Wilson West

Wilson West (Andrew Keegan) ist von Staffel 1 bis Staffel 9 von "Eine himmlische Familie" ein junger alleinerziehender Vater, der seine Freundin früh geheiratet hat und die bei der Geburt des gemeinsamen Sohnes Billy verstorben ist. Er ist außerdem der Sohn von Erics Augenarzt Jeffrey und als Rettungsschwimmer in einem christlichen Verein tätig. In seiner Freizeit gibt er Kindern auch Schwimmunterricht.

Charakterbeschreibung: Wilson West, Staffel 1 bis Staffel 3

Bei einem Besuch auf dem Spielplatz lernt er eines Tages Mary und ihre Schwester Ruthie kennen und lädt Mary zu einer Verabredung ein, dabei verschweigt er ganz bewusst, dass Billy sein Sohn ist und lässt sie in dem Glauben, dass er sein kleiner Bruder sei. Das Date geht jedoch durch das Auftauchen von Michael Towner schief, der sich über Wilson lustig macht, um Mary zu ärgern. Es kommt dadurch zu einem Streit zwischen Mary und Wilson, der zum nächsten Gottesdienst ihres Vaters erscheint, um sich mit ihr zu versöhnen, dabei gesteht er ihr auch, dass Billy sein Sohn ist. Diese Neuigkeiten überraschen Mary, die kurz darauf von einem Auto angefahren wird und ins Krankenhaus gebracht wird. Aus Sorge um sie gibt er sich im Krankenhaus als ihr Bruder aus, was ihr Großvater Charles mitbekommt. Während Marys Aufenthalt im Krankenhaus spricht er mit ihren Eltern über seinen Sohn, doch sie erlaubten ihm weiterhin mit ihrer Tochter auszugehen.

In dem darauffolgenden Sommer entwickelt sich eine Beziehung zwischen Mary und ihm und er bemüht sich dabei ihr zu helfen, mit der Verletzung ihres Beines zurecht zu kommen.
Zum Ende des Sommers streiten Mary und er sich, weil sie in Selbstmitleid versinkt und nicht ohne ihre Krücken laufen möchte, weil sie Angst hat, dass sie nicht selbstständig gehen kann. Seine Äußerung, dass er ihr wieder aufhelfen wird, wenn sie fällt, verärgert sie, dennoch legt sie schon bald den Streit bei und die beiden versöhnen sich.

Nachdem Mary erfährt, dass Matt und Heather sich ihre Liebe gestanden haben, möchte sie von Wilson auch hören, dass er sie dazu liebt. Auch wenn sie selber nicht sicher ist, ob sie so empfindet, teilt sie ihm ihre Liebe mit, doch Wilson macht ihr klar, dass ein solches Geständnis nicht einfach leichtfertig gegeben werden sollte. Auch wenn er noch nicht derartig tiefe Gefühle für sie hegt, möchte er weiterhin mit ihr ausgehen.

In der darauffolgenden Zeit wird ihre Beziehung intensiver und Mary und Wilson werden oftmals von der Familie bei Küssen und Kuscheleien erwischt, daher redet Eric eines Tages mit ihm. Wilson gelangt dadurch zu der Einsicht, dass ihre Beziehung kurz davor stehen könnte, dass gewisse Grenzen übertreten werden könnten und sie eventuell schon bald Sex haben könnten. Aus Angst davor trennt er sich von Mary.

Vor dem Schulball stellt er fest, dass seine Eltern nicht auf Billy aufpassen können, und in seiner Not kontaktiert er Mary, die sich bereit erklärt babyzusitten. Als er jedoch erkennt, dass er den Eltern seines Dates nichts von seinem Sohn erzählen kann und dass er eine solche Beziehung nicht gutheißen wird, verlässt er den Schulball vorzeitig und kehrt zu Mary zurück, wo er erfährt, dass sie zwar ausgeht, aber keinen festen Freund hat.

