Shawn & Gus –Gemeinsam durch Dick und Dünn

Foto:

"Ein Freund, ein guter Freund, das ist das Beste, was es gibt auf der Welt. Ein Freund bleibt immer Freund, und wenn die ganze Welt zusammenfällt". So sang es Heinz Rühmann bereits 1930 und noch heute charakterisiert diese Aussage viele Freundschaften perfekt – auch die von Shawn Spencer und Burton "Gus" Guster in "Psych".

Foto: James Roday & Dulé Hill, Psych - Copyright: 2008 Universal Pictures
James Roday & Dulé Hill, Psych
© 2008 Universal Pictures

Die beiden Männer kennen sich seit frühester Kindheit und sind seit jeher unzertrennlich. Shawn war immer der ausgeflippte mit den verrückten Ideen, während Gus schon immer verantwortungsbewusster und vorsichtiger war. Auf diese Weise haben sich Shawn und Gus schon als Kinder gut ergänzt, was sich im Erwachsenenalter fortsetzt.

Während sich Shawn lange Zeit mit Gelegenheitsjobs über Wasser hielt und auf regelmäßige Arbeit pfiff, begann Gus für ein Pharmaunternehmen zu arbeiten und sich das regelmäßige Gehalt zu sichern, das er braucht, um sich sicher zu fühlen. Als Shawn schließlich die Detektivagentur "Psych" eröffnet, ist Gus neben seinem eigentlichen Beruf ebenfalls mit dabei, um aus der Sicherheit des regelmäßigen Einkommens heraus auch mal etwas zu erleben und mit seinem besten Freund zusammen zu sein.

Shawns verrückte, kreative und impulsive Art erlaubt es Gus, seine heimlichen Träume von Abenteuer und Heldenruhm auszuleben, während Gus wiederum mit seiner konservativen und geradlinigen Art eine wichtige Stütze für Shawn ist und die ernsthaften Eigenschaften in die gemeinsame Arbeit bringt, die Shawn nicht besitzt. Somit sind die beiden ein starkes Team, das immer wieder in verrückte und auch mal gefährliche Situationen gerät, aus denen sich die Freunde dann jedoch stets befreien können.

Gus hat vielfältige Interessen, wie Comics, Astronomie, Buchstabierwettbewerbe und spanische Seifenopern, über die Shawn sich sehr gerne lustig macht, um gleichzeitig bei den Ermittlungen immer wieder von Gus’ großem Wissen auf diesen und anderen Gebieten zu profitieren. Gus ist der gebildete, Shawn der bauernschlaue Detektiv.

In Extremsituationen neigt Gus gelegentlich dazu, schreiend wegzurennen, was Shawn ihm aber nicht Übel nimmt. Andersherum verzeiht Gus es seinem besten Freund immer recht schnell, dass dieser sich sehr gerne in Gus’ Leben einmischt und dabei viel Chaos stiftet. Shawn und Gus wissen genau, was sie an einander haben und was sie von dem jeweils anderen erwarten können und was eher nicht. Andere Freunde spielen im Leben der beiden keine Rolle und auch in ihrem jeweiligen Liebesleben tut sich nicht viel, doch sie ergänzen sich so hervorragend und erleben soviel zusammen, dass dies kaum auffällt.

Maret Hosemann - myFanbase

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.

Mehr zum Datenschutz Schließen