Episode: #7.02 Hab keine Angst vor der Dunkelheit

In der "American Horror Story"-Episode #7.02 Hab keine Angst vor der Dunkelheit versucht Ally (Sarah Paulson) ihre Angstzustände zu bekämpfen, indem sie ihr Haus besser sichert. Ivy (Alison Pill) versucht ihr Frau zu unterstützen und trotzdem das Restaurant am Laufen zu halten. Außerdem lernen sie die neuen Nachbarn kennen.

Foto: Alison Pill, American Horror Story: Cult - Copyright: 2017 Fox and its related entities. All rights reserved.; Frank Ockenfels/FX
Alison Pill, American Horror Story: Cult
© 2017 Fox and its related entities. All rights reserved.; Frank Ockenfels/FX

Ally rennt aus dem Schlafzimmer schnell in die Küche, wo sie Ivy erklärt, dass ein Clown in ihrem Bett sei. Ivy nimmt sich ein Messer und sie gehen gemeinsam hoch. Sie schalten das Licht an und sehen niemanden. Ivy schaut unter dem Bett nach, im Schrank, doch nirgends ist etwas zu sehen. Ally schwört, dass sie sich das nicht eingebildet habe, entschuldigt sich aber. Ivy ist verzweifelt und nimmt Ally in den Arm. Diese meint, sie wisse nicht mehr, was echt ist und was nicht. Ivy meint nur, dass sie echt sei und dass sie zusammen sind.

Im Zimmer von Oz stellt jemand das Nachtlicht aus. Oz erwacht in seinem Bett und macht das Nachtlicht wieder an. Plötzlich steht Twisty, der Clown, neben ihm. Oz flüchtet ins Bad, doch Twisty und weitere Clowns folgen ihm und verschaffen sich Zugang zum Bad, indem sie das Glas aus der Tür schlagen. Ally und Ivy hören die Schreie und rennen zu Oz, der im Bett liegt und einen Albtraum hatte. Seine Mütter trösten und beruhigen ihn.

In den Nachrichten wird von dem Angriff auf Kai berichtet, dessen Angreifer inzwischen verhaftet wurde. Kai erklärt in einem Interview, dass Trump recht hatte, als er Migranten als gefährlich bezeichnet hatte. Kai erklärt, dass er den Sitz des ermordeten Stadtrats Chang einnehmen wolle, und betreibt Wahlkampf. Er können den Menschen die Angst nehmen.

Ally beobachtet das Haus der Changs und die neuen Nachbarn und beschließt, rüber zu gehen. Ein Mann in einem Schutzanzug fragt, ob er helfen könne, doch Ally flüchtet schnell.

In der Küche des Restaurants kommt es zu einem Disput zwischen zwei Mitarbeitern, Roger und Pedro. Ally, die auf der Suche nach Ivy ist, geht dazwischen. Roger erklärt, dass sie Pedro feuern sollten, doch Ally erwidert, dass sie dies in dem jetzigen politischen Klima keinesfalls machen werde.

Winter kommt mit Oz nach Hause, der sich sofort in sein Zimmer begibt. Winter geht ihm nach und fragt, warum er mit ihr nicht mehr rede. Sie schenkt ihm eine Figur von Twisty und erklärt, dass sie seinen Müttern nur gesagt habe, dass er eine lebhafte Phantasie habe. Oz hat Angst, dass die Mörder zurück kommen, weil er ein Zeuge sei. Winter meint, dass das aber niemand wisse. Sie überredet Oz zu dem Ritual, dass sie mit ihrem Bruder Kai immer macht, und stellt ihm Fragen. Er solle ihr seine Angst geben und sie werde sie für ihn aufbewahren. Ally und Ivy kommen nach Hause und suchen Oz. Winter kommt herein und erklärt, dass Oz bei den neuen Nachbarn sei. Sofort laufen Ally und Ivy rüber und sehen, wie der neue Nachbar Oz seine Bienen zeigt. Beim Anblick der Waben wird Ally schummrig. Der Mann stellt sich als Harrison vor, seine Frau heißt Meadow. Er meint, dass die Bienen für Kinder sehr spannend seien. Ally hat Angst, dass die Bienen gefährlich sind, doch man beruhigt sie. Ally fragt, wieso sie so schnell in ein Haus eingezogen sind, in dem eine solche Geschichte passiert sei. Harrison erklärt, dass sie ein Schnäppchen vermutet hatten und noch der Insolvenz solch einen Treffer brauchten. Der Hausbesitzer, die Changs wohnten zu Allys Überraschung nur zur Miete, wollte dringend verkaufen und die Übernahme des Kredites war für die Finanzierung ein Glücksfall. Ivy ist überrascht über die Offenheit, findet das aber auch sympathisch. Harrison erklärt Oz noch, was er so toll am Volk der Bienen findet.

