Episode: #4.08 Live. Live. Live.

In der "How to Get Away with Murder"-Episode #4.08 Live. Live. Live. wird Annalise (Viola Davis) mit unerfreulichen Neuigkeiten bezüglicher einem von Isaacs (Jimmy Smits) Patienten konfrontiert. Unterdessen spitzt sich die Suche nach dem Mörder von Wes zu und Informationen zum Aufenthaltsort von Laurels (Karla Souza) Baby werden aufgedeckt.

Foto:

21:16 Uhr: Am Abend der Party bei "Caplan & Gold" erhält Oliver einen Anruf und teilt der Person am anderen Ende mit, dass sie ihre Handys nicht benutzen sollten. Dann erfährt er eine Neuigkeit, die ihn erschreckt. Schnellstmöglich macht er sich auf den Weg zum Fahrstuhl und läuft darin nervös auf und ab. Als Oliver die Büros der Kanzlei erreicht, trifft er auf Asher, Michaela und Laurel, denen er erklärt, dass sie ein Problem haben, da Annalise Bescheid weiß. Verstört stellt er fest, dass Laurel Blut im Gesicht hat und Michaela blutüberströmt ist. Dann fällt Olivers Blick auf den Boden und er stößt einen Entsetzensschrei aus.

21:22 Uhr am Abend zuvor: Nachdem Connor von dem Rachefeldzug gegen Laurels Vater erfahren hat, machen er und Oliver sich auf den Weg zu Laurel und Oliver bittet seinen Freund darum, nicht Laurel sondern ihm die Schuld zu geben. Connor ist sehr aufgebracht , verlangt den Verlobungsring zurück und als Laurel die Tür von Wes' Wohnung öffnet sind auch Michaela, Asher und Frank anwesend.

Im Easton Hotel wird Annalise vor ihrer Wohnung von Bonnie überrascht, nachdem sie beinahe mit dem Aufzug stecken geblieben ist. Bonnie will Annalise gestehen, dass sie sich ebenfalls von Isaac therapieren lies, doch darüber weiß Annalise bereits Bescheid. Dann macht Bonnie Annalise ein Liebesgeständnis, aber auch davon will Annalise nichts wissen. Sie gibt Bonnie zu verstehen, dass sie Angst vor ihr hat, weshalb Bonnie verschwinden sollte, bevor Annalise die Polizei ruft. Zur gleichen Zeit hat Isaac seine Exfrau aufgesucht und stellt Jaqueline wegen ihrer Einmischung bezüglich Annalise zur Rede. Während Jaqueline Isaac zu verdeutlichen versucht, dass sie befürchtet, er könnte einen Rückfall erleiden, versichert Isaac, dass es ihm bestens geht und er verbittet sich weitere Einmischungen, wobei er Jaqueline der Eifersucht beschuldigt.

Connor will sich nicht darauf einlassen, die Antares-Daten von "Caplan & Gold" zu stehlen, um sich so an Jorge für den Mord an Wes zu rächen. Stattdessen will er Annalise einweihen, wovon die anderen nichts hören wollen. Zudem findet Connor es nicht richtig, den unschuldigen Simon in die Sache zu verwickeln. Da Connor sich nicht einsichtig zeigt, bedroht Frank ihn, doch Laurel und Michaela können die beiden auseinander treiben. Anschließend ergreift Laurel das Wort und erinnert Connor an den Anblick von Wes' Leiche und Connors Schuldgefühlen, als er sie alle belog. Um dies wieder gut zu machen bittet Laurel Connor, sich einfach aus der Sache heraus zu halten. Als Connor gleich darauf einen Anruf von Annalise erhält, verschweigt er den Plan der anderen und da Annalise für sie beide ein freies Wochenende vorgesehen hat, trägt sie Connor auf sie nur im Notfall zu kontaktieren. Laurel bedankt sich anschließend bei Connor, doch jener versichert, Annalise zu informieren falls der Plan nach hinten losgeht. Um darüber Bescheid zu wissen, wird er Oliver zu der Party begleiten.

Am nächsten Abend befinden sich Asher, Michaela, Connor und Oliver auf der "Caplan & Gold"-Party, wo Michaela versucht an Tegans Sicherheitskarte zu kommen, die sie benötigen, um den Serverraum betreten zu können. Sie hat bei ihrem Versuch keinen Erfolg. Indes streiten sich Connor und Oliver. In den Streit mischt sich Simon ein und schlägt sich auf Olivers Seite, wobei er klar macht, dass er Connor nicht leiden kann. Zur gleichen Zeit ist Laurel rastlos und erhält dann einen Anruf von einer unbekannten Nummer. Derweil platziert Frank in der Wohnung von Simon belastende Beweise bezüglich Antares, da sie Simon den Diebstahl der Informationen in die Schuhe schieben wollen.

