Basics

Foto:

"Die himmlische Joan" (2003-2005) ist in ihrem ersten Jahr in Amerika wie eine Bombe eingeschlagen und wurde für einen Emmy nominiert und hat den People's Choice Award gewonnen. Doch trotz des Erfolges der ersten Staffel, wurde die Serie nach dem Ende der zweiten Staffel schon eingestellt.

Inhalt

Die Serie handelt von Joan Girardi (Amber Tamblyn), einem gewöhnlichem Teenager, die mit den Problemen der Jugend zu kämpfen hat und zu allem Überfluss auch noch auserwählt wurde, um Aufträge von Gott zu erfüllen.

Joan ist mit ihrer Familie nach Arcadia gezogen, wo ihr Vater Will (Joe Mantegna) als Polizist arbeitet und ihre Mutter Helen (Mary Steenburgen) als Kunstlehrerin an der Highschool arbeitet. Ihr älterer Bruder Kevin (Jason Ritter) hatte vor Jahren einen Autounfall, bei dem er gelähmt wurde und seit dem im Rollstuhl sitzt und versucht sich neue Träume für die Zukunft aufzubauen. Joans jüngerer Bruder Luke (Michael Welch) lebt nur für die Wissenschaft, doch im Laufe der Zeit bemerkt er, dass es noch viel mehr im Leben gibt, als nur die Wissenschaft.

Niemand weiß, dass Joan Kontakt zu Gott hat und dieser ihr immer wieder Aufträge erteilt, die nicht nur ihr Leben, sondern auch das ihrer Familie und Freunde beeinflussen. Noch nicht mal ihre besten Freunde Adam Rove (Christopher Marquette) und Grace Polk (Becky Wahlstrom), die beide Außenseiter an der Highschool von Arcadia sind. Das verwirrende für Joan ist nicht nur, dass sie mit Gott spricht, sondern das er immer wieder in den verschiedensten Gestalten auftaucht.

Mal ist er ein süßer Junge im Bus, der sie anspricht, dann wieder ein kleines Mädchen, oder einfach der Müllmann. Joan kann das vorher nie wissen und muss immer wieder aufs Neue herausfinden, ob sie gerade mit Gott spricht, oder mit einer "realen" Person.

Infos zur Serie

Genre: Drama
US-Start/US-Sender: 26. September 2003 auf CBS
D-Start/D-Sender: auf ProSieben
Titelsong: "One of us" von Joan Osborne

Annika Leichner - myFanbase

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.

Mehr zum Datenschutz Schließen