Basics

Foto:

"Castle" ist eine einstündige romantische Krimikomödie um ein ungewöhnliches Ermittlerduo, die seit März 2009 auf ABC läuft. Der kreative Kopf hinter "Castle" ist Andrew W. Marlowe, der schon Drehbücher für Filme wie "Air Force One" und "End of Days – Nacht ohne Morgen" verfasste. Die Serie begann mit einer verkürzten ersten Staffel, eine Spätfolge des Autorenstreiks von 2008, von zehn Folgen ihren Sendelauf und wurde danach für eine zweite Staffel verlängert. Die Serie wurde mit der Zeit immer erfolgreicher und hat sich mittlerweile zu einem Quotengarant für ihren Sender entwickelt. Ab Herbst 2010 geht die Serie dann in die dritte Runde.

Im deutschsprachigen Raum sendet der schweizer Sender SF2 bereits seit November 2009 die Serie und im Februar 2010 begann Kabel eins mit der Ausstrahlung der ersten Staffel am Samstagabend, nach Episode #2.02 Wettfieber legte der Sender aber eine Pause ein, ab 9. September 2010 wird die Serie am Freitagabend weitergeführt.

Inhalt

Der Krimiautor Richard Castle (Nathan Fillion) steht auf der obersten Stufe des Erfolges, er hat mehrere Bücher mit Bestsellerstatus veröffentlicht, hat aufgrund seines Charmes und Wohlstands alle Chancen beim weiblichen Geschlecht und pflegt Beziehungen zu den wichtigsten Persönlichkeiten der New Yorker High Society. Privat ist er glücklich in seiner Rolle als allein erziehender Vater seiner 15jährigen Tochter Alexis (Molly Quinn), auch wenn seine kürzlich bei ihm eingezogene Mutter Martha (Susan Sullivan) ihm den ein oder anderen Nerv raubt. Als er aber in seinem neuesten Roman seiner "Derek Storm"-Reihe die titelgebende Hauptfigur sterben lässt, befindet er sich mitten in einer Schaffenskrise. Da kommt es ihm gerade recht, dass ein mysteriöser Serienkiller beginnt, Mordszenarien seiner Bücher zu imitieren. Die ermittelnde Polizistin ist Detective Kate Beckett (Stana Katic), die ihn zur Konsultation zum Fall hinzuzieht. Castle ist sofort fasziniert von der selbstsicheren jungen Frau, besonders da sie immun für seinen Charme zu sein scheint.

So beschließt er, Detective Beckett als Inspiration für seine Romane zu nutzen und eine neue Buchreihe mit der zentralen Figur Nikki Heat, beruhend auf Beckett, zu entwickeln. Dank seiner Freundschaft zum New Yorker Bürgermeister arrangiert er, dass er auch nach Abschluss seines Copycat-Falles weiter mit Beckett an deren Fällen zusammenarbeiten kann. Die ist alles andere als begeistert von dieser Abmachung, kann aber nichts dagegen unternehmen. So beginnen der Autor und die Polizistin gemeinsam zu ermitteln und sind zur Überraschung aller ein ausgesprochen effektives Team. Castle versucht dabei alles, um die raue Schale von Kate Beckett zu knacken, beißt sich an ihr aber die Zähne aus. Diese ist zwar insgeheim ein großer Fan seiner Bücher und durchaus angetan von seiner einnehmenden Persönlichkeit, würde dies aber unter keinen Umständen zugeben.

Infos zur Serie

Genre: Crime, Drama
US-Start/US-Sender: 9. März 2009 auf ABC
D-Start/D-Sender: 6. Februar 2010 Kabel Eins

Cindy Scholz - myFanbase

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.

Mehr zum Datenschutz Schließen