Episode: Feuer (4.12)

Der kleine Tyler erzeugt immer Feuer wenn er wütend ist. Dämonische Kopfgeldjäger sind deswegen hinter dem Jungen her und die Schwestern müssen alles versuchen, um sie daran zu hindern.

Phoebe ist verängstigt, dass sie nach der Hochzeit mit Cole genauso wie Samantha Stevens in "Bewitched" ergehen wird. Sie möchte nicht als Hausfrau vor dem Herd enden. So redet sie mit Cole darüber. Cole beruhigt sie und steckt ihr den Ring von Grams an den Finger. Doch keiner der beiden bemerkt, dass der Ring sein Eigenleben führt.

Piper und Leo haben Streit über den eventuellen Nachwuchs der beiden und reden nichts mit einander. Während Leo die möglichen Kräfte des Kindes bannen will, stäubt sich Piper darüber dass ihr Kind im Unwissen mit Kräften aufwächst. Paige hat inzwischen Cole einen Arbeitsplatz als Rechtsbeihilfe im Bereich ihrer Sozialarbeit besorgt. Cole ist nicht sehr begeistert über sein kleines Büro, arrangiert sich jedoch zunächst für den Job. Aber nach einem kräftigen Wutausbruch über einen fiesen Geschäftsmann wird er wieder gefeuert. Paige trifft dort auf den Jungen Tyler, der von seinen Pflege-Eltern weggelaufen ist und nun nach Hilfe sucht. Tyler ist in der Lage mit seinen Gefühlen Feuer zu entzünden, kann aber diese Kraft nicht kontrollieren. Jedoch als auch im Büro ein Feuer durch Tyler ausbricht, gewinnt Paige Tylers Vertrauen, als sie ihm verspricht nichts über seine Kraft zu erzählen. Danach bring Paige den verängstigten Tyler zu sich nach Hause und rettet ihn so vor seinen "dämonischen" Eltern.

Piper versucht inzwischen den verängstigten Tyler zu überzeugen, dass er vor seinen Kräften nicht zu flüchten braucht, sondern sie ein Geschenk sind und er nur lernen muss sie zu kontrollieren. Währendessen geht mit Phoebe eine merkwürdige Veränderung durch. Sie beginnt plötzlich zu backen, zu kochen, zu putzen und wird immer mehr zu einer Hausfrau. Jedoch bevor sich Piper und Leo darüber wundern können, tauchen Tylers "Pflege-Eltern" auf, die ihn Wahrheit dämonische Kopfgeldjäger sind. Sie greifen Piper an und wollen Tyler wieder mitnehmen. Tyler weiß sich jedoch zu helfen und setzt seine Kraft ein. So verbrennen die zwei. Piper nimmt darauf hin Tyler mit auf den Dachboden und zeigt ihm Das Buch der Schatten. Sie finden eine Eintag über Tylers Kraft die jedoch sehr selten ist und darum von Dämonen hochgegehrt ist. Solche Wesen werden Laibwächter des "Rat des Bösen" genannt und bringen deswegen hohe Prämien, wenn sie ausgeliefert werden. Diese werden von Ludlow ausgesetzt, einem Dämon der die Ausbildung der Laibwächter" übernommen hat. Hausfrau Phoebe wird derweil von einem weiterem "Laibwächter" überfallen. Jedoch kämpft sie nicht sondern schreit nur. Piper kommt gerade noch und vernichtet den Dämon bevor dieser einen Energieball auf Phoebe schleudert.

Nun "sieht" man Phoebe auch schon an, dass sie sich verändert hat, sie beginnt zu "flackern", sie wechselt von "färbig" zu "schwarz-weiß". Leo, Piper und Tyler haben aber keine Zeit sich um Phoebe zukümmern, da sie sich auf den Weg zu Ludlows Ausbildungs- Akademie machen. Dort geben sie sich als Kopfgeldjäger aus, nachdem Piper eine Kostprobe ihrer Kräfte zeigte, wurden sie zu Ludlow geführt. Ludlow will auch eine Kostprobe von Tylers Kraft sehen und bringt ihn dazu sie einzusetzen. Ludlow beginnt jedoch zu brennen, aber das Feuer kann ihn nicht an haben. Mit einer Handbewegung wirft er Piper und Leo aus der Akademie und lässt Tyler erstarren. Piper kann mit ihren Kräften die Tür nicht sprengen und Leo kann nicht hinein orben, da die Akademie von einem Zauber umgeben ist. Dieser kann jedoch nur durch die Macht der Drein gebrochen werden.

So orbt Leo ins Haus der Halliwells und will Paige und Phoebe mitnehmen. Phoebe ist jedoch nun völlig "schwarz-weiß" und weigert sich mit zu kommen. Dann erinnert sich Cole daran, dass das alles mit dem Ring begann, so orbt Paige den Ring einfach Phoebe vom Finger. Nun wird sie wieder farbig und kommt auch wieder zu Sinnen. Im Inneren des Ringes findet sie ein Spruch:" Um einander zu bekommen, sie selbst verlieren". Grams war als sie noch am Leben war sechsmal verheiratet und der Ring sollte sie vor einer weiteren Hochzeit schützen. Cole und Phoebe versprechen sich, ihre Individualität auch in ihrer Ehe nicht aufzugeben und werfen so den Ring in den Abfluss.

Als sie nun wieder bei Piper sind, nutzt auch der Spruch nichts. Als Piper aber Tylers um Hilfe rufen hörte, werden ihre Emotionen so stark, dass das Tor in tausend Stücke zerspringt. In letzter Sekunde können sie Tyler vor Ludlow retten. Da Phoebe nicht ganz bei sich war, schrieb Paige denn Spruch. Da sie nicht reimen kann, hat sie Haiku (ein kurzes japanisches Lied) geschrieben, dass Gott sei Dank funktionierte. Nachdem Ludlow tot war und Leo Tyler heilte kehrten sie alle wieder zurück ins Haus der Halliwells. Tyler entscheidet sich dafür, dass er noch nicht alt genug für seine Kraft sei und bindet dies mit Piper und Leos Hilfe. Auch Piper versteht nun auch, dass nicht ihrer Kräfte das größte Geschenk ihrer Großmutter war sondern eine unwissende Kindheit.

Ellen S. - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode