Filme der Hauptdarsteller

Hier erfahrt Ihr alles über die Filme, in denen die Hauptdarsteller aus "Charmed - Zauberhafte Hexen" mitgewirkt haben.

Foto: Copyright: 2013 STUDIOCANAL GmbH
© 2013 STUDIOCANAL GmbH

Julian McMahon in "Paranoia - Riskantes Spiel"
Veröffentlichungsdatum (DE): 19.09.2013

Nach der Uni ist der junge Adam Cassidy (Liam Hemsworth) in der harten Realität der Berufswelt angelangt. Als er beim Konzernchef Nicholas Wyatt (Gary Oldman) eine Präsentation verpatzt, ist sein Traum endgültig geplatzt: Er und sein Kumpel Kevin (Lucas Till) werden gefeuert. Doch Wyatt erkennt in Adam einen ehrgeizigen Geschäftsmann und gibt ihm eine letzte Chance. Adam soll sich ins Konkurrenzunternehmen von Wyatts ehemaligem Partner Jock Goddard (Harrison Ford) einschleichen

Zur Rezension von "Paranoia - Riskantes Spiel"

Foto: Copyright: 2013 Universal Pictures Germany
© 2013 Universal Pictures Germany

Julian McMahon in "Bait 3D - Haie im Supermarkt"
Veröffentlichungsdatum (DE): 11.04.2013

Schon einmal hat Rettungsschwimmer Josh (Xavier Samuel) Begegnung mit einem weißen Hai gemacht und seinen besten Freund dabei verloren. Jetzt ist er dabei, das Trauma zu überwinden, hat einen neuen Job im Supermarkt angenommen und möchte sich ein neues Leben aufbauen. An jenem Tag ist Räuber Doyle (Julian McMahon) gerade dabei, das Kaufhaus zu überfallen. Genau in diesem Moment kommt das schlimmste Unheil über den australischen Küstenort.

Zur Rezension von "Bait 3D"

Foto: Copyright: 2012 – Tiberius Film
© 2012 – Tiberius Film

Brian Krause in "Camel Spiders - Angriff der Monsterspinnen"
Veröffentlichungsdatum (DE): 05.07.2012

Captain Sturges (Brian Krause) und seine US-Army-Einheit wird im Osten von Riesenspinnen attackiert. Auf der Heimreise schmuggeln sich die Spinnen unbemerkt ins Gepäck und gelangen auf diese Weise in eine kleine Stadt in Arizona. Die Bewohner sehen sich bald mit den Viechern konfrontiert und unter der Leitung von Sheriff Beaumont (C. Thomas Howell) und der Hilfe des erfahrenen Captains nehmen sie den Kampf mit der seltsamen Spezies auf.

Zur Rezension von "Camel Spiders "

Foto: Alyssa Milano, Charmed - Copyright: Paramount Pictures
Alyssa Milano, Charmed
© Paramount Pictures

Alyssa Milano in "Auch Liebe wird erwachsen"
Veröffentlichungsdatum (DE): 14.05.2012

Als kleines Mädchen ging Jane (Alyssa Milano) mit ihrem imaginären Freund Michael (Eric Winter) durch dick und dünn. An ihrem zehnten Geburtstag muss Michael gehen und lässt sich seitdem nie wieder blicken. Zwanzig Jahre später ist Jane mit dem angehenden Filmstar Hugh (Ivan Sergei) verlobt und bereitet sich auf die anstehende Hochzeit vor. Als wären die Vorbereitungen nicht schon aufregend genug, steht plötzlich ein alter Bekannter vor ihrer Tür

Zur Rezension von "Auch Liebe wird erwachsen"

Foto: Copyright: 2012 STUDIOCANAL GmbH
© 2012 STUDIOCANAL GmbH

Rose McGowan in "Rosewood Lane"
Veröffentlichungsdatum (DE): 24.03.2012

Nach dem Tod ihres Vaters zieht die Psychologin und Radiomoderatorin Sonny Blake (Rose McGowan) in dessen Haus. Sie wird sofort vor dem Zeitungsjungen Derek (Daniel Ross Owens) gewarnt, der die ganze Straße terrorisiert. Dass diese Warnung mehr als angebracht ist, muss Sonny bald am eigenen Leib erfahren, denn der Teenager beginnt sie massiv zu bedrohen.

