Episode: #2.22 ... und Mädchen

Annie und Eric erfahren am Telefon, dass Mary schwanger ist. Als sie ihre Tochter und Wilson damit konfrontieren, weist Mary die Anschuldigung als Hirngespinst zurück. Bald stellt sich tatsächlich heraus, dass die Tests vertauscht wurden: Annie ist diejenige, die ein Kind erwartet! Der Colonel und Oma Ruth sowie Opa C.J. und Ginger kommen zu Besuch und lösen wieder einmal die Probleme ihrer Enkel. Der Colonel lässt seine Beziehungen spielen und sorgt dafür, dass Hilary Clinton persönlich Matt einen Ferienjob im Weißen Haus anbietet. Unterdessen nerven die Praktikanten Jimmy und Rod anfänglich alle im Haus Camden, kitten aber geschickt die Beziehung von Lucy und Kenny. Matt hält seine Ansprache als Jahrgangsbester - gleichzeitig sein Abschied von der Familie und Glenoak.

Foto: Eine himmlische Familie - Copyright: Concorde Home Entertainment; The WB / James Sorensen
Eine himmlische Familie
© Concorde Home Entertainment; The WB / James Sorensen

Annie und Eric sind immer noch fassungslos darüber, dass Mary schwanger ist. Während Annie beginnt, sich Vorwürfe zu machen und ihre Entscheidungen in Bezug auf Mary und Wilson in Frage zu stellen, ist Eric wütend auf das Paar. Auf Annies Drängen hin willigt Eric schließlich ein, mit Mary darüber zu reden, denn sie weiß es sicher selbst nicht, da sie sonst dem ärztlichen Test nicht zugestimmt haben.

Zur gleichen Zeit streiten sich Matt und Mary wegen seiner Fürsorge, die Mary leid ist, und sie sagt ihm, dass sie darauf verzichten kann. Als Matt dabei zufällig an Ruthie vorbeikommt, haut sie ihn leicht, wofür sie von Lucy getadelt wird, die ihre Beweggründe aber nachvollziehen kann. Genervt von seinen Schwestern zieht Matt sich in sein Zimmer zurück und sagt zu sich, dass auch er sie vermissen wird.

Als Simon sich bei seinen Eltern darüber beschwert, dass er keine Urkunde für seinen Sieg bekommen hat, erscheinen der Colonel und Ruth überaschend. Bei ihrer eigentlichen Planung hat sich etwas verschoben, so dass sie schon früher gekommen sind. Für Annie und Eric ein denkbar ungünstiger Augenblick, vor allem da Matt an seiner eigenen Abschlussfeier wegen seines Sommerjobs nicht teilnehmen kann. Zu ihrem Erstaunen scheinen der Colonel und Ruth diesen Sommerjob zu begrüßen, was Eric aufregt, da er gerne den Abschluss mit Matt gefeiert hätte. Matt jedoch ist dankbar für diese Unterstützung, weil die beiden die einzigen sind, die diese gutheißen.

Eigentlich will Eric nicht mit Mary über ihre Schwangerschaft reden, wenn ihre Eltern im Haus sind, doch Annie bringt ihn dazu, es trotzdem zu tun. In dem Moment werden sie allerdings von Jimmy und Rod abgepasst, die nach einer Aufgabe fragen und sich erhoffen bei der Beichte anwesend sein zu können, weil sie das spannend fänden. Diese Worte regen Eric auf, da es in seinem Beruf nicht um Spannung geht. Da Eric völlig in Rage ist, versucht Annie den beiden zu erklären, dass das Gebrauchtwerden den Beruf des Pfarrers ausmacht. Anschließend wollen die beiden mit Mary reden, doch sie kommt ihnen mit Lucy entgegen, weil sie mit ihren Freunden essen gehen wollen. Damit das möglich ist, sind Jimmy und Rod sogar bereit auf Billy aufzupassen. Aus diesem Grund verschieben Eric und Annie das Gespräch mit den beiden.

Beim Billardspielen beobachten Lucy und Kenny, wie sich Mary und Wilson pausenlos küssen. Anstatt es ihnen nachzutun, möchte Kenny sie besser kennenlernen und mehr über sie erfahren, was Lucy freut.

