Cordelia Chase

Foto: Charisma Carpenter, RingCon 2011 - Copyright: myFanbase/Nicole Oebel
Charisma Carpenter, RingCon 2011
© myFanbase/Nicole Oebel

Cordelia scheint anfangs eine typische High-School-Tussi zu sein. Sie ist beliebt, hat Geld, immer die neuesten Klamotten und bestimmt wer in und wer out ist.

Ihr zur Seite steht "Cordys Hofstaat", eine Clique von Mädchen die sie in allem kopieren und alles toll finden was sie macht. Nach einem Zwischenfall mit Buffy erklärt Cordelia diese für verrückt und möchte mit ihr und den anderen Loosern Willow und Xander nichts zu tun haben. Doch nachdem sie immer wieder die Hilfe dieser, in ihren Augen, Versagern benötigt, lernt man die wirkliche Cordy kennen. Diese ist im Grunde einsam und verwendet ihre Überheblichkeit als Abwehrmechanismus. Allerdings verliebt sie sich ausgerechnet in Xander und fängt mit ihm eine Affäre an, was aber beide vor ihren Freunden verheimlichen. Als dies dann doch ans Tageslicht kommt gibt sie ihren sozialen Status auf und hilft den Scoobies im Kampf gegen das Böse. Da sie nun nicht mehr versuchen musste, beliebt zu sein, entwickelte sie vor allem der restlichen Gang gegenüber eine ziemlich offene Direktheit.

Zitat von Cordy:"Tact is just not saying true stuff" (Takt ist bloß, nicht die Wahrheit zu sagen). Als sie Xander mit Willow knutschen sieht, ist sofort Schluss und sie versteckt ihre Gefühle indem sie zum Teil wieder in ihre alten Verhaltensmuster zurückfällt.
Einige Zeit später findet Cordelia Gefallen an Buffys neuem Wächter, Wesley Wyndham-Pryce, den ansonsten keiner ausstehen kann. Nach ihrem ersten Kuss bemerken beide, dass sie nicht zusammen passen.

Um Cordys Misere perfekt zu machen findet die Steuerbehörde heraus, dass ihre Eltern ihren Pflichten als Steuerzahler nicht nachgekommen sind, und so kann sich Cordelia von einem Tag auf den anderen nicht einmal mehr ein Kleid für den Abschlussball leisten. Doch nachdem Xander von ihrem Problem Wind bekommen hat, bezahlt er ihr das Kleid, das sie trotz eines Jobs nicht bezahlen hätte können. Ohne Geld ist es ihr auch nicht möglich ein College zu besuchen, und so versucht sie sich in L.A. als Schauspielerin zu etablieren. Dies läuft allerdings recht erfolglos und nachdem Angel sie aus den Fängen eines Vampirs befreit gründet sie zusammen mit ihm und dem Halbdämon Doyle Angel Investigations. Bevor Doyle sein eigenes Leben riskiert um Cody vor einem Vampir zu retten, nimmt sie kaum Notiz von ihm. Doch auch diese Beziehung hat keine Chance, da Doyle sein Leben opfert, um andere Halbdämonen zu retten. Vorher küsst er Cordelia allerdings und übergibt ihr so seine Gabe, Visionen von in Not geratenen Menschen zu empfangen.

Ganz und gar nicht begeistert von den einhergehenden Schmerzen während der Visionen küsst sie zuerst Angel, dann einen Dämon und dann wieder Wesley, der gerade nach L.A. gekommen ist, um diese Fähigkeit wieder loszuwerden.
Allerdings bleiben all ihre Bemühungen erfolglos und nachdem sie einen Zauberspruch, der sie unablässig Visionen empfangen ließ, überstanden hat, löst sie sich endgültig von ihrem Ich-zentriertem Denken.

Uns schließlich "opfert" sie ihr Leben, um ein Halb-Dämon zu werden und somit weiterhin Angel und die anderen zu unterstützen.

Doch dann, kurz bevor sie und Angel sich ihrer Gefühle bewusst werden, wird sie zu höherem berufen. Als sie nach Monaten zurück auf die Erde kommt, erinnert sie sich an nichts und der einzige dem sie trauen kann ist Connor!

Annika Leichner - myFanbase