Episode: #5.15 90 Sekunden

Cooper und Charlotte fahren mit Erica ins Seattle Grace, um Derek, Lexie und Amelia wegen einer Operation zu treffen, die große Risiken hat. Scott erzählt Violet, dass er gerne einen Schritt weiter in ihrer Beziehung gehen würde. Addison finde sich mitten in einem Streit zwischen Sam und Jake bezüglich einer Patientin wieder. Währenddessen warnt Sheldon Sam davor, vorsichtig mit der Rückkehr dessen Schwester Corinne umzugehen.

Foto: Copyright: 2012 ABC Studios
© 2012 ABC Studios

Amelia ist im Seattle und übt mit ihrem Bruder Derek für die Operation, die sie an Erica durchführen möchten. Ihnen bleiben nur 90 Sekunden, um Erica zu retten, ansonsten würde ich Gehirn ohne Blutzufuhr nicht mehr funktionieren. Den beiden gelingt es, den Eingriff im Simulator unter 90 Sekunden durchzuführen, weshalb sie Erica, gemeinsam mit Charlotte und Cooper einfliegen lassen. Sie erklären Erica die Risiken, machen ihr aber auch klar, dass sie sofort operieren müssen, sonst würde der Tumor nur noch wachsen. Erica bittet um einen Tag mit Mason, bevor der Eingriff stattfindet. Währenddessen wird es zwischen Violet und Scott in Los Angeles immer ernster. Er möchte die Beziehung offiziell machen, sie seinen Freunden vorstellen und Lucas kennenlernen, doch Violet ist sich nicht sicher, ob sie mit Scott wirklich zusammen sein möchte. Zur gleichen Zeit behandelt Sheldon Sams Schwester Corinne. Ihr geht es deutlich besser und sie möchte endlich ein normales Leben haben, doch Sheldon macht den beiden klar, dass es für sie nicht so einfach sein wird, dies zu bekommen.

Kurze Zeit später wird Sam ins Krankenhaus gerufen, weil eine Patientin von ihm, die eine Herztransplantation hatte, eingeliefert wurde. Sam stellt fest, dass sie in der 30. Woche schwanger ist und dass die Schwangerschaft sehr gefährlich für sie sein kann. Er stellt auch fest, dass Jake derjenige war, der es Gloria möglich gemacht hat, schwanger zu werden. Jake, der nichts davon wusste, dass Gloria eine Herztransplantation hatte, versucht sich zu verteidigen, doch Sam greift ihn an und möchte einen Kaiserschnitt machen und bekommt dabei Rückendeckung von Addison. Währenddessen möchte sich Violet in der Küche etwas zu trinken holen, als sie auf Pete trifft. Die beiden wissen nicht genau, wie sie sich verhalten sollen, was zu einem sehr seltsamen Moment führt, der auch Sheldon auffällt. In Seattle fasst Erica derweil all ihren Mut zusammen, um Mason von ihrer Krankheit zu erzählen. Dieser ist außer sich und macht seiner Mutter Vorwürfe, weil sie ihm nicht früher davon erzählt hat, dass sie vielleicht bald sterben könnte.

Sam möchte sich mit Sheldon über Corinne unterhalten, weil er nicht gut findet, was dieser in der Therapiesitzung gesagt hat. Sheldon will bezüglich Corinne immer noch keine Diagnose machen, er ist sich jedoch sicher, dass sie krank ist. Sam sieht das nicht so, weil er nur noch seine glückliche Schwester vor sich hat. Kurz darauf geht er mit ihr zum Strand und die beiden unterhalten sich über ihre Mutter. Corinne möchte wissen, ob sie auch über sie spricht und Sam versichert ihr, das dem so ist. Währenddessen unterhält sich Jake mit Gloria und erzählt ihr von dem Kaiserschnitt. Sie ist jedoch sofort dagegen, weil sie Angst hat, dass ihr Baby so keine Chance hat, gesund auf die Welt zu kommen.

Violet spricht mit Addison über Scott. Sie genießt es, Spaß zu haben, doch sie weiß nicht, ob sie eine feste Beziehung mit ihm haben möchte. Addison macht ihr daraufhin klar, dass sie nichts ändern sollte, wenn sie glücklich mit der Situation ist. Daraufhin erzählt sie Violet, dass sie mit Sam geschlafen habe, sich jedoch nichts zwischen ihnen geändert hat. In der Zeit üben Amelia und Derek weiterhin den Eingriff. Es ist ihnen mehrfach gelungen, ihn unter 90 Sekunden durchzuführen, manchmal brauchen sie jedoch länger, was sie dazu bringt, weiter zu üben. Im Raum nebenan macht sich Cooper Vorwürfe, dass es soweit gekommen ist. Er macht sich Sorgen um Erica und Mason und bittet Charlotte darum, ihm zu sagen, dass alles gut wird, was diese schließlich auch macht. Am nächsten Morgen ist Mason immer noch wütend auf seine Mutter. Sie zwingt ihn dazu, sie anzuhören und gibt ihm zu verstehen, dass sie ihn sehr lieben würde. Als Mason den Raum verlässt, bittet Erica Charlotte darum, eine Mutter für Mason zu sein, weil er diese brauchen wird. Kurz darauf bereiten sich Derek und Amelia auf die Operation vor. Amelia hat Angst, weil sie befürchtet, dass sie aufgrund ihrer Vergangenheit versagen wird. Derek macht ihr Mut und baut sie auf und gibt ihr zu verstehen, dass er sie nicht operieren lassen würde, wenn sie nicht bereit wäre.