In der Abwesenheit sämtlicher Kinder spricht Eric mit seinem Vater und bittet ihn sich aus dem Streit um Matts vorzeitigen Abschied rauszuhalten. Versehentlich gibt der Colonel ihm dabei zu verstehen, dass er dafür gesorgt hat, dass Matt diesen Sommerjob bekommen hat, weil Annie ihm gegenüber erwähnt hatte, dass Matt in Washington arbeiten will. Dieses Gespräch bekommt Matt mit, der enttäuscht ist, weil er es alleine und ohne Hilfe nach Washington schaffen wollte. Aus Wut darüber, will er den Job nicht annehmen.

Kurz darauf bekommen die Camdens Besuch von Jack Martin, der sich sicher ist, dass Happy seine Hündin ist, die vor zwei Jahren entlaufen ist. Aufgebracht weigert sich Simon ihm den Hund zu geben und auch Eric erklärt ihm, dass er mit seiner Familie in Ruhe darüber reden möchte. Mit der Aussage, dass er Happy an sich bringen wird, verlässt Jack das Haus. In diesem ungünstigen Moment erscheinen Charles und Ginger zur Überraschung der Familie.

Später am Abend warten Annie und Eric auf die Rückkehr von Mary und Wilson, die sie umgehend wegen der Schwangerschaft zur Rede stellen. Beide sind geschockt von der Unterstellung und Mary und Wilson versichern ihnen, dass sie enthaltsam waren und dass sich der Arzt geirrt haben musste. Sowohl Eric als auch Annie sind nach dieser Aussage unglaublich erleichtert.

Simon und Ruthie sind aufgewühlt darüber, dass Jack Martin ihnen Happy wegnehmen möchte, nur weil ihn Happy an seinen Hund erinnert. Ruthie schlägt daher vor, dass sie Happys Aussehen verändern, was Simon für eine gute Idee hält. Mit Lebensmittelfarbe färben sie Happys Fell pink.

Jimmy und Rod unterhalten sich mit Lucy über ihre Begegnung mit Kenny, doch Lucy traut ihrem Glück nicht, weil sie es nicht verdient hat. Die Aussage der Jungen, dass sie es sehr wohl verdient habe, beruhigt sie nicht und sie zieht sich aufgebracht zurück. Anschließend bedankt sich Wilson bei ihnen für das Babysitten, ehe er sie nach Hause fährt.

Am nächsten Morgen wünscht Matt Mary viel Spaß als seine Nachfolgerin auf dem Posten des ältesten Kindes im Haus und mit der entsprechenden Verantwortung für die jüngeren Geschwister. Er ist der Ansicht, dass sie keine Ahnung hat, was diese gerade beschäftigt, so dass sie es schwer haben wird, den Posten gut zu erfüllen.

Jack Martin erscheint diesmal mit einem Anwalt bei den Camdens und hat eine Unterlassungsverfügung erwirkt, so dass er Happy mitnehmen kann. Ruthie und Simon sind entsetzt, aber die Familie kann nichts gegen dieses Urteil unternehmen, so dass sie wenig später traurig die Badewanne putzen. Matt sieht sie dabei und hilft ihn, wobei er ihnen gleichzeitig Trost spendet und ihnen verspricht, dass alles wieder in Ordnung kommt.

Zur gleichen Zeit teilt Lucy Kenny am Telefon mit, dass es besser sei, wenn sie sich nicht mehr wiedersehen würde. Hinterher berichtet sie Jimmy und Rod davon, die anmerken, dass sie etwas Dummes getan habe, weswegen sie besser Kenny sofort wieder anrufe und ihre Worte zurücknehme, aber Lucy lehnt es ab.