Wenig später sind sie im Haus und stellen fest, dass sie Nicole Kidman-Fans seien. Harrison schwärmt und gibt dann zu, dass er homosexuell sei. Er und Meadow hatten in der High School beschlossen, zu heiraten, wenn sie bis 35 niemanden gefunden haben. Er könne ein Mal die Woche daten, wenn er ehrlich ist und sein HIV-Medikament nehme, und Meadow leide an Hautkrebs und habe deshalb eh kein physisches Interesse an Männern. Sie wollen dann auch mal was von Ally und Ivy wissen, doch Ally meint, sie müssten jetzt gehen. Auf dem Weg zur Tür sieht sie Abdrücke an der Tür und Blut auf dem Boden. Sie fragt die neuen Eigentümer, ob sie gar keine Angst hätten, doch diese verneinen.

Am Abend unterhalten sich Ivy und Ally über die neuen Nachbarn. Ivy findet sie freundlich, doch Ally ist sehr misstrauisch. Oz kommt herein und erklärt, dass er nicht schlafen könne. Er habe Angst alleine in seinem Zimmer. Er darf bei seinen Müttern schlafen. Ivy bekommt eine Alarmmeldung aus dem Restaurant und will sich auf den Weg machen. Ally bietet an, dass sie geht. Ivy willigt ein.

Ally ist im Restaurant und schaltet die Alarmanlage aus. Sie will wieder gehen, als sie ein Geräusch hört. Sie schaut sich um, als das Licht plötzlich nicht mehr funktioniert. Im Kühlraum findet sie ihren Mitarbeiter Roger an einem Haken hängen.

Am Haus von Ivy und Ally werden Gitter vor den Fenstern angebracht. Ivy kommt nach Hause und hat zufällig Dr. Rudy Vincent getroffen und mitgebracht. Dieser erkundigt sich direkt nach Allys Befinden. Ivy lässt die beiden allein. Vincent meint, dass er sich bei Ivy gemeldet hatte, weil Ally nicht zu den Terminen kam. Sie sprechen über den Vorfall im Restaurant vor einer Woche. Ally fragt, ob er glaubt, dass sie es war, doch er meint, dass er sicher ist, dass sie nur helfen wollte. Er lebte zwar noch, als sie ihn fand, aber sie konnte nichts mehr für ihn tun. Bei den Polizei wurde sofort Pedro verdächtigt, doch Ivy nahm ihn in Schutz. Vincent will etwas über Allys jetziges Befinden wissen. Ally meint, dass sie sich bestätigt fühle, dass die Welt den Bach runter gehe und ihr Körper mit den Angstzuständen reagiere. Sie werde aber alles tun, um ihre Familie zu beschützen. Sie hat sich bei den Nachbarn sogar eine Waffe besorgt. Vincent findet das nicht gut, meint aber, dass sie es wenigstens Ivy erzählen solle. Ally widerspricht. Dr. Vincent geht und erklärt Ivy, dass die Schutzmaßnahmen ihrem Zustand helfen, man aber durchaus besorgt sein sollte. Ivy hofft, dass die Vollzeitnanny hilft, dass sie selbst auf Ally abgeben könne. Ally ist sauer, dass Ivy ihren Psychiater kontaktiert hat.

