Andere Charaktere der Darsteller

Foto:

Die Darsteller aus "Desperate Housewives" kennen wir als die mehr oder weniger liebenswerten Charaketere aus der amerikanischen Vorstadt. Genau diese Darsteller sind auch in Gastrollen in anderen Serien zu sehen. In welche Charaktere sie dort geschlüpft sind, wollen wir hier ergründen.

Brenda Strong: The 100

(2016) Nia, auch 'Ice Queen' genannt, ist bereits seit vielen Jahren die Königin der Ice Nation. Sie bleibt an der Macht, indem sie rücksichtslos und gerissen agiert, selbst wenn sie dabei ihr nahestehende Personen gegen sich aufbringt. In Staffel 3 von "The 100" verfolgt Nia einen riskanten Plan.... mehr

Teri Hatcher: Two and a Half Men (#1.19 Die Garderobenfrau)

(2005) Wer Teri Hatcher mal in einer Rolle eines Vamps erleben möchte, dem wird mit dieser "Two and a half Men"-Episode eine willkommene Abwechslung zum sonst etwas nervigen Part der Susan Meyer geboten... mehr

Cody Kasch: Emergency Room (#6.10 Seines Bruders Hüter)

(2000) Der damals 13-jährige Cody Kasch, der später besonders durch sein Rolle des Zach Young in "Desperate Housewives" Bekanntheit erlangte, spielt in Episode #6.10 Seines Bruders Hüter einen Schüler, der mit Kurzatmigkeit und Brustschmerzen eingeliefert wird... mehr

Marcia Cross: Ally McBeal (#4.02 Pyjama für sechs)

(30.10.2000) Drei Jahre nach ihrer Rolle in "Melrose Place", durch die sie weltweit Bekanntheit erlangte, und vier Jahre vor ihrer bisher wohl größten und denkwürdigsten Rolle als Bree Van der Kamp, spielte Marcia Cross eine kleine Gastrolle in der erfolgreichen Serie "Ally McBeal". Wie in nahezu allen bisherigen Rollen, verkörpert Marcia Cross auch hier eine starke Frauenrolle, der ihr Selbstbewusstsein jedoch zum Verhängnis wird.... mehr

Drea De Matteo: CSI Miami (#10.07 Sinner Takes All)

(November 2011) In einer Folge der Krimiserie "CSI: Miami" übernahm Drea De Matteo hier den Part der Hausfrau Evelyn Bowers, die regelmäßig an illegalen Pokertunieren teilnimmt. Als ein Pokerspieler während eines solchen Tuniers getötet wird, scheint Bowers für das "CSI"-Team eine wichtige Hilfe zu sein, die sie zum Täter führen könnte... mehr

Richard Burgi: Reaper (#1.17 The Leak)

(Mai 2008) "Reaper", die Dramedy um den jungen Sam, der als Kopfgeldjäger für den Teufel arbeitet, ging auf dem US-Sender The CW im September 2007 auf Sendung und wurde nach den erfolgreichen 18 Folgen der ersten Staffel für dreizehn weitere Episoden verlängert, die 2009 über den Bildschirm flimmern sollen... mehr

Gale Harold: Deadwood (#3.08 Der Leviathan grinst & #3.09 Talentschuppen)

Gale Harold und Austin Nichols bringen eine Portion Sexyness in die erfolgreiche Serie, und es macht zweifellos Spaß, ihre Szenen anzuschauen. Die Storyline ihrer Charaktere endet aber so unvermittelt, dass man sich fragt, wieso sie überhaupt eingebunden wurden. Daher wirkt die Geschichte eher unausgegoren.... mehr

Gale Harold: Hellcats

Gale Harold spielt hier eine Nebenrolle, hat aber, wenn man seine Szenen zusammennimmt, doch beeindruckende knapp 60 Minuten Screentime, die er im Grunde dazu nutzt, die Show zu seiner eigenen zu machen. "Hellcats" hat nur eine Staffel überlebt und wahrscheinlich wird kaum jemand die Serie in Erinnerung behalten... mehr

Marcia Cross: Melrose Place

(1992-1997) ünf Staffeln lang spielte Marcia Cross die Rolle der Kimberly Shaw und es gibt wohl keinen weiteren Charakter in "Melrose Place" der mehr durchlebt hat und sich so krass veränderte. Im Laufe der Staffeln entwickelt sich Kimberly von einer verantwortungsvollen Ärztin zur Psychopatin und wieder zurück... mehr

Doug Savant: Melrose Place

(1992-1997) Obwohl Doug Savant in seiner Rolle als Matt Fielding fünf komplette Staffeln zum Hauptcast gehört, hat er selten große eigene Storylines. Trotzdem ist seine Figur das Urgestein des Melrose Place, wobei sich die Geschichten hauptsächlich um seine Homosexualität dreht, die in der Serie auch sehr oft thematisiert, aber nie gezeigt wird.... mehr

Jesse Metcalfe: Dallas (2012)

(2012 - 2014) Christopher Ewing ist der Adoptivsohn von Bobby und Pam und der leibliche Sohn von Sue Ellens Schwester Kristin Shepard und ihrem Ehemann Jeff Farraday. Anders als der Rest seiner Familie sieht Chris die Zukunft nicht in der Ölgewinnung, sondern in Gas, wofür er jetzt Investoren sucht, um sein Methan Patent anzumelden, da Christopher es eigenständig schaffen möchte... mehr

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.

Mehr zum Datenschutz Schließen