Den Kummer seiner Geschwister teilt Matt Mary mit, die gerade wieder mit Wilson telefoniert. Er ist der Ansicht, dass sie als große Schwester diese Dinge in Ordnung bringen sollte. Da Mary seine Meinung zu teilen scheint, versucht sie mit Lucy über Kenny zu reden, aber ihre Schwester vertritt die Ansicht, dass sie alleine damit zurecht kommen muss. Als nächstes sucht sie daher Ruthie und Simon auf, die aber auch kein Interesse an ihrer Hilfe haben, wie sie enttäuscht feststellen muss. Jimmy und Rod bekommen das mit und entwickeln einen Plan, in den sie den Colonel und Ruth einweihen, die diesen nach ein Einbruch der Dunkelheit durchführen wollen.

Währenddessen bekommt Matt einen Anruf von Hilary Clinton, die ihn in ihren Mitarbeiterstab beruft. Allerdings soll Matt erst nach dem Halten seiner Abschlussrede nach Washington reisen, worüber sich die gesamte Familie freut.

Abends wird Annie das Gefühl nicht los, dass irgendetwas Schlimmes passiert. In diesem Augenblick erscheinen Charles und Ginger, die verkünden, dass sie sich verlobt haben. Zusammen mit Matt kommt es zu einer angespannten Unterhaltung, bis der Colonel und Ruth völlig verdreckt das Haus betreten. Gegenüber Eric und Annie geben sie vor, dass sie die Umgebung erkundet haben, aber die beiden ahnen, dass sie etwas angestellt haben. Wie sich herausstellt, haben sie versucht zusammen mit den Kindern Happy zu befreien, was aber misslang.

Am nächsten Tag unterhalten sich Charles und Ginger über die gescheiterte Befreiungsaktion, für die sie vorgegeben haben, verlobt zu sein. Da es ihnen aber gefallen hat, beschließen sie sich tatsächlich zu verloben. In dem Moment kommt Happy angelaufen, die von den Martins ausgebrochen ist. Wenig später erscheint auch Jack Martin, der erklärt, dass Happy unglücklich bei ihnen war und wieder zu den Camdens zurück wollte, daher überlässt er die Hündin der Familie. Simon und Ruthie sind überglücklich. Dies ist für Charles und Ginger die Gelegenheit zu gestehen, dass sie sich doch verlobt haben, was Annie entsetzt, die aber von Eric beruhigt wird.

Mary sucht Matt auf und entschuldigt sich bei ihm, da der Job des ältesten Kindes sehr viel schwerer als erwartet ist. Auch er bittet sie um Verzeihung, denn er kann nachvollziehen, dass es ihr nicht gefällt, dass ihre Eltern und er sich in ihr Liebesleben einmischen. Er würde es niemandem erlauben.

Vor dem Gottesdienst setzt sich Kenny zu Lucy, die sagt, dass ihr Anruf nicht ernst gemeint war, womit er zurechtkommt. Mary hingegen erfährt Schockierendes, denn Wilson möchte studieren und wird daher mit Billy wegziehen. In diesem Moment beginnt Eric mit seiner Predigt, die er diesmal Jimmy und Rod überlässt, die sich aber dabei ziemlich blamieren.

Im Anschluss daran nimmt die Familie an Matts Abschlussrede teil, in der er über sein Leben als Sohn eines Pfarrers spricht. Leise erzählt Annie Eric dabei, dass sie erfahren hat, dass nicht Mary, sondern sie schwanger sei.

Die Familie feiert im Wohnzimmer und Eric bedankt sich bei Jimmy und Rod für ihre Hilfe in der letzten Woche. Die beiden geben zu viel gelernt zu haben und glauben, dass man mit Eric ein Stückchen wachsen kann. Anschließend teilen Annie und Eric der Familie mit, dass sie erneut ein Kind erwarten, woraufhin ihre Kinder und ihre Eltern ihnen gratulieren.

Ceren K. - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

  • Susi vergibt 9/9 Punkten und schreibt:
    Oh je, was für ein Durcheinander. Eric und Annie sind völlig entsetzt, weil sie telefonisch vom Arzt erfahren, dass Mary schwanger ist. Ich war ehrlich gesagt auch ziemlich geschockt, konnte mir...mehr

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier mit anderen Fans von "Eine himmlische Familie" über die Folge #2.22 ... und Mädchen diskutieren.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.

Mehr zum Datenschutz Schließen