Zur Rezension von "Rosewood Lane"

Foto: Copyright: 2011 Warner Bros. Ent.
© 2011 Warner Bros. Ent.

Alyssa Milano in "Happy New Year"
Veröffentlichungsdatum (DE): 08.12.2011

Mit dem traditionnellen Fest am Times Square soll das Jahr 2011 verabschiedet werden und das Jahr 2012 begrüßt werden. Für viele New Yorker ein großer Tag, so auch für Claire (Hilary Swank), die als Vorsitzende der Times Square Alliance für den reibungslosen Ablauf des wichtigsten Abends am Times Square zuständig ist. Jedoch auch für Randy (Ashton Kutcher), Harry (Robert De Niro), Laura (Katherine Heigl), Kate (Sarah Jessica Parker) und ihre Tochter Hailey soll dies eine ereignisreiche Nacht in der großen Metropole werden.

Zur Rezension von "Happy New Year"

Foto: Copyright: Sony Pictures Home Entertainment GmbH
© Sony Pictures Home Entertainment GmbH

Julian McMahon in "Faced in the Crowd"
Veröffentlichungsdatum (DE): 25.10.2011

Anna ist hübsch, liebt ihren Job als Lehrerin und führt ein sorgenfreies und glückliches Leben. Mit ihrem ebenso erfolgreichen Freund Bryce (Michael Shanks) lebt sie in einer luxeriösen Wohnung und mit ihren Freundinnen geht sie regelmäßig ins rege Nachtleben. Doch als sie auf dem Heimweg von einer durchzechten Nacht Zeugin eines Mordes wird und selber nur knapp dem Angriff des Mörders entgeht, trägt sie Gehirnschäden davon.

Zur Rezension von "Faces in the Crowd"

Foto: Copyright: Warner Home Video
© Warner Home Video

Rose McGowan in "Conan"
Veröffentlichungsdatum (DE): 08.09.2011

Seine Mutter hat ihn auf dem Schlachtfeld geboren, sein Vater (Ron Perlman) bringt ihm das Kämpfen bei und schon als junger Spross ist Conan der talentierteste Krieger aus seinem Stamm. Als das Dorf vom grausamen Khalar Zym geplündert wird, muss Conan die Ausrottung seines Stammes und den Tod seines Vaters hilflos mit ansehen. Zym und dessen Hexentocher Marique haben nach den Stücken einer zerbrochenen Maske gesucht, die Zym uneingeschränkte Macht verleihen soll

Zur Rezension von "Conan"

Foto: Copyright: Koch Media Home Entertainment
© Koch Media Home Entertainment

Kaley Cuoco: Killer Movie
Veröffentlichungsdatum (DE): 04.03.2011

Der auf Reality TV spezialisierte Regisseur Jake Tanner (Paul Wesley) braucht dringend einen neuen Auftrag und lässt sich dazu überreden, nach North Dakota in eine Kleinstadt zu reisen, um dort eine Reality-Serie über ein Highschool-Eishockeyteam zu drehen. Gleichzeitig soll er die berühmte Schauspielerin und Skandalnudel Blanca Champion (Kaley Cuoco) unter seine Fittiche nehmen.

Zur Rezension von "Killer Movie"

Foto: Copyright: Warner Bros.
© Warner Bros.

Alyssa Milano: Alles erlaubt – Eine Woche ohne Regeln
Veröffentlichungsdatum (DE): 10.03.2011

Rick (Owen Wilson) hat eine fürsorgliche Frau (Jenna Fischer), Kinder und ein schönes Haus. Doch durch den ständigen Kinderstress und dem routinierten Eheleben geht Ricks und Maggies Privatleben den Bach runter. Seinem besten Kumpel Fred (Jason Sudeikis) ergeht es mit seiner Frau Grace (Christina Applegate) nicht anders. Beide Männer starren lieber hübschen, jungen Frauen nach.

