Episode: #6.01 Loser Like Me

Es sind sechs Monate vergangen und Rachel ist nach ihrem missglückten Fernsehprojekt wieder zurück in Lima, um ihren nächsten Schritt zu erörtern. Als sie erfährt, dass Sue Sylvester die Kunst an der McKinleigh High komplett verbannt hat, will sie den Glee-Club zurück holen. Privat muss sie die Trennung ihrer Väter verarbeiten. Blaine und Kurt sind unterdessen auch getrennt und Blaine, der die NYADA verlassen musste, coacht nun die Warblers, während Will Schuester bei Vocal Adrenalin angeheuert hat. Sam ist derweil Assistenztrainer beim Football-Team der McKinleigh High, weil er das weniger stressig empfindet als das Modeln.

Foto: Lea Michele & Matthew Morrison, Glee - Copyright: 2014 Fox Broadcasting Co.; Tyler Golden/FOX
Lea Michele & Matthew Morrison, Glee
© 2014 Fox Broadcasting Co.; Tyler Golden/FOX

Serienmacher Lee Paulblatt sitzt in seinem Auto und hat neben sich Zeitschriften zu liegen, die Rachels Serie "That's so Rachel"als schlechteste Serie aller Zeiten beschreiben. Rachel bekommt unterdessen von ihrer Publizistin die Kritiken vorgelesen, doch es ist quasi nichts Gutes dabei. Lee kommt herein und teilt Rachel mit, dass er gefeuert wurde, weil die Serie so schlecht ist. Es werde keine zweite Episode gehen. Die Serie ist schon abgesetzt und Rachel ist ebenso gefeuert. Lee glaubt auch, dass Rachel im Business keinen Fuß mehr fassen wird. Rachel packt enttäuscht ihre Sachen zusammen und verlässt das Set, welches bereits in die Einzelteile zerlegt wird.

Rachel kommt einige Zeit später wieder Zuhause in Lima an und wird von Leroy begrüßt. Dieser teilt ihr mit, dass er sich von Hiram getrennt habe und sie das Haus verkaufen werden. Später trifft sich Rachel mit Blaine im Café, wo Figgins als Bedienung arbeitet und sehr erfreut ist, Rachel zu sehen, weil diese ihm klar macht, dass es immer noch schlimmer kommen könne. Rachel erklärt Blaine, dass sie sich versteckt hatte, um die Schmach zu verkraften, jetzt aber langsam wieder auf dem Wege der Besserung sei, aber eine neue Aufgabe suche. Blaine klärt Rachel dann darüber auf, dass er sich mit Kurt immer öfter gestritten hatte, als Rachel weg war, und sie sich schließlich getrennt haben. Blaine war daraufhin sehr depressiv und hat die Schule schleifen lassen, sodass er die NYADA verlassen musste. In Lima hat er nun aber wieder Fuß gefasst und und einen Job gefunden. Er ist der neue Coach der Dalton Academy Warblers.

Sue ist als Schulleiterin der McKinleigh High School überaus erfolgreich. Sie hat das Essen auf Salat und Proteinshakes umgestellt, führt Gewichtskontrollen durch und führt eine Schreckensherrschaft. Alle ehemaligen Glee-Kids hat sich dazu gebracht, die Schule zu wechseln, damit sie den Probenraum in Ruhe in ein Computerkabinett umwandeln konnte und die Kunst keinerlei Gewicht mehr an der Schule spielt.

Kurt ist noch immer in New York an der NYADA und versucht in seinem dritten Jahr nun ein Praktikum zu ergattern. Außerdem hat er sich entschieden, übers Speed-Dating mal wieder auszugehen, doch es läuft nicht so gut, weil er auch einfach noch nicht über Blaine hinweg ist.

Blaine ist mit Rachel bei den Warblers, weil er Hilfe gebrachen könne. Immerhin muss er bei den Sectionals gegen Will Schuesters Vocal Adrenalin antreten. Rachel fühlt sich gleich gut, als die Warblers performen.

Rachel ist auf dem Footballfeld der McKinleigh High. Sam ist beim Team als Assistent von Beiste angestellt und erklärt Rachel das Benehmen der Spieler. Rachel lernt allen voran Spencer kennen, der offen homosexuell ist und kein Problem damit hat, sich auch mal beschimpfen zu lassen. Rachel ist der Umgang befremdlich, doch Sam ist zufrieden. Immerhin ist das Team super. Sue hat auch Spieler extra aus anderen Schulen verpflichtet. Rachel findet es trotzdem nicht gut, dass die Kunst gar nicht mehr berücksichtigt wird. Sie wendet sich auf Vorschlag von Sam an Sue. Doch Sue macht deutlich, dass sie Kunst-AGs an der Schule nicht brauche und sie das auch nicht mehr ändern werde.

