Filme der Hauptdarsteller

Hier erfahrt Ihr alles über die Filme, in denen die Darsteller aus "Die himmlische Joan" mitgewirkt haben.

Foto: Copyright: Walt Disney Studios Motion Pictures Germany
© Walt Disney Studios Motion Pictures Germany

Mary Steenburgen in "The Help"
Veröffentlichungsdatum (DE): 08.12.2011

In Mississippi zu Beginn der 1960er Jahre sind die Rassenunruhen schon in vollem Gange. Skeeter kehrt nach dem College in ihre Heimatstadt zurück, sucht sich einen Job bei einer Zeitung und will Schriftstellerin werden. Das Thema für ihr erstes Buch findet sie im Haus ihrer Schulfreundin Hilly und fasst den Entschluss, ein Buch aus der Sicht der Hausmädchen zu schreiben, kann aber zunächst nur die zwei Frauen Aibileen und Minny für ihr Vorhaben gewinnen. Alle anderen Hilfskräfte fürchten um ihre Leben und auch Skeeter muss erkennen, dass ihr Buch ein gewagtes Unterfangen ist.

Zur Rezension von "The Help"

Foto: Copyright: 2011 Concorde Filmverleih GmbH
© 2011 Concorde Filmverleih GmbH

Michael Welch in "Breaking Dawn - Bis(s) zum Ende der Nacht (Teil 1)"
Veröffentlichungsdatum (DE): 24.11.2011

Im Familien- und Freundeskreis heiraten Bella und Edward auf dem Anwesen der Cullens und fliegen danach in ihre Flitterwochen auf eine einsame Insel. Doch schon nach kurzer Zeit wird ihr Eheglück getrübt, denn Bella wird schwanger und niemand weiß, was oder wer in ihr heranwächst. Edward, sowie die ganze restliche Familie, möchten die Geburt des Babys verhindern, denn es gefährdet Bellas Gesundheit. Sie wird immer schwächer, doch sie möchte das Baby zur Welt bringen, selbst wenn das bedeutet, dass sie ihr Leben dafür geben muss.

Zur Rezension von "Breaking Dawn - Bis(s) zum Ende der Nacht (Teil 1)"

Foto: Copyright: 2010 Twentieth Century Fox
© 2010 Twentieth Century Fox

Amber Tamblyn in "127 Hours"
Veröffentlichungsdatum (DE): 17.02.2011

Der abenteuerlustige und furchtlose Bergsteiger Aron Ralston begibt sich in Utah im Jahre 2003 auf eine Canyon-Wanderung ohne jemandem zu sagen, wo er ist, verunglückt und wird durch einen Felsbrocken, der seinen rechten Arm zerquetscht, in einer Felsspalte eingeklemmt. Fünf Tage lang verharrt Aron in der Spalte und versucht auf jede nur erdenkliche Art, sich zu befreien, bis er sich schließlich zu einer verzweifelten Maßnahme entscheidet, um sein eigenes Leben zu retten.

Zur Rezension von "127 Hours"

Foto: Copyright: Sony Pictures Home Entertainment
© Sony Pictures Home Entertainment

Mary Steenburgen in "Haben Sie das von den Morgans gehört?"
Veröffentlichungsdatum (DE): 07.01.2010

Paul Morgan und Meryl stehen kurz vor ihrer Trennung, werden dann jedoch plötzlich Zeugen eines Mordes an Meryls Klienten. Um ihre Sicherheit zu gewährleisten, werden die zerstrittenen Eheleute gemeinsam ins Zeugenschutzprogramm geschickt und landen in einem verschlafenen Provinznest in Wyoming. Die Stille der Einöde zwingt die Morgans schließlich dazu, sich ihren Problemen zu stellen.

Zur Rezension von "Haben Sie das von den Morgens gehört?"

Foto: Copyright: Walt Disney Studios Motion Pictures Germany
© Walt Disney Studios Motion Pictures Germany

Mary Steenburgen in "Selbst ist die Braut"
Veröffentlichungsdatum (DE): 30.07.2009

Andrew Paxton (Ryan Reynolds) hat nur einen großen Traum. Er möchte einmal Lektor werden und in seinem Verlagshaus aufsteigen. Seit Jahren jedoch ist Andrew der nicht wirklich akzeptierte Assistent von Margaret Tate (Sandra Bullock), die kaum ein freundliches Wort von sich gibt und eigentlich zu niemandem nett ist. Als sie droht abgeschoben zu werden muss eine Lösung doch wie ein Visum verlängern, welches abgelaufen ist?

Zur Rezension von "Selbst ist die Braut"

Foto: Copyright: capelight pictures
© capelight pictures

Chris Marquette in "Fanboys"
Veröffentlichungsdatum (DE): 30.07.2009

Gebannt und voller Vorfreude zählen die Fans der Star-Wars-Saga die Tage, bis es endlich so weit ist und "Star Wars: Episode I" ins Kino kommt. Zu den Erwartungsfrohen gehören auch Windows (Jay Baruchel), Hutch (Dan Fogler), Eric (Sam Huntington) und Linus (Chris Marquette). Letztere waren einst sehr gute Freunde, haben sich aber vor drei Jahren aus den Augen verloren. Auf einer "Star Wars"-Party treffen sie sich nun zufällig wieder.

Zur Rezension von "Fanboys"

Foto: Copyright: Warner Home Video Germany
© Warner Home Video Germany

Mary Steenburgen in "Mein Schatz, unsere Familie und ich"
Veröffentlichungsdatum (DE): 04.12.2008

Wenn Weihnachten naht, schrillen bei Kate (Reese Witherspoon) und Brad (Vince Vaughn), ein glückliches Pärchen Mitte 30 aus San Francisco, sämtliche Alarmglocken. Die beiden hassen Familienfeiern und machen stattdessen lieber Urlaub auf Fidschi. Doch es kommt anders als geplant: Erst wird ihr Flug gestrichen und dann werden sie auch noch auf dem Flughafen vom TV-Kamerateam live interviewt.

Zure Rezension von "Mein Schatz, unsere Familie und ich"

Foto: Copyright: 2009 Universum Film GmbH
© 2009 Universum Film GmbH

Michael Welch in "All the Boys Love Mandy Lane"
Veröffentlichungsdatum (DE): 26.06.2008

Mandy Lane (Amber Heard) ist das begehrteste Mädchen an ihrer High School, doch bisher hat es noch kein Kerl geschafft, sie rumzukriegen. Ein Verehrer stürzt sich sogar - um Mandy zu beeindrucken - vom Dach und stirbt dabei. Neun Monate später begleitet Mandy ihre Freunde auf eine texanische Farm, auf der sie das Wochenende verbringen wollen.

Zur Rezension von "All the Boys Love Mandy Lane"

Foto: Copyright: Walt Disney Studios Motion Pictures Germany
© Walt Disney Studios Motion Pictures Germany

Christopher Marquette in "Unsichtbar Zwischen zwei Welten"
Veröffentlichungsdatum (DE): 10.05.2007

Nick Powell (Justin Chatwin) ist ein sensibler Teenager, der unter dem Tod seines Vaters leidet und sich nur in Gedichten ausdrücken kann. Eines Tages gerät er an seine Mitschülerin Annie (Margarita Levieva), die seit dem Tod ihrer Mutter mehr und mehr auf die schiefe Bahn gerät. Als Annie und ihre Gang durch eine falsche Aussage von Nicks bestem Freund Pete (Chris Marquette) glauben, Nick hätte sie an die Polizei verraten, schlagen sie ihn brutal zusammen und werfen ihn in einen Schacht.

Zur Rezension von "Unsichtbar Zwischen zwei Welten"

Foto: Copyright: Concorde Home Entertainment
© Concorde Home Entertainment

Christopher Marquette in "Alpha Dog - Tödliche Freundschaft"]
Veröffentlichungsdatum (DE): 22.03.2007

Jake Mazursky hat Schulden beim Drogendealer Johnny Truelove. Durch dieses Problem geraten die beiden immer mehr aneinander und nachdem Jake Johnnys Wohnung komplett verwüstet hat, entschließt sich Johnny zu anderen Mitteln zu greifen. So kidnappen er und seine Freunde Jakes kleinen Bruder Zack, um ihn damit zu erpressen. Der 15-jährige freundet sich schnell mit seinem "Aufpasser" Frankie an und scheint die beste Zeit seines Lebens zu haben, doch dann gerät alles außer Kontrolle.

Zur Rezension von "Alpha Dog - Tödliche Freundschaft"

Foto: Copyright: Concorde Home Entertainment
© Concorde Home Entertainment

Mary Steenburgen in "Inland Empire"
Veröffentlichungsdatum (DE): 26.04.2007

Der Inhalt eines David Lynch-Films lässt sich im Grunde recht schnell zusammen fassen. So auch "INLAND EMPIRE": Der angehende Regisseur Kingsley Stewart (Jeremy Irons) dreht ein Remake eines polnischen Liebesdramas. Die Remake-Info kommt nur zufällig ans Tageslicht. Der Originalfilm wurde nie fertig gestellt. Die Hauptdarsteller wurden ermordet. Und während das Remake friedlich auf Zelluloid gebannt wird, passieren wieder seltsame Dinge.

Zur Rezension von "Inland Empire"

Foto: Copyright: Constantin Film
© Constantin Film

Amber Tamblyn in "Der Fluch 2"
Veröffentlichungsdatum (DE): 09.11.2006

Nachdem Karen (Sarah Michelle Gellar) im ersten Teil vom Fluch ergriffen wurde, hat sie mittlerweile ihren Verstand verloren. Bei ihrem Versuch, das verfluchte Haus niederzubrennen, kommt sie fast um nur dank des Japaners Eason (Edison Chen), der sie aus dem brennenden Haus rettete, überlebt sie. Als ihre Mutter und ihre Schwester Aubrey (Amber Tamblyn) daheim in den USA erfahren, dass Karen im Krankenhaus liegt, fliegt Aubrey zu Karen nach Japan, um sie zurück nach Hause zu holen.

