Episode: Der nackte Wahnsinn (2.10)

Dawson organisiert in der Schule ein Casting für seinen neuen Film und muss sich von allen Seiten Kritik am Drehbuch anhören. Auf einmal kommt er Jen gefährlich nahe. Jack bietet sich unterdessen Joey als Nacktmodell an und Pacey und Andie planen den nächsten Schritt in ihrer Beziehung.

Nachdem Pacey die komplizierte Sprache in Dawsons Drehbuch kritisiert hat, stellt er klar, dass die Hauptcharaktere offensichtlich auf Dawson und Joey basieren. Dawson hört ihm widerwillig zu, als Pacey meint, dass die Hauptcharaktere zu einem gewissen Zeitpunkt des Films Sex haben sollten.

Am nächsten Morgen in der Schule verteilen Dawson und Jen so viele Flyer wie sie können an Schüler, um sie zum Vorsprechen für den Film einzuladen. Währendessen bewundert Jack Joeys erste Versuche einer männlichen Aktzeichnung. Unabsichtlich schüttet er Cola über das Bild und zerstört es so völlig. Im Schulflur zeigt Pacey Andie stolz das Resultat seines HIV-Tests. Er ist negativ, was aber nicht bedeutet, dass sie sofort miteinander schlafen werden, wie Andie gleich klarstellt. Woanders fragt Chris Abby, ob sie mit ihm zusammen an dem Vorsprechen teilnimmt.

Im Auditorium quälen sich Dawson und Joey durch die endlosen Reihen von Schülern, die zum Vorsprechen erschienen sind und unglaublich Probleme mit der Aussprache der Wörter im Drehbuch haben. Der Autor/Regisseur und die Produzentin sind dann aber mehr als beeindruckt von der Vorstellung, die Chris und Abby abliefern. Unglücklicherweise meinen auch sie, er solle Änderungen am Skript vornehmen. Um genauer zu sein meinen sie, die beiden Hauptcharaktere sollten miteinander schlafen. Nach dem Casting redet Jen mit Dawson über die Wichtigkeit ihrer früheren Beziehung in seinem Leben. Bei den Schränken bietet sich Jack Joey als neues Aktmodell an.

Andie holt sich in der Drogerie eine neue Packung Anti-Depressiva, dreht sich dann um und sieht Pacey vor sich stehen. Sie versucht zuerst die Packung vor ihm zu verstecken, dann lügt sie jedoch, die Tabletten seien für ihre Mutter, die den gleichen Vornamen habe wie sie. Nun wenden sie ihre Aufmerksamkeit den Kondomen zu, neben denen sie zufälligerweise stehen. Zu Paceys Überraschung stimmt Andie zu, eine Packung zu kaufen...nur für den Fall, das. Draußen erzählt Andie Pacey, dass ihr Erstes Mal etwas ganz besonderes sein soll. Sie möchte zu einem romantischen Abendessen eingeladen werden, einen Spaziergang unter dem Sternenhimmel machen und schließlich in einer kleinen, netten Pension landen. Pacey gesteht ihr zu, solange zu warten, bis sie bereit ist.

Jack trifft bei Joey ein und trägt bald nichts weiter als ein Handtuch. Joey fühlt sich in der Situation nicht wohl und bittet Jack, zu gehen. Als sie sich umdreht, wirft sie die Staffelei um. Jack versucht, ihr zu helfen, und verliert dabei unglücklicherweise das Handtuch. Als die Katze nun aus dem Sack ist, entscheiden sie sich, weiter zu machen. Zur gleichen Zeit führt Pacey Andie in ein luxuriöses Restaurant aus, mit der Absicht, jeden ihrer Träume zu erfüllen. Währenddessen treffen sich Dawson und Jen bei den Docks. Auch sie ist der Meinung, er solle sein Drehbuch ändern und die Hauptcharaktere miteinander schlafen lassen. Dawson möchte sie aber lieber das Unerwartete tun lassen, nämlich nicht miteinander zu schlafen, doch Jen findet das unrealistisch.

Als die Nacht voranschreitet, entspannt sich Joey mehr und mehr und kann sich besser auf die Zeichnung von Jack konzentrieren. Sie beginnen, über Sex zu reden. Jack gesteht, er habe einmal Sex gehabt. Joey bittet ihn daraufhin, die Gefühle zu beschreiben. Als er dies tut gerät er in körperlich Erregung, was Joey natürlich bemerkt.

Pacey und Andie gehen in eine schöne Pension, was sie zuerst sehr nervös macht. Mit der Zeit freundet sie sich jedoch dank Pacey mit der Idee an, der betont, er könne warten und habe keine Eile, mit ihr zu schlafen. Zur gleichen Zeit holt Dawson ein Bild von Joey aus seinem Nachttisch und starrt es an, bevor er einen langen Dialog aus seinem Drehbuch löscht. Nach einer Weile verlässt er das Haus und klettert durch das Fenster in Jens Zimmer.

Dawson überrascht die schlafende Jen, als er sie auf die Lippen küsst. Zuerst ist sie verwirrt, doch dann erwidert sie den Kuss, und Dawson klettert zu ihr ins Bett. Zurück in Joeys Haus ist Jack wieder angezogen und entschuldigt sich bei Joey. Sie küssen sich bald leidenschaftlich und fallen auf die Couch. Pacey hat währenddessen andere Dinge im Kopf. Er möchte seine Beziehung zu Andie nicht aufs Spiel setzen, indem er die Dinge zu schnell angeht. Also bietet er ihr an, sie nach Hause zu bringen.

Frank W. - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode