Chris Mara

Chris Mara arbeitet bei Los Pollos Hermanos als Sicherheitsmann und ist als Vollstrecker für Gustavo Fring und dessen Drogennetzwerk tätig. So ist Chris Mara anwesend, als Gaff, der zum mexikanischen Drogenkartell gehört und Mittelsmann für Don Eladio ist, einen Anschlag auf das Vertriebszentrum von Los Pollos Hermanos verübt. Chris Mara setzt sofort auf Waffengewalt und tut alles, um seine Kollegen vor Gaffs Anschlag zu schützen.

Einige Tage später unterstützt er Tyrus Kitt dabei Walter White zu entführen, damit Gus diesem in der Wüste eine Lektion erteilen und eine letzte Warnung an diesen aussprechen kann, denn Jesse Pinkman soll nun allein die Herstellung des Methamphetamins übernehmen. Um ständig für Gus' Sicherheit zu sorgen, begleitet Chris Mara diesen zu jeglichen Terminen als Bodyguard.

Dennoch kann er nicht vor dem Anschlag schützen, der Gus Fring letztlich das Leben kostet. Kurz nach diesem tödlichen Attentat wird Chris Mara von Lydia Rodarte-Quayle beauftragt alle zu ermorden, die eine Verbindung zwischen ihr und dem Netzwerk von Gus Fring herstellen könnten. Dabei zahlt sie ihm für jeden Mord 10.000 Dollar, für den Mord an Mike Ehrmantraut sogar 30.000 Dollar. Chris Mara tötet zunächst Duane Chow und versucht Mike dann eine Falle zu stellen. Dieser hat das Spiel jedoch bereits durchschaut und erschießt Chris Mara.

Annika Leichner - myFanbase

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.

Mehr zum Datenschutz Schließen