Fifty Shades of Grey
Das große myFanbase-Special

Foto:

Wo man geht und steht, der Erotikroman "Fifty Shades of Grey" von E.L. James ist das Gesprächsthema. Bis Anfang 2013 wurden weltweit über 70 Millionen Ausgaben der kontrovers dikutierten Trilogie verkauft, die Taschenbücher gingen schneller weg als die "Harry Potter"-Romane und überall spekulierte man über die mögliche Besetzung der Hauptrollen in der Verfilmung. Ian Somerhalder war zwar nur einer der heiß gehandelten Anwärter auf die Rolle des Christian Grey, aber sicher nicht zuletzt derjenige, durch den viele Leser überhaupt erst auf die Trilogie aufmerksam geworden sind. Schließlich machten im Herbst 2013 Dakota Johnson und Jamie Dornan das Rennen um die Hauptrollen. Nun erwarten wir mit Spannung, ob die Drehbuchautoren Kelly Marcel, Patrick Marber und Mark Bomback die unübersehbaren Mängel in Charakterentwicklung und Storytelling ausgebügelt bekommen, denn dann hätte man die Chance, eine faszinierende Geschichte freizulegen, die von Abhängigkeit, sexueller Hörigkeit, menschlichen Abgründen, Selbstüberwindung und nicht zuletzt natürlich auch von der großen Liebe erzählt.

Foto:
Foto:
Foto:
Foto:
Foto:

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.

Mehr zum Datenschutz Schließen