FOX spendiert "The Orville" eine zweite Staffel

Der US-Sender FOX hat einen Narren an Seth MacFarlanes "The Orville" gefunden und die Serie schon jetzt um eine zweite Staffel verlängert.

Die Serie spielt 300 Jahre in der Zukunft auf dem Raumschiff Orville, das nicht zu den besten seiner Art gehört, aber Teil der interstellaren Flotte der Erde ist. Die zusammengewürfelte Crew der Orville erkundet den Weltraum und wird dabei innerhalb und außerhalb ihres Raumschiffes mit einer Reihe von Problemen konfrontiert.

Die erste Staffel der Serie umfasst 13 Episoden, wovon erst sieben ausgestrahlt worden sind. Michael Thorn, Präsident von FOX Entertainment ist begeistert und gab an, dass "Seth mal wieder den richtigen Ton getroffen und die Zuschauer begeistern kann. Er hat eine Serie voller Optimismus, Drama und seinem bekannten Humor abgeliefert." Er bedankt sich beim Cast, der Crew und den Produzenten der Serie und könne es schon jetzt kaum erwarten, was in der zweiten Staffel kommen wird.

MacFarlane ist neben Penny Johnson Jerald, Scott Grimes, Chad L. Coleman und anderen selbst Hauptdarsteller bei "The Orville".

Quelle: TVLine



Daniela S. - myFanbase
03.11.2017 00:01

Kommentare

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.

Mehr zum Datenschutz Schließen