Ally ist allein im Haus, als sie ein Klopfen hört. Kai steht an der Tür und Ally erinnert sich, dass er den Kaffee über sie gekippt habe. Er entschuldigt sich und macht dann Werbung für seine Kandidatur. Er bittet um Einlass, was Ally verneint. Er fragt dann, wann sie sich zuletzt sicher gefühlt habe. Er nennt ein paar Zahlen, die zeigen, dass illegale Einwanderer gefährlich seien. Ally will wissen, wo er die Zahlen her habe. Er meint, dass sie bei Facebook stehen, was Ally lächerlich findet. Sie wolle lieber vorurteilsfrei sein. Kai fragt, warum sie ein Gitter vor der Tür habe und ein Messer hinterm Rücken trage. Er bittet erneut mehrfach darum, eingelassen zu werden, und wird dann aggressiv, als Ally mit der Polizei droht. Er meint nur, dass sie eines Tages noch dran sei.

Ivy redet mit Pedro, der sich beschwert, wie die Polizei nach dem Vorfall mit ihm umgegangen war. Ivy tut das leid und sie bestätigt, dass sie ihn nicht für den Mörder hält.

Winter bringt Oz ins Bett und er bittet darum, dass sie noch miteinander reden. Er meint, dass er immer noch Angst habe und manchmal nicht wisse, ob er wach sei oder träume. Winter meint, dass er einfach fragen solle. Kurz darauf ist Winter bei Ally, die vor ihren Tabletten sitzt. Winter meint, dass man doch auch mit Rotwein und Badesalz gut abschalten könne. Sie lässt Ally ein Bad ein.

Ally sitzt in der Wanne und entspannt, als Winter plötzlich am Rand sitzt und ihr mit dem Schwamm behilflich ist. Winter will sie gerade küssen, als die Alarmanlage losgeht.

Oz wird wach und sieht einen Clown in seinem Zimmer. Er fragt ihn, ob er schläft oder der Clown echt sei, worauf der Clown erwidert, dass er schlafe. Oz legt sich wieder hin und der Clown verlässt das Zimmer. Ally ist derweil auf der Suche nach Kerzen, weil der Strom ausgefallen ist. Winter erklärt, dass es im ganzen Block so sei. Harrison klopft an der Tür und erzählt etwas von einem Terrorangriff, weil in acht Staaten der Strom ausgefallen sei, was nicht einfach so passieren könne. Er empfiehlt Ally, alles zu verschließen, weil Plünderer kommen könnten. Winter will sich derweil auf den Weg machen, doch Ally bittet darum, dass sie noch bleibt. Winter ist das aber egal. Sie geht.

Ally ruft Ivy an. Im Restaurant ist der Strom auch ausgefallen. Ally bittet darum, dass Ivy nach Hause kommt, doch sie muss sich ums Restaurant kümmern und das Notstromaggregat zum Laufen bringen. Die Verbindung wird getrennt, da Allys Akku alle ist. Ivy bittet Pedro, ihr das Ladegerät vorbei zu bringen. Derweil ist Ally im Haus nervös und checkt ängstlich die Räume. Dann sieht sie draußen den Eiswagen ankommen. Sie schiebt einen Sessel vor die Tür und versperrt auch den Hinterausgang. Die Alarmanlage funktioniert durch den Stromausfall auch nicht. Sie geht zum Sicherungskasten und sieht, dass die Drähte durchtrennt wurden. Plötzlich steht ein Clown vor ihr. Ally schreit und der Clown pustet die Kerze aus.

Ally ist wieder alleine, sieht auf der Treppe aber einen Clown, an dem sie sich vorbeidrängt, um zu ihrer Waffe zu gelangen. Dann holt sie Oz aus dem Bett und will mit ihm fliehen. Sie geht zum Hinterausgang und will das Oz mit ihr zu den Nachbarn läuft. Sie will los, als plötzlich Pedro vor ihr auftaucht und sie vor Schreck auf ihn schießt.

Emil Groth – myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

  • Daniela S. vergibt 7/9 Punkten und schreibt:
    Nach den gelungenen Staffelstart in der vergangenen Woche lässt man uns in #7.02 Hab keine Angst vor der Dunkelheit noch etwas tiefer in die Seelen der Charaktere blicken und führt zwei weitere...mehr

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier mit anderen Fans von "American Horror Story" über die Folge #7.02 Hab keine Angst vor der Dunkelheit diskutieren.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.

Mehr zum Datenschutz Schließen