Staffelreviews

Foto:

Wir lassen in unseren Reviews die einzelnen Staffeln von "Charmed -Zauberhafte Hexen" noch einmal Revue passieren und erinnern uns an die schönsten, fesselnsten und traurigsten Momente. Welche Staffel konnte mit jeder Menge Spannung, Liebe und Witz überzeugen? Welche Handlungsstränge haben uns am meisten begeistert?

Staffel 1

Wie alles begann

Samuel meint: Die Debütstaffel wirkt frisch, kreativ, packend durch emotionale Situationen der Familie Halliwell aber auch wegen fesselnder, spannender Dämonenstorys. Besondere Merkmale der Staffel sind die entstehenden Beziehungen... mehr

Staffel 2

Bedeutsame Lektionen

Samuel meint: Nach der gelungenen aber noch nicht verfeinerten ersten Staffel, kehrt mit der zweiten die Routine ein. Das Trio Prue, Piper und Phoebe wirkt eingespielt und überhaupt das gesamte Serienformat... mehr

Staffel 3

Der Feind im eigenen Bett

Samuel meint: Staffel 3 hat zwar nicht nur brillante Episoden parat und braucht anfangs in der Gesamtbetrachtung ein bißchen Anlauf. Doch dann geht es sehr fesselnd zur Sache. Emotional wird man als Zuschauer gleich in mehreren Storylines mitgerissen... mehr

Staffel 4

Schwere Schicksalsschläge

Samuel meint: Eine hervorstechend gute Staffel, die nicht nur durch Prues Tod und deren Auswirkungen sehr ergreifend ist. Die entwickelten Storylines und besonders der düstere Verlauf bei Pheobe und Cole bringen sehr viel Spannung ein. Staffel 4 gehört zu den besten der Serie überhaupt mit dazu... mehr

Staffel 5

Abschlüsse und Neuerungen

Samuel meint: Schnell ist auffällig, dass die fünfte Staffel einen ziemlich veränderten Flair aufweist. Nun ist wirkt es bunter, denn verstärkt werden Fabelwesen und Märchen in die Storys eingebracht und dazu Beziehungsthemen und das Familiäre mehr in den Fokus gerückt... mehr

Staffel 6

Die Rettung von Wyatt

Samuel meint: Trotz der kritisierten Punkte hat die sechste Staffel also auch ihre guten Momente inne und sollte nicht komplett verrissen werden. Chris bringt viel Rätselraten mit sich und dazu erhalten wir einen wirklich schockierenden Einblick in die finstere Zukunft... mehr

Staffel 7

Weltveränderung als bessere Alternative?

Samuel meint: Staffel 7 zeigt sich mit einzelnen Abnutzungen und vielen starken Momenten recht ausgewogen. Die Avatare-Story, inklusive Leos Charakterwandlung und dem Verhältnis zwischen Paige und Kyle Brody überzeugten sehr... mehr

Staffel 8

Große Herausforderungen

Samuel meint: Diese Staffel hat einen sehr durchwachsenen Auftakt und einen erschreckenden Hänger in der Mitte. Doch abgesehen davon gibt es auch viel Überzeugendes zu finden... mehr

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.

Mehr zum Datenschutz Schließen