Zur Rezension von "Der Fluch 2"

Foto: Copyright: 2005 Universum Film GmbH
© 2005 Universum Film GmbH

Amber Tamblyn in "Eine für 4"
Veröffentlichungsdatum (DE): 19.06.2006

Die vier 16-jährigen Mädchen Tibby (Amber Tamblyn), Lena (Alexis Bledel), Carmen (America Ferrera) und Bridget (Blake Lively) sind schon ihr Leben lang die besten Freundinnen. Doch in diesem Sommer wird alles anders. Die Vier werden zum ersten Mal getrennte Wege gehen. Lena besucht ihre Großeltern in einem kleinen griechischen Dorf. Bridget wird ein Fußballcamp in Mexico besuchen, während Carmen den Sommer bei ihrem Vater verbringt, der geschieden von ihrer Mutter lebt.

Zur Rezension von "Eine für 4"

Foto: Copyright: 2005 Universum Film GmbH
© 2005 Universum Film GmbH

Jason Ritter in "Raise Your Voice"
Veröffentlichungsdatum (DE): 12.09.2005

Zusammen mit ihrem Bruder Paul (Jason Ritter) geht das Gesangstalent Terri Fletcher (Hilary Duff) auf ein Konzert ihrer Lieblingsband Three Days Grace. Auf dem Rückweg von diesem geraten die beiden Geschwister in einen schweren Autounfall, in dem Paul ums Leben kommt. Terri ist am Boden zerstört, denn er war nicht nur ihr Bruder, sondern auch noch ihr bester Freund, der einzige, den sie jemals hatte, denn keiner hat sie jemals so sehr bei ihrer Musikkarriere unterstützt, wie er.

Zur Rezension von "Raise Your Voice"

Foto: Copyright: 2012 STUDIOCANAL GmbH
© 2012 STUDIOCANAL GmbH

Chris Marquette in "The Girl Next Door"
Veröffentlichungsdatum (DE): 18.11.2004

Matthew Kidman ist bester seiner Schule, steht kurz vor seinem Abschluss und hat noch nichts wirklich Aufregendes erlebt. Mit seinen besten Freunden Eli und Klitz verbringt er eher langweilige Schultage. Jedoch steht ihm bald ein wichtiger Tag bevor. Sein Bewerbungsvortrag für ein Stipendium am Georgetown-College. Davon hängt seine gesamte Zukunft ab - doch als nebenan die schöne Danielle einzieht, verliebt er sich auf der Stelle in sie. Alles wird unwichtig und unglaublicherweise scheint auch sie Interesse an ihm zu haben. Erst seine Freunde klären ihn dann schließlich auf - Danielle ist Porno-Darstellerin...

Zur Rezension von "The Girl Next Door"

Foto:

Mary Steenburgen in "Hope Springs"
Veröffentlichungsdatum (DE): 22.04.2004

Als Colin (Colin Firth) von der Heirat seiner Verlobten Vera (Minnie Driver) mit einem Anderen erfährt, flüchtet er Hals über Kopf aus London in den nächsten Flieger Richtung USA und landet in dem kleinen Städtchen Hope. Dort versucht er, über den Trennungsschmerz hinwegzukommen und Vera zu vergessen. Dabei ist ihm besonders die sympathische Mandy (Heather Graham) behilflich, mit der er anbandelt.

Zur Rezension von "Hope Springs - Die Liebe deines Lebens"

Foto:

Amber Tamblyn in "The Ring"
Veröffentlichungsdatum (DE): 13.02.2003

In dem amerikanischen Remake des japanischen Horrorfilms "Ringu" geht es um die Nichte von Rachel Keller, die auf mysteriöse Weise umkommt. Herzstillstand, so sagt man. Doch Rachel glaubt nicht daran. Sie bemerkt, dass die Freunde ihrer Tochter, mit denen sie vor genau einer Woche in einer Hütte übernachtet hat, zur gleichen Zeit unter verschiedenen Umständen auch umgekommen sind. Nach einigen Nachforschungen findet sie heraus, dass die vier Freunde durch ein geheimnisvolles Videoband gestorben sein könnten.

Zur Rezension von "Der Ring"

Foto: Copyright: Paramount Pictures
© Paramount Pictures

Joe Mantegna in "Eye for an eye - Auge um Auge"
Veröffentlichungsdatum (DE): 25.04.1996

Karen McCann steht gerade im Stau, als ihre 17-jährige Tochter zu Hause von einem Einbrecher brutal vergewaltigt und umgebracht wird. Am Autotelefon muss Karen mitanhören, wie Julie leiden musste. Der Mörder wird bald gefasst, aber aus Verfahrensgründen wieder freigesprochen. Nun beginnt die eigentliche Hetzjagd für Karen, denn sie kann einfach nicht vergessen, was mit ihrer Tochter geschehen ist.

Zur Rezension von "Eye for an Eye - Auge um Auge"

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.

Mehr zum Datenschutz Schließen