Im Gegenzug für das Babysitten erweist auch er den Camdens einen Gefallen und nimmt Lucy mit zu einer Therapiegruppe für Kinder, die jemand Wichtigen in ihrem Leben verloren haben, nachdem ihre Freundin bei einem Autounfall verstarb. Nach diesem Kontakt nähern Mary und er sich wieder an und sehen sich regelmäßig. Ihre Beziehung zueinander wird wieder tiefer, aber schon bald muss Wilson das erneut gefundene Glück mit ihr beenden, weil er nach seinem Abschluss ein College in einem anderen Bundesstaat besuchen wird.

Wenige Wochen später ist Wilson wieder in Glen Oak und möchte sich mit Mary in der Billardhalle treffen, weil er überlegt hat, zurück in die Kleinstadt zu ziehen, um wieder mit seiner Exfreundin zusammen sein zu können. Ihrer Meinung nach muss er diesen Entschluss selber treffen und schließlich entscheidet er sich dagegen.

Charakterbeschreibung: Wilson West, Staffel 5 bis Staffel 9

Jahre darauf begegnet er Mary zufällig in Buffalo wieder und erfährt, dass sie nach einigen vergangenen Fehltritten bei ihren Großeltern lebt. Die Tatsache, dass sie eine Fernbeziehung mit Robbie führt, veranlasst ihn zu der Bemerkung, dass diese Art von Beziehung selten hält. Die beiden beschließen als Freunde sich regelmäßig zu sehen. Doch Wilson hegt schon bald wieder tiefere Gefühle für sie, so dass er ihr nach Glen Oak folgt, als sie aus Angst, dass ihre Beziehung erneut in die Brüche gehen könnte, vor ihm flieht. Nachdem Mary dort ihre Beziehung zu Robbie geklärt hat, bittet er sie mit ihr nach Buffalo zurückzukehren und sie willigt schließlich ein.

In der darauffolgenden Zeit entwickeln die beiden eine glückliche Beziehung und wachsen zusammen mit Billy immer mehr zu einer kleinen Familie heran, so dass Mary sogar plant, sich einen besser bezahlten Job zu suchen, um zukünftig die Familie versorgen zu können. Sie entscheidet sich daher Feuerwehrfrau zu werden, was Wilson zwar nicht gefällt, dennoch unterstützt er sie bei diesem Plan. Ihr Entschluss jedoch verursacht verschiedene Probleme und es kommt vermehrt zu Streitereien zwischen dem Paar, weil Mary es nicht schafft, ihre Beziehung sowie ihre Ausbildung unter einen Hut zu bringen. Um den Druck etwas von ihr zu nehmen, macht er ihr einen Heiratsantrag, den sie aber nicht sofort annimmt.

Ausgerechnet zu dieser Zeit küsst Mary ihren Kollegen Ben, wobei sie von Wilson erwischt wird. Sie hat keinen vernünftigen Grund für ihr Verhalten und bittet ihn, ihr zu verzeihen, weil sie ihn liebt. Daher entschließt sie sich auch den Heiratsantrag anzunehmen und möchte mit ihm umgehend durchbrennen. Zunächst stimmt Wilson dem zu, aber dann erkennt er, dass er ein solch wichtiges Erlebnis mit seinen Freunden und Familien feiern möchte. In diesem Punkt uneinig, kommt es schließlich zu endgültigen Trennung des Paares und Mary zieht zurück zu ihren Eltern nach Glen Oak.

Wenig später lernt Wilson zufällig Corey Conway bei einem Rückflug nach Glen Oak kennen. Die beiden verstehen sich gut und fangen eine Beziehung an. Auch ihre Kinder verstehen sich ausgezeichnet und scheinen geschwisterliche Gefühle für einander zu hegen. Da sie beide aber nicht wissen, wie sie Mary davon berichten sollen, verschweigen sie es ihr gegenüber erst einmal. Mary entdeckt sie aber zufällig am Valentinstag, so dass sie ihr die Wahrheit erzählen.

Eines Tages erfahren die Camdens durch Wilson, dass Corey und er geheiratet haben und sehr glücklich miteinander sind.

Ceren K. - myFanbase

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.

Mehr zum Datenschutz Schließen