Violet erfährt am Telefon von Ericas Operation, als sie auf Pete trifft. Er fragt sie, ob sie abends etwas vor hat, was Violet falsch interpretiert, denn Pete möchte einfach nur Lucas sehen. Währenddessen macht sich Addison auf den Weg zu Jake, um sich dafür zu entschuldigen, dass sie ihm in den Rücken gefallen ist. Er ist schlecht gelaunt, verteidigt Gloria und nimmt Addisons Entschuldigung nicht an. Zur gleichen Zeit sieht Sam, wie Corinne das Essen zubereitet und er ist erstaunt. Doch kurz darauf erfährt er, dass Corinne bereits seit fünf Jahren in Los Angeles ist. Er flippt total aus und schreit sie wütend an, weil er nicht fassen kann, dass sie sich nicht gemeldet hat. Er und seine Mutter sind wegen Corinne durch die Hölle gegangen und haben sogar eine Beerdigung für sie gehabt, weil die dachten, sie sei tot. Corinne macht sich nach Sams Reaktion Vorwürfe und sucht Sheldon auf. Er versucht, sie zu beruhigen und macht ihr klar, dass sie keine Schuld trägt, sondern ihre Krankheit. Sie ist manisch-depressiv. Er will sie mithilfe von Tabletten dazu bringen, wieder glücklich zu sein. Sie braucht jedoch viel Geduld und seine Hilfe. Als Corinne nach der Behandlung auf Sam trifft, ist sie wütend auf ihn. Sie erklärt, dass sie krank sei und dass sie in den letzten 20 Jahren durch die Hölle gegangen ist, was ihm keinen Grund gibt, sich schlecht zu fühlen. Sie würde sich schon selbst genug dafür hassen.

In Seattle beginnen Derek und Amelia mit der Operation an Erica, während Cooper mit Mason im Wartezimmer sitzt und Charlotte verzweifelt auf der Toilette weint. Es gelingt Derek und Amelia, ihren Eingriff in 85 Sekunden durchzuführen, doch kurz darauf treten Komplikationen auf und Ericas Blutdruck erhöht sich. Während die beiden dabei sind, Ericas Leben zu retten, erklärt Charlotte Mason, welche Risiken die Operation hat. Er ist dankbar dafür, dass sie ehrlich zu ihm ist. Währenddessen wird Jake im Krankenhaus angepiept. Gloria hat Schwierigkeiten, zu atmen, weshalb Sam das Baby sofort zur Welt bringen will. Gloria weigert sich immer noch und macht den Ärzten klar, dass sie nach der Transplantation aufgehört hat, ihre Tabletten zu nehmen. In dem Moment platzt ihre Fruchtblase und Addison muss das Baby zur Welt bringen. Dabei hört Glorias Herz auf zu schlagen und Sam versucht, sie zu retten. Es gelingt ihm jedoch nicht und so steht ihr Mann kurze Zeit später mit dem Baby im Arm an ihrer Seite und weint.

Als Erica wieder zu sich kommt, hat sie große Schmerzen. Derek gibt ihr sofort Schmerzmittel, macht ihr aber auch klar, dass sie am Leben ist. Als sie Mason sieht, ist sie überglücklich und kann nicht fassen, dass sie die Operation überstanden hat und der Tumor komplett entfernt wurde. Kurz darauf freuen sich Amelia und Derek darüber, dass es ihnen gelungen ist, den Tumor zu entfernen und Ericas Leben zu retten. Auch Cooper und Charlotte sind glücklich darüber. Cooper bedankt sich bei Charlotte für ihre Unterstützung. Sie macht ihm klar, dass sie Mason sehr liebt und Cooper wahrscheinlich der Grund dafür sei.

Pete und Violet beobachten Lucas beim Spielen, als Pete danach fragt, was Violet durch den Kopf geht. Die beiden unterhalten sich über ihr Sexleben und ihnen wird klar, dass sie nie damit klarkommen werden, dass der andere mit anderen Menschen schläft. Violet geht daraufhin zu Scott und stellt ihn vor die Wahl. Entweder bedeutungsloser Sex oder gar nichts. Mehr kann sie ihm nicht geben. Scott will sie nicht verlieren und entscheidet sich für den bedeutungslosen Sex, was Violet sehr freut. Währenddessen geht Sam zu Corinne und möchte von ihr wissen, ob er der Grund war, warum sie die Familie verlassen hat. Corinne sagt ihm, dass ihn keine Schuld trägt und sie gegangen sei, weil sie krank war. Daraufhin umarmen sich die beiden.

Jake sucht Addison auf und möchte wissen, ob er zuviel in ihre Situation reininterpretiert. Er fragt sie, ob das alles nur körperlich sei, oder ob auch emotionale Gefühle vorhanden sind. Addison macht ihm klar, dass es nicht nur körperlich ist und sagt ihrem Therapeuten kurz darauf, dass sie einfach ihr Leben leben könnte, denn es wird mit Sicherheit nicht einfacher werden.

Alex Olejnik - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "Private Practice" über die Folge #5.15 90 Sekunden diskutieren.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.

Mehr zum Datenschutz Schließen