und Tiefs der Selbstständigkeit und rappeln sich nach der Insolvenz und einer überraschend auftauchenden unehelichen Tochter schließlich wieder auf, während Gaby sich nach ihrer Affäre mit John von Carlos trennt, eine Ehe mit einem lieblosen Politiker beginnt, nur um am Ende zu erkennen, dass Carlos der Richtige für sie war. Die beiden machen tabula rasa und versuchen es erneut miteinander, nur um einige Jahre später Eltern zweier Mädchen zu werden.

Das Leben der Hausfrauen in der Wisteria Lane wird niemals langweilig. Denn wenn sie nicht mit persönlichen Problemen zu kämpfen haben, können sie sicher sein, dass andere Familien das Geschehen in der Vorstadt gehörig durcheinander bringen werden.

Infos zur Serie

Genre: Drama, Comedy
US-Start/US-Sender: 03. Oktober 2004 auf ABC
D-Start/D-Sender: 12. Oktober 2005 auf ProSieben
Titelsong: Instrumental von Danny Elfman

Melanie Wolff - myFanbase

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.

Mehr zum Datenschutz Schließen