Um sich abzulenken sucht Bonnie Nate auf. Sie klagt ihm ihr Leid und möchte gern wissen, wie er über Annalise hinweg gekommen ist. Nate verschwendet nicht viele Worte und bestellt den beiden stattdessen etwas zu essen.

Auf der Party nimmt Simon Oliver beiseite und gesteht ihm seine Gefühle. Von dieser Offenbarung ist Oliver sehr überrascht und er berichtet seinen Freunden von dieser Wendung. Oliver hat nun große Gewissensbisse und will Simon den Diebstahl der Antares-Informationen nicht länger anhängen, doch Michaela will von dem Plan nicht abweichen. Die Gruppe wird von Laurel überrascht, die bereits ahnte, dass etwas nicht wie geplant verlaufen wird und sie verlangt, dass sie alles wie besprochen durchziehen.

Annalise versucht ihrer Arbeit nachzugehen, ist allerdings nicht bei der Sache. Daher macht sie sich auf den Weg zu Isaac, der verstehen kann, dass Annalise sich hintergangen fühlt. Dies leugnet sie nicht, dennoch will Annalise weiterhin von Isaac therapiert werden. Isaac denkt nicht, dass er noch länger ein geeigneter Therapeut für Annalise ist, da sie mittlerweile zu viel über sein Privatleben weiß. Dieses Argument hält Annalise für nicht kräftig genug und sie betont, dass Isaac sich sehr gut in ihre Lage versetzen kann, weshalb es niemand anderen gibt, der ihr besser helfen könnte. Bevor Isaac ihr eine Antwort geben kann, klingelt Annalises Handy. Es ist Connor, der Annalise berichtet, dass Laurels Vater den Mord an Wes in Auftrag gegeben hat und dass Laurel und die anderen Jorge nun das Handwerk legen wollen. Connor hat Angst, dass die Sache nach hinten losgeht und bittet Annalise um Hilfe.

Es ist an der Zeit für Tegans Rede und Michaela bietet sich an, währenddessen die Handtasche ihrer Chefin zu halten. Tegan ist einverstanden und augenblicklich entwendet Michaela die Sicherheitskarte, die sie Asher übergibt. Er soll damit in fünf Minuten zurück sein, damit der Diebstahl nicht bemerkt wird. Mit der Sicherheitskarte verschaffen sich Laurel und Oliver Zugang zum Serverraum, wo Oliver gleich darauf die Antares-Daten herunterladen will. Dafür braucht er jedoch länger als gedacht, da sich die Dokumente auf verschiedenen Servern befinden. Während sie auf Ashers Rückkehr wartet, wird Michaela immer nervöser, was Simon sofort auffällt.

Kurz vor Ablauf der fünf Minuten befinden sich alle Antares-Informationen auf Laurels Festplatte und Oliver gibt Asher die Sicherheitskarte zurück. Asher fällt ein, dass sie diese nun Simon unterschieben sollten, womit er Oliver beauftragt, da jener Simon ohne Verdacht zu erregen am nächsten kommen kann. Während Oliver dem Auftrag unwillig nachgeht, wollen Asher und Laurel den Schauplatz verlassen. Genau in diesem Moment erhält Laurel einen Anruf von Annalise. Den Anruf nimmt Laurel nicht an und zu ihr und Asher stößt Michaela. Die drei tauschen sich über den Stand der Dinge aus, als sie von Simon überrascht werden, der wissen will, was sie treiben. Perplex fehlen den dreien die Worte, woraufhin sich Simon Laurels Tasche schnappt, nachdem jene ihm Geld für sein Stillschweigen angeboten hat. Daraus zieht Simon eine Pistole hervor. Während Asher, Michaela und Laurel Simon dazu bringen wollen, die Waffe abzulegen, macht jener einen Schritt nach hinten und stolpert dabei. Im Fallen löst sich ein Schuss, der Simon in den Kopf trifft. Leblos sinkt Simon zu Boden, während Michaela erschüttert und blutbespritzt vor ihm stehen bleibt. Michaela und Laurel stehen unter Schock, doch Asher ergreift die Waffe, um keine Spuren von Laurel zu hinterlassen. Sie versichert, dass die Waffe nicht registriert ist und nicht zurückverfolgt werden kann. Asher glaubt nicht, dass man ihnen abnehmen wird, dass Simon sich selbst erschossen hat.

Unter den Gästen sucht Oliver nach Simon, kann ihn jedoch nirgendwo finden. Er wird von Connor angerufen, der Oliver gesteht, dass er Annalise eingeweiht hat. Derweil hat Annalise Laurel angerufen und ihr ihre Hilfe angeboten. Anschließend verließ sie Isaacs Praxis, ohne sich mit ihm geeinigt zu haben.