Zur Rezension von "Alles erlaubt – Eine Woche ohne Regeln"

Foto: Copyright: Splendid Film GmbH
© Splendid Film GmbH

Alyssa Milano: My Girlfriend's Boyfriend
Veröffentlichungsdatum (DE): 28.01.2011

Ethan Reed (Christopher Gorham) ist ein erfolgloser Schriftsteller, dem die Ideen für eine perfekte Liebesgeschichte fehlen. Da begegnet er eines Tages im Café der hübschen Kellnerin Jesse (Alyssa Milano), die ihn sofort inspiriert. Beide verabreden sich für ein Date. Kaum als Ethan aus der Tür geht, betritt der charmante Troy (Michael Landes) das Café und ergattert ebenso Jesses Handynummer.

Zur Rezension von "My Girlfriend's Boyfriend"

Foto: Copyright: Concorde Home Entertainment
© Concorde Home Entertainment

Alyssa Milano: Pathology
Veröffentlichungsdatum (DE): 25.09.2008

Ted Grey (Milo Ventimiglia), ein junger Pathologe, war in Harvard der Klassenbeste und tritt nun eine Assistentenstelle in einem der wichtigsten Lehrkrankenhäuser an. Anfangs macht er sich bei seinen Kollegen nicht gerade beliebt, doch nach und nach zieht Dr. Jake Gallo (Michael Weston) ihn in seine Clique hinein und er wird zum Komplizen eines perfiden Spiels, in dem jeder danach trachtet, den perfekten, nicht nachweisbaren Mord zu begehen.

Zur Rezension von "Pathology"

Foto: Copyright: 2009 Universum Film GmbH
© 2009 Universum Film GmbH

Rose McGowan: Planet Terror
Veröffentlichungsdatum (DE): 02.10.2007

Nach der Freisetzung eines biochemischen Kampfstoffes, verwandeln sich die Menschen in Zombie-artige Kreaturen. Angeführt von dem Meisterschützen Wray (Freddy Rodríguez) und der Go-Go-Tänzerin Cherry (Rose McGowan), versucht eine Gruppe Nicht-Infizierter, sich durch die Reihen der Horrorgestalten zu schießen.

Zur Rezension von "Planet Terror"

Foto: Copyright: 2008 Universum Film GmbH
© 2008 Universum Film GmbH

Rose McGowan: Death Proof
Veröffentlichungsdatum (DE): 19.07.2007

Die drei Freundinnen Julia (unglaublich sexy: Sydney Tamiia Poitier), Butterfly (Vanessa Ferlito) und Shanna (Jordan Ladd) genießen ihren freien Freitagabend. Sie tingeln von einer Bar zur nächsten und bleiben schließlich in ihrer Stammkneipe hängen, wo sie das gleiche machen wie jede Woche: feiern, tanzen und vor allem sich hemmungslos betrinken. Ab und an wird auch geflirtet, aber eigentlich geht es den Dreien nur darum, möglichst viel Spaß zu haben.

Zur Rezension von "Death Proof"

Foto: Copyright: Kinowelt Filmverleih GmbH
© Kinowelt Filmverleih GmbH

Julian McMahon: Die Vorahnung
Veröffentlichungsdatum (DE): 11.10.2007

Mit einer unerwarteten Schreckensnachricht bricht Linda Hansons (Sandra Bullock) Vorstadttraum in sich zusammen. Ein Autounfall hat ihr ihren liebevollen Ehemann Jim (Julian McMahon) und ihren Töchtern den Vater genommen. Schockiert und in tiefster Trauer verbringt die junge Frau den Tag und weint sich schließlich in den Schlaf. Doch als sie am nächsten Morgen erwacht, findet sie ihren Mann quicklebendig in der Küche vor und versteht die Welt nicht mehr, die plötzlich wieder alltäglich scheint.

Zur Rezension von "Die Vorahnung"

Foto: Copyright: Constantin Film
© Constantin Film

Julian McMahon: Fantastic Four: Rise of the Silver Surfer
Veröffentlichungsdatum (DE): 14.08.2007

In Ägypten beginnt es zu schneien, in Japan steinert ein ganzer See ein und in Los Angeles legt ein Stromausfall die ganze Stadt lahm und das sind nur drei Beispiele der weltweiten Folgen eines unerklärlichen Phänomens. Doch das alles scheint nur eine Nebenrolle zu spielen. Denn die Zeitungen und TV-Sender berichtet viel lieber über den nächsten Versuch der Hochzeit des Jahres. Die Hochzeit, in der sich Susan "Mrs. Unsichtbar" Storm (Jessica Alba) und Reed "Mr. Fantastic" Richards (Ioan Gruffudd) das Ja-Wort geben werden.

