Die Bedeutung der Episodentitel

Viele kennen die Titel der einzelnen Episoden auswendig, aber richtige Gedanken zu den Titel machen sich wohl die Wenigsten. Wie so häufig bei Übersetzungen, gehen die eigentlichen Bedeutungen bzw. Anspielungen der Originaltitel bei den deutschen Titeln verloren. Wir fassen zusammen, auf was sich die amerikanischen Episodentitel wirklich beziehen.

Foto: Copyright: Paramount Pictures
© Paramount Pictures

#1.01 Das Buch der Schatten (Something wicca this way comes)
Der Autor Ray Bradbury hat den Roman "Something wicked this way comes" (dt. Titel: Das Böse kommt auf leisen Sohlen) geschrieben, auf den sich der Originaltitel bezieht. Der Roman zählt zu einem der Klassiker der modernen Gothik-Literatur und handelt von zwei Jungen, die an Halloween geboren sind und gegen das Böse kämpfen müssen. Bei Ray Bradbury ist es also das Böse das kommt, bei Charmed sind es die 3 Wicca-Hexen, die ihre Kraft entdecken. Der deutsche Titel benennt nur die "Quelle" ihrer Macht: Das Buch der Schatten.

#1.02 Teuflische Augen (I've got you under my Skin)
Bei "I've got you under my skin" handelt sich um einen von Frank Sinatra gesungenen Song, der von Cole Porter geschrieben worden ist. Auch andere Serien haben diesen Titel für eine ihrer Episoden gewählt, unter anderem "Angel" Episode #1.14 "Das Böse an sich".

#1.04 Rendevous mit einem Geist (Dead man dating)
Dieser Originaltitel bezieht sich auf den Film "Dead man walking" mit Sean Penn und Susan Surandon, in dem es um einen zu Tode verurteilten Häftling geht. Doch "Dead man walking" nennen die Häftling in Amerika auch den letzten Weg, den ein Häftling beschreiten muss um zu seiner Exekution zu gelangen.

#1.08 Der Wahrheitszauber (The truth is out there ... and it hurts)
Alle "Akte X" werden bei dem Originaltitel bestimmt hellhörig geworden sein, denn es handelt sich bei "The truth is out there" um das Motte der von Chris Carters erfundenen Serie!

#1.17 Zurück in die Vergangenheit (That 70's episode)
Während der Originaltitel auf die Sitcom "Die wilden Siebziger" (That 70's show) anspielt, ist es bei dem deutschen Titel der Film "Zurück in die Zukunft" mit Michael J. Fox.

#2.16 Vom Pech verfolgt (Murphy's Luck)
Der Originaltitel bezieht sich auf den Ausspruch "Murphy's law" (dt. Murphy's Gesetz). Man spricht von Murphy's Gesetz, wenn man davon ausgeht, dass bei allem was schief gehen kann, auch etwas schief geht. Während der Originaltitel aber Glück anspricht, spricht der deutsche Titel das Pech an.

#2.18 Der reinste Horror (Chick Flick)
'Chick Flick' ist die amerikanische Version von 'Schnulze'. Also diese endlos romantischen Frauenfilme, die Männer nur gucken, damit sie den Frauen imponieren können.

Foto: Copyright: Paramount Pictures
© Paramount Pictures

#3.03 Von Feen und Trollen (Once upon a time)
'Once upon a time' bedeutet so viel wie 'Es war einmal...' und ist also auch in Amerika der Beginn von vielen Märchen.

#3.09 Besessen (Coyote Piper)
Der Originaltitel spielt natürlich auf den Film "Coyote Ugly" mit Piper Perabo an. Auch wenn der Inhalt eigentlich keinen Bezug zu dem Film hat, so lässt die Tanzszene von Piper doch einige Erinnerung an den Film wach werden.

#3.15 Trauung mit Hindernissen (Just Harried)
Aus dem eigentlichen Ausspruch 'Just married', der auf deutsch frisch verheiratet heißt, wurde 'frisch unter Druck gesetzt'.

#3.19 Die Bruderschaft (The demon who came from the cold)
Der Originaltitel bezieht sich auf den Agentenfilm "Der Spion, der aus der Kälte kam" (The spy who came from the cold) von Martin Ritt. Richard Burton spielt darin die Hauptrolle.

#4.05 Der Sammler (Size Matters)
Der Originaltitel ist in Amerika genauso ein Ausspruch wie bei uns: Auf die Größe kommt es an.

#4.13 Das schwarze Nichts (Charmed and Dangerous)
Der Originaltitel bezieht sich auf einen Ausspruch der bei Fahndungen oft benutzt wird: Armed and dangerous (dt. Bewaffnet und Gefährlich).

#4.16 Das fünfte Rad (The fith Halliwheel)
Hier meinen sowohl der Original-, als auch der deutsche Titel einmal dasselbe. Bei dreien ist einer meistens zu viel und somit das 'fünfte Rad am Wagen'.

Annika Leichner - myFanbase

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.

Mehr zum Datenschutz Schließen