Der erschrockene Oliver betritt indes den Fahrstuhl und versichert sich selbst, dass die anderen es ihm nicht übel nehmen werden, dass er Simon die Karte nicht zugesteckt hat. Als er Asher, Laurel und Michaela trifft, bemerkt Oliver das Blut an den beiden Frauen. Dann erblickt er am Boden den in einer Blutlache liegenden Simon und schreit vor Entsetzen.

Während Connor erfolglos versucht Oliver zu erreichen, will jener den Notruf wählen, um Simon zu retten. Michaela nimmt sich der Situation an und beauftragt Laurel sich mit den Antares-Daten in ihre Wohnung zurückzuziehen, damit ihr Vater nicht erfährt, dass sie beteiligt sein könnte. Dann wischt sie die Fingerabdrücke von der Waffe und legt sie wieder neben Simon, dem sie die Sicherheitskarte in die Hosentasche steckt. Im Anschluss ist Michaela bereit Asher den Notruf wählen zu lassen, während Oliver bei Simons leblosem Körper eine Herz-Druck-Massage macht.

Frank erhält einen Anruf von Annalise, die ihn dafür rügt, dass er sich mit Laurels Plan einverstanden erklärt hat. Er versichert, dass alles gut verlaufen wird, doch Annalise klärt Frank darüber auf, dass Laurel in der Kanzlei erschienen ist, womit Frank das Leben einer weiteren Schwangeren aufs Spiel gesetzt hat. Während Annalise ihr Hotel erreicht, bemerkt sie den Blutfleck vor dem Fahrstuhl nicht und nimmt die Treppen, da der Aufzug nicht zu funktionieren scheint. Unterdessen erreicht die blutverschmierte Michaela die Party und ruft dort nach Hilfe. Sie flüstert Connor zu, was sich zugetragen hat und er sucht das Weite. Dann kommt die verwirrte Tegan zu Michaela und möchte in Erfahrung bringen, was geschehen ist. Zur gleichen Zeit spricht Asher mit der Notrufzentrale und berichtet von Simons Unfall.

Als Annalise ihre Wohnung erreicht, hört sie einen Schrei aus dem Aufzug. Darin befindet sich Laurel, die Annalises Nachricht abgehört hat, nachdem sie die Kanzlei hinter sich ließ. Laurel machte sich daher auf den Weg zu Annalise. Im Fahrstuhl bemerkte sie plötzlich Blut an ihren Schenkeln und erinnerte sich daran, dass Frank ihr bei dem Angriff auf Connor seinen Ellenbogen in den Bauch rammte. Die Blutung verschlimmert sich und Laurel hat Angst das Baby zu verlieren, während sie feststellen muss, dass der Fahrstuhl stecken geblieben ist. Immer mehr Blut läuft an Laurels Beinen herab und sie bricht schließlich zusammen.

Da er sich nun große Sorgen um Laurel macht, versucht Frank sie zu erreichen. Auch Connor hat keine Ahnung wo Laurel steckt und steht planlos vor ihrer Wohnung. Er ruft Michaela an, die ebenfalls keinen Rat weiß und Connor aufgelöst mitteilt, dass die Polizei die Kanzlei erreicht hat und Asher gerade abführt. Connor glaubt, dass nun alles auffliegen wird. Sein Telefonat mit Michaela wird von Dominic mit angehört.

Annalise erkennt, das Laurel in dem Fahrstuhl stecken muss und ihr gelingt es die Türen zu öffnen, das Gitter bleibt jedoch verschlossen. Panisch versucht Annalise Laurel zu helfen, doch jene gibt kein Lebenszeichen von sich. Annalise wählt den Notruf und erkennt gleichzeitig, dass Laurel ihr Baby auf die Welt gebracht hat, doch auch jenes liegt reglos am Boden. Unter Tränen setzt Annalise alles daran, das Baby zu erreichen und durchtrennt die Nabenschnur, wie die Notrufzentrale es ihr aufträgt. Man schickt einen Krankenwagen zu Annalise, doch bis dieser da ist, wird es noch eine Weile dauern und so soll Annalise versuchen das Baby mit einer Herz-Druck-Massage wiederzubeleben. Verstört geht Annalise den Anweisungen nach und versucht dem blutigen und leblosen Baby zu helfen. Gleichzeitig hat man Simon ins Krankenhaus gebracht und versucht ihn zu retten, doch sein Herzschlag setzt aus und man beginnt mit der Wiederbelebung. Derweil hört man den Schrei eines Babys.

Marie Florschütz - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier mit anderen Fans von "How to Get Away with Murder" über die Folge #4.08 Live. Live. Live. diskutieren.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.

Mehr zum Datenschutz Schließen