Kurt wartet in einem Café auf sein Date, welches sich verspätet. Dadurch schweift er in Gedanken ab und erinnert sich, wie er vor einiger Zeit auf Blaine gewartet hatte und sie sich dann wieder gestritten haben, was darin endete, dass Kurt die Beziehung beendet hatte, weil er nicht mehr hinter der Hochzeit steht und glaubt, dass sie einfach zu jung sind. Sie sollten sich lieber trennen, bevor sich sie komplett hassen. Durch die Erinnerung hat Kurt Tränen in den Augen, als sein Date kommt. Kurt verschwindet.

Will Schuester unterhält sein kleines Kind, indem er ihm erzählt, was sie bei Vocal Adrenalin für ihn verändert habe. Mit ein paar Moves bringt der sein Kind zum Lachen. Bei einer Probe von Vocal Adrenalin ist Begeisterung beim Team und bei Will nicht besonders groß. Will freut sich aber über Rachels Besuch und versucht sie aufzubauen und ihr zu erklären, dass er glücklich ist. Rachel ist trotzdem noch niedergeschlagen.

Will, Leroy, Blaine und Sam wollen Rachel endlich aus ihrer Tristesse befreien und zwingen sie, gemeinsam "That's so Rachel" zu schauen. Sie müssen aber auch zugeben, dass es nicht besonders gut ist und man eigentlich nichts Positives daran finden kann. Sie erklären ihr aber, dass man auch dies als Anfang ansehen sollte. Sie müsse daraus nur erstarkt wieder heraus gehen und etwas Sinnvolles mit der Niederlage anfangen. Immerhin habe sie sich noch nie unterkriegen lassen und sich von Niederlagen nicht definieren lassen.

Rachel ist bei der Schulbehörde und kann durchsetzen, an der McKinleigh über Sues Kopf hinweg durchzusetzen, weil sie ihr eigenes Geld einsetzt und der Schulrat gerne mal etwas gegen Sue unternehmen will, bevor sie auch noch nach seinem Job greift. Er besteht aber darauf, dass Rachel den Glee-Club leitet. Als Rachel nach Hause kommt, findet er Kurt vor. Der erzählt, dass er wie vor sechs Monaten vereinbart zum Treffpunkt für alle Freunde gekommen ist, doch er war der einzige, der gekommen war. Er glaubt, dass er einen Fehler gemacht habe, sich von Blaine zu trennen. Rachel erklärt, dass es Blaine ganz gut gehe, und Kurt macht sich Hoffnungen, wieder mit ihm zusammen zu kommen. Er würde auch irgendwie zusehen, dass sie sich mehr sehen. Rachel hat sofort die Idee, dass Kurt ihm beim Glee-Club helfen könne. Sue ist sehr verwundert, als Kurt und Rachel den Computerraum wieder leeren lassen. Sue macht den Beiden aber sofort eine Kampfansage.

Kurt ist mit Blaine verabredet und platzt sofort damit heraus, dass er Blaine wieder für sich gewinnen will. Blaine ist überrascht und erklärt, dass er aber wieder einen Freund habe und es ihm lieber persönlich sagen wollte, weil er ihn kennt. Kurz darauf kommt Dave Karofsky hinzu und Kurt versucht nicht die Fassung zu verlieren. Als er aber erfahren hat, wie sie sich über Gespräche über Kurt näher gekommen sind und Dave und Blaine etwas turteln, entschuldigt sich Kurt kurz und geht auf der Toilette weinend zu Boden.

Rachel richtet ihr Büro an der McKinleigh ein und bekommt von Will Besuch, der erfährt, dass Rachel wieder an den Broadway kommen will. Er gibt Rachel einen Ausschnitt für die Pinnwand, der sie immer daran erinnern soll, dass es um die Jugendlichen geht. Außerdem erklärt er, dass sie sich schnell um Leute für den Club kümmern solle, denn immerhin sind die Warblers und Vocal Adrenalin die Gegner bei den Sectionals. Mit Zuversicht hängt sie die Liste zum Eintragen an die AG-Wand.

Emil Groth - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "Glee" über die Folge #6.01 Loser Like Me diskutieren.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.

Mehr zum Datenschutz Schließen