Zur Rezension von "Fantastic Four: Rise of the Silver Surfer"

Foto:

Kaley Cuoco: The Hollow
Veröffentlichungsdatum (DE): 31.03.2005

Als Ian Cranston (Kevin Zegers), der Nachkomme von Ichabod Crane, mit seiner Familie in die Kleinstadt Sleepy Hollow zieht, entsteigt auch der sagenumwobene Reiter ohne Kopf wieder seinem Grab, um sich die Köpfe der Dorfbewohner zu holen. Der mysteriöse Friedhofswärter Claus Van Ripper (Stacy Keach) weiß, dass nur Ian den Reiter stoppen kann, doch der Junge ist viel mehr mit der hübschen Karen (Kaley Cuoco) beschäftigt, hinter der auch Football-Ass Brody (Nick Carter) her ist.

Zur Rezension von "The Hollow"

Foto: Copyright: Warner Home Video Germany
© Warner Home Video Germany

Holly Marie Combs: Ocean's Eleven
Veröffentlichungsdatum (DE): 10.01.2002

Noch keine 24 Stunden ist der charismatische Gauner Danny Ocean auf Bewährung aus dem Gefängnis, da plant er schon seinen nächsten Coup. Drei Casinos in der Spielerhauptstadt Las Vegas sollen um 150 Millionen Dollar erleichtert werden. Alle drei gehören dem millionenschweren Unternehmer Terry Benedict, der seit kurzem mit Dannys Ex-Frau Tess zusammen lebt. Um seinen beinahe schon lebensmüden Plan in die Tat umzusetzen, holt er sich Unterstützung bei seinem Freund Rusty Ryan, einem Trickbetrüger und Kartenspieler-Ass.

Zur Rezension von "Ocean's Eleven"

Foto:

Rose McGowan: Teufel im Blut
Veröffentlichungsdatum (DE): 23.10.2000

Nachdem Debbie Strand (Rose McGowan) ihre Mutter und deren Freund, in den sie selber verliebt war, umgebracht hat, zieht sie zu ihrer Großmutter, der sehr religiösen Fiona, mit der Debbie gar nicht klar kommt. In der Schule freundet sie sich an ihrem ersten Schultag gleich mit Janie an, mit der sie auch viel in ihrer Freizeit unternimmt. Ebenfalls am ersten Schultag lernt sie ihren neuen Lehrer Peter kennen, in den sie sich verliebt.

Zur Rezension von "Teuer im Blut"

Foto: Copyright: Kinowelt GmbH
© Kinowelt GmbH

Rose McGowan: Scream - Schrei!
Veröffentlichungsdatum (DE): 30.10.1997

Die Einwohner von Woodsboro sind schockiert: Die Schülerin Casey (Drew Barrymore) und ihr Freund Steve wurden brutal ermordet. Genau vor einem Jahr geschah ein ähnlicher Mord: Sidney Prescotts (Neve Campbell) Mutter wurde vergewaltigt und ermordet aufgefunden. Gale Weathers (Courteney Cox-Arquette), eine Klatschreporterin, wittert sofort eine heiße Story. Die Ereignisse überschlagen sich.

Zur Rezension von "Scream - Schrei!"

Foto:

Alyssa Milano: Fear - Wenn Liebe Angst macht
Veröffentlichungsdatum (DE): 07.11.1996

Die 17-jährige Nicole wuchs bei ihrer Mutter auf, zog dann aber zu ihrem Vater und dessen neuer Frau, mit der sie nicht besonders gut klar kommt. Der etwas ältere Waise David und Nicole verlieben sich ineinander und sie führen eine glückliche Beziehung, die jedoch zu bröckeln beginnt, als David einen guten Freund von Nicole zusammenschlägt, nachdem der sie lediglich umarmt hat. Bei dieser entstandenen Rangelei stößt David seiner Freundin aus Versehen den Ellenbogen ins Gesicht, weshalb sie tags darauf ein blaues Auge hat.

Zur Rezension von "Fear: Wenn Liebe Angst macht"



Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.

Mehr zum Datenschutz Schließen