Mike Pierce

Mike Pierce (Jeremy Lelliott) ist in Staffel 5 und Staffel 6 von "Eine himmlische Familie" ein Mitschüler von Lucy Camden, allerdings ist erschon älter und war mit Mary in einem Jahrgang, bis er wegen eines Selbstmordversuchs psychiatrisch behandelt wurde und dadurch ein Schuljahr aussetzen musste. In seinem Abschlussjahr lernt er Lucy bei der Schülerberatung zur Frühaufnahme beim College kennenlernt.

Charakterbeschreibung: Mike Pierce, Staffel 5 und Staffel 6

Mike und Lucy einigen sich darauf, dass er ihr beim Ausfüllen der Bewerbungsformulare hilft, wofür sie ihn zu sämtlichen wichtigen Veranstaltungen begleitet. Als er Mary bei einem Besuch der Camdens begegnet, erzählt er Lucy seine Geschichte und erklärt ihr, dass er gerne, wie alle anderen, ein normales Abschlussjahr erleben möchte. Anfänglich überrascht von diesen Neuigkeiten lässt sich Lucy nicht davon abschrecken und will weiter an ihrer Vereinbarung festhalten.

Er verabredet sich nach dem Umzug von Mary mit Lucy für einen Tanzball. Da zu dem Zeitpunkt viel über die Camdens getratscht wird, erfährt Lucy von ihren Freundinnen, dass noch mehr über sie geredet werden würde, wenn sie mit Mike zusammenkäme. Denn über Mikes Selbstmordversuch tratschen immer noch viele, doch im Gegensatz zu Lucy macht ihm das nichts aus. Lucy sagt zunächst die Verabredung ab, entscheidet sich dann aber doch noch um und geht mit ihm tanzen.

Kurz darauf erhält Mike eine positive Rückmeldung auf seine Collegebewerbungen und berichtet Lucy davon, die jedoch nicht so enthusiastisch reagiert, weil sie noch keine Bestätigung bekommen hat. Da ihr ihr Verhalten leid tut, besucht sie ihn schließlich und lernt dabei seine Mutter kennen, die sich in einem katatonischen Zustand befindet und mit niemandem spricht. Mike berichtet ihr, dass er zusammen mit einer Pflegekraft seine Mutter versorgt, was Lucy bewundernswert findet.

Als die Pflegekraft eines Tages ausfällt, bittet er Lucy auf seine Mutter aufzupassen. Nach all den Jahren spricht seine Mutter mit ihr und teilt ihr den Wunsch mit, dass Mike sie in einem Pflegeheim unterbringt. In Lucys Augen liegt es daran, dass sie Schuldgefühle wegen des Selbstmord seines Vaters und des versuchten Selbstmordes ihres Sohnes hat. Daraufhin sagt Mike seiner Mutter, dass sie keinerlei Schuld an den Taten ihrer Männer trägt und dass er sie niemals aufgeben und in einem Heim unterbringen wird. Seine Mutter spricht schließlich auch mit ihm und bittet ihn ihr zu verzeihen, was er ohne zu zögern tut.

Nachdem Lucy auch ihre Collegezusage erhalten hat, wollen sich die beiden zum ersten Mal küssen. Wie Mike jedoch befürchtet hat, kann er dabei nicht die sprichwörtlichen Funken spüren und ist sich sicher, dass sie einander nicht lieben. Seine Meinung verletzt Lucy, doch er bietet ihr an, ihr seinen Freund Jeremy vorzustellen. Im Gegenzug soll sie ihn mit Elaina, einer Mitschülerin, bekannt machen. Zunächst möchte Lucy ihn nicht aufgeben und versucht ihn durch mehrfaches Küssen umzustimmen, schließlich aber erfüllt sie ihm seinen Gefallen. Mike und Elena gehen eine Zeitlang miteinander aus, doch Mike stört, dass sie sich auch noch mit anderen Jungen verabredet. Außerdem hat er wie er merkt, immer noch Gefühle für Lucy. Deswegen verbringt er viel Zeit mit ihr, als Jeremy nach New York zieht. Er hofft darauf, dass sie zusammenkommen könnten, aber Lucy möchte nach der Trennung von Jeremy erst einmal keine neue Beziehung anfangen.

Lucy und Jeremy kommen jedoch erneut zusammen und planen eine gemeinsame Zukunft in Glen Oak, doch durch seine Zusage an der Juilliard School in New York werden die Pläne durchkreuzt. Lucy sucht daher Rat bei Mike, der vorschlägt, dass die beiden sich verloben und heiraten könnte. Dass sie Jeremy tatsächlich einen Heiratsantrag macht und damit seinen Rat befolgt, überrascht ihn. Er ist davon ausgegangen, dass sie so etwas Unvernünftiges nicht tut, und hatte erneut die Hoffnung wieder mit ihr zusammenzukommen. Ihre Verlobung verletzt ihn und so macht er ihr klar, dass sie entweder mit ihm ausgeht oder sich von ihm fernhält. Später entschuldigt er sich für sein Verhalten und wünscht den beiden Glück für ihre gemeinsame Zukunft.

Zum nächsten Valentinstag haben Mike und seine Freundin Gisele ein Doppeldate mit Jeremy und Amber. Sie treffen dort auf Lucy, die angeblich auf ihre Verabredung wartet, doch die ganze Gruppe ahnt, dass sie eigentlich Jeremy hinterherspioniert. Trotzdem tut Mike seine Exfreundin Leid, die aber nicht sauer auf ihn, sondern auf Jeremy wegen seines Verhaltens ist.

Ceren K. - myFanbase

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.

Mehr zum Datenschutz Schließen