Ausblick auf Staffel 2 von "Gotham"

Die zweite Staffel von "Gotham" hat in Deutschland recht lange auf sich warten lassen, aber am 11. August 2016 geht es beim Bezahlsender ProSieben Fun endlich los mit dem zweiten Teil der Serie über die jungen Jahre von Detective Jim Gordon (Benjamin McKenzie) und Bruce Wayne (David Mazouz). Einen knappen Monat später, am 13. September wird dann auch bei ProSieben mit dem Staffelstart #2.01 Glück oder Wahrheit zu sehen sein.


Rise of the Villains – Inhalt von Staffel 2 Teil 1


Die zweite Staffel von "Gotham" ist inhaltlich und thematisch in zwei klar getrennte Blöcke unterteilt, die sich auch durch einen jeweiligen Beinamen dieser Staffelnamen bemerkbar machen. So stehen die ersten elf Episoden unter den Titel "Rise of the Villains", später folgt dann "Wrath of the Villains".

Foto: Robin Lord Taylor, Gotham - Copyright: 2015 Fox Broadcasting Co.; Mark Seliger/FOX
Robin Lord Taylor, Gotham
© 2015 Fox Broadcasting Co.; Mark Seliger/FOX

Die angesprochenen Bösewichter nehmen viel Raum in "Gotham" ein und neben den bereits bekannten Figuren des Oswald Cobblepot (Robin Taylor) aka des Pinguins und Eward Nygma (Cory Michael Smith), der sich hier immer mehr in sein Alter Ego den Riddler verwandelt, stehen eine ganze Reihe neuer Fieslinge im Fokus dieses zweiten Jahres von "Gotham". Die größte Spannung löste dabei die Vertiefung der Figur Jerome Valaska (Cameron Monaghan) aus, der ganz klar als die Version des Jokers in "Gotham" angelegt ist. Aber auch Theo (James Frain) und Tabitha Galavan (Jessica Lucas) sorgen für Aufsehen.

Aber nicht nur auf die Bösewichte warten zahlreiche Veränderungen, auch für die Helden steht viel auf der Agenda. So setzt sich Bruce Wayne nach dem Fund des Geheimverstecks seines Vater Thomas mit dem Erbe seiner Eltern auseinander und erhält dabei Unterstützung von Alfred (Sean Pertwee), aber auch dem Wayne-Enterpises Mitarbeiter Lucius Fox (Chris Chalk). Jim Gordon hat derweilen innerhalb des Gotham Police Departments einen schweren Stand, Harvey Bullock (Donal Logue) hat seinen Job an den Nägel gehängt und kann ihm nicht mehr den Rücken frei halten, sein Erzfeind Commissioner Loeb (Peter Scolari) versucht ihn mit allen Mitteln loszuwerden. Um Loebs Einfluss zu unterbinden schreckt Jim Gordon nicht vor unlauteren Mitteln zurück und geht dabei moralische Kompromisse ein, deren Folgen er nicht so einfach wieder los wird.

Foto: Gotham - Copyright: 2015 Fox Broadcasting Co.; Mark Seliger/FOX
Gotham
© 2015 Fox Broadcasting Co.; Mark Seliger/FOX
Foto: James Frain, Gotham - Copyright: 2015 Fox Broadcasting Co.; Mark Seliger/FOX
James Frain, Gotham
© 2015 Fox Broadcasting Co.; Mark Seliger/FOX

Alle Ereignisse werden aber vom Aufstieg des Theo Galavans überschattet, der plötzlich beginnt großen Einfluss auf das Tagesgeschehen der Polizei und der Politik auszuüben. Nur wenige ahnen, dass er im Hintergrund eine großflächige Übernahme beider Institutionen plant, um eine lange zurückliegende Ungerechtigkeit gegen seine Familie zu rächen. Dafür nutzt Galavan zunächst indirekte Mittel, in dem er Insassen aus dem Arkham Asylum befreit und diese Chaos und Gewalt in die Stadt bringen lässt. Zu diesen als Maniaxs bezeichneten Ex-Insassen von Arkham gehört nicht nur Jerome Valaska, auch Barbara Kean (Erin Richards) ist nach ihrem Vorfall am Ende von Staffel 1 in Arkham gelandet.

Die Herrschaft der Maniaxs ist aber nur von kurzer Dauer und Theo Galavan zeigt immer mehr sein wahres Gesicht. Zunächst kandidiert er aber erst einmal für den Posten des Bürgermeisters von Gotham, nachdem er seinen Vorgänger mit brutaler Gewalt aus dem Verkehr gezogen hatte. Letztendlich lässt er aber doch jegliche Fassade fallen und offenbart auch der Öffentlichkeit gegenüber seine ruchlosen Pläne, in denen Bruce Wayne einen besonderen Part einnimmt.

Ausführlicher Episodenguide zu Staffel 2


Alte und neue Gesichter in Staffel 2


Foto: Drew Powell, Gotham - Copyright: 2015 Fox Broadcasting Co.; Mark Seliger/FOX
Drew Powell, Gotham
© 2015 Fox Broadcasting Co.; Mark Seliger/FOX

Mit dem Wechsel von Staffel 1 zu Staffel 2 hat es bei "Gotham" einige Veränderungen im Cast gegeben. So wurden die bereits aus dem erste Jahr bekannten Figuren Butch Gilzean (Drew Powell), der ehemals enge Vertraute von Fish Mooney (Jada Pinkett Smith )und nun Handlanger des Pinguins, Staatsanwalt Harvey Dent (Nicholas D'Agosto) und der mysteriöse Lucius Fox in den Hauptcast der Serie befördert. Als neue Figuren kamen außerdem die Geschwister Theo und Tabitha Galvan neu dazu, sowie der neue Polizeichef Nathaniel Barnes (Michael Chiklis). An wichtigen Nebenfiguren sind im ersten Teil der Staffel vor allem der berühmt-berüchtigte Jerome Valaska zu erwähnen. Aber auch Silver St. Cloud (Natalie Alyn Lind), die Nichte von Theo Galavan, die einen tiefen Eindruck bei Bruce Wayne hinterlässt und Bridget Pike (Michelle Veintimilla), die eine enge Freundin von Selina Kyle (Camren Bicondova) ist und eine tragische Entwicklung zur Figur Firefly durchmacht, spielen wichtige Rollen in dieser Phase der Serie.

Foto: Cory Michael Smith, Gotham - Copyright: 2015 Fox Broadcasting Co.; Mark Seliger/FOX
Cory Michael Smith, Gotham
© 2015 Fox Broadcasting Co.; Mark Seliger/FOX

Nur noch in wenigen einzelnen Episoden dieser Staffel dabei sind zum einen die Mafiosi Fish Mooney und Carmine Falcone (John Doman), zum anderen Captain Sarah Essen (Zabryna Guevara). Dafür rückt besonders im ersten Teil der Staffel die Entwicklung von Edward Nygma zum Riddler stärker in den Vordergrund, dessen Verwandlung besonders starke Auswirkungen auf seine Freundin Kristen Kringle (Chelsea Spack) hat.

Die zweite Phase der Staffel, mit dem Titel "Wrath of the Villains" bringt dann zudem weitere bekannte DC-Gesichter ins Geschehen, u.a. Mr. Freeze und Doctor Strange, mit denen wir uns dann aber im zweiten Teil unseres Ausblickes beschäftigen, der folgt, sobald dieser in Deutschland auf dem Programm steht.

Cindy Scholz - myFanbase

Kommentare

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.

Mehr zum